Da is’ das Ding!

 

November 2006
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

30. Nov. 2006

Es ist gewiss nicht neu, was ich jetzt blogge. Ich hab es auch vor ewigen Zeiten schonmal per Mail bekommen, aber damals nicht gebloggt. Da es aber einfach immer wieder lustig und zugleich beängstigend ist, will ich Euch daran teilhaben lassen…

Die folgenden Zitate stammen angeblich aus einem Biologie-Test zum Thema “Menstruationszyklus und verhütung” einer 8. Klasse einer Hauptschule aus NRW. Komischerweise weiß man genau, an welchem Tag der Test stattfand (18. März 2002), aber nicht, an welcher Schule. Wahrscheinlich ist es ein Fake, aber egal – lachen muß man allemal. Ich blogge nur mein eigenes, kleines Best-Of mit eigenen Kommentaren. Die Vollversion ist ja verlinkt ;-)

Thomas:
Bevor man miteinander schläft, muss man die Pille schlucken, so dass der Körper denkt, man ist schon schwanger. Dann nimmt der Körper auch keinen neuen Samen auf.

Genau. Die Pille hat eine ähnliche Wirkung wie ein eingeführter Korken.

Natalia:
Wenn man jung ist und will sich Destillieren lassen und dann später doch noch ein Kind haben will, dann ist es zu spät.

Und dennoch wird die Destillation auch heute noch im Chemie-Unterricht gelehrt und selbst durchgeführt. Ts, ts.

Janine:
Koitus Inspiritus ist auf keinen Fall sicher.

In Spiritus Sanktum, oder wie war das? Aber Janine weiß ja auch, daß das Diaphragma nur für den Mann ist. Daher… Kleine Frage am Rande: Wo steckt der sich das eigentlich hin?? Okay, nein, danke. Ich will es gar nicht wissen.

Samantha:
Ein Diaphragma ist nicht sicher, weil es Pysiken hat. Und es ist nur für Männer.

Hatte nicht jeder von uns Physik in der Schule…? Gut, manchmal ist da was explodiert, wenn ich mich recht erinnere (Bevor hier jemand schreit, das sei Chemie, danke, ich hatte Chemie-LK, war nur in Physik grottenschlecht eher mittelmäßig. Aber diese Eisenkugel, die man mit Wasser randvoll macht und dann in Eiswasser legt, bis sie von dem innen gefriertenden und sich ausdehnenden Wasser gesprengt wird, das war doch wirklich in Physik, oder…???), aber sonst war das doch eher selten gefährlich?? Und äh ja, für Männer. Das hab ich ja grad schon mal gehört…

Sofia:
Sperma abtötende Cremes und Destinisation sind unsicher und schützen vor gar nichts. Da kriegt man nur Krankheiten von.

Destillation? Destinisation? Was nehmen die Kids heutzutage eigentlich für Drogen??

Alex:
Wie funktioniert die Anti-Baby-Pille? Eigentlich genau wie die Pille, nur ist die Pille etwas sicherer.

Äh. Hä??

Nadine:
Eine Sterallisierung ist nicht gut für junge Leute. Kontius Impacktus ist sehr unsicher.

Fast ohne Worte. Aber Kontius Impacktus ist eine Mischung aus Pontius Pilatus und Karius & Baktus, oder??

Daran erinnert via Zeit, die Vollversion via Emily

30. Nov. 2006

Blogging about blogging. Well. Nothing I normally deal with here. But I have drawn a conclusion I don’t wanna keep away from you: Blogging kills smalltalk.

Yes. It’s sad but true. The more I blog, the more I get into situations like this:
I meet someone I haven’t seen for a while. We start chatting and sooner or later (Most of the time it’s sooner) my opponent interrupts me saying: I already know that. You blogged about it.

How shall I avoid situations like that? Blog less? Or maybe… Talk less?

28. Nov. 2006

Gegen Axel wäre ich heute in roten Pumps und Netzstrümpfen angetreten und hätte gewonnen.

Kalle Schwensen zum Kampf von Axel Schulz

28. Nov. 2006

Aus der Reihe: Was verschenke ich nur zu Weihnachten??

Das Cookie Sutra, ein poppendes Kekspärchen in allerlei lustigen Stellungen. Haha. Da bekommt Sex auf dem Küchentisch (Hallo lieber Google-Robot, bitte geh weiter, hier gibt es nichts zu sehen!!) eine ganz andere Bedeutung. Na dann…

Viel Spaß beim vernaschen ;-)

26. Nov. 2006

Ich hatte das neulich schonmal in den Kommentaren erwähnt, daß sich mein AdBlock nicht mit meinem Yahoo verträgt. Da mich die aktuelle Bannerkampagne der Björn-Steiger-Stiftung allerdings wechselweise durch japanische Klänge, Vollbremsungen und Sirenen in den Wahnsinn trieb, hab ich es nochmal mit AdBlock versucht. Zwei, drei Tage war alles gut…

Eben startete allerdings wieder der Alleingang. Ich kann Yahoo Mail öffnen und Mails lesen. Aber sobald ich versuche, eine Mail zu beantworten, schließt sich sofort der Browser.

Soweit ich weiß, besteht das Problem nur mit dem Firefox, nicht mit IE. Aber zurück zu IE steht für mich eigentlich nicht zur Debatte.

Ich hab jetzt AdBlock mal für Yahoo Mail deaktiviert – aber da genau da diese nervigen Banner laufen, ist das keine Lösung für die Ewigkeit.
Hat jemand eine Idee…?

25. Nov. 2006

Da geht man nichts ahnend zu McDoof, um sich einen Salat zu kaufen. Weil Vitamine ja gesund sind, und so. Und hoffentlich auch in der Lage, den Aggress gegen all die Bayern-Fans zu zügeln. Sogar André hätte sich auf dem Rückweg vom Stadion fast gekloppt…

Aber erstens kommt es anders… Und zweitens sind auf dem Gartensalat derzeit drei dieser Monopoly-Gewinn-Sticker. Ich laufe also leicht gedankenverloren mit meinem Salat zu einem freien Platz, als mich auf der Treppe zwei Jungs anspringen. So um die zwölf. Sie fragten zwar, ob sie diese Dinger haben dürften, fingerten aber noch während der Frage auf meinem Tablett rum.

Gehts eigentlich noch? Der Respekt vor Erwachsenen ist heutzutage wohl ausgestorben, oder?

25. Nov. 2006

Der nächste Bayernfan, der heute in meiner Gegenwart ‘Hamburger Absteiger’ oder vergleichbares singt, könnte wenig später tragischerweise an seinem eigenen Schal ersticken…

25. Nov. 2006

Jaaaa! Einzig beschissen heute ist mein Platz. Das Tor vor der Nord wird von einem Geländer verdeckt. Wie soll ich da in der zweiten Halbzeit die restlichen HSV-Tore sehen?

24. Nov. 2006

Außer dem hoffentlich stattfindenden Comeback des HSV auf der Siegerstraße, wills Box-Weichei Axel Schulz morgen nochmal wissen… Zig Jahre nachdem er endlich verstanden hatte, daß er nie als Herr der Ringe endet, will er sich morgen nochmal schön die Fresse polieren lassen. Naja, gibt ja immerhin ordentlich Geld.

Wir erinnern uns, Schulz hatte uns sogar Gehirn gezeigt. Bis dato hatten ja viele gar nicht glauben wollen, daß er überhaupt eins hat…

Erst dachte ich ja, das sei sein Röntgenbild:

Ist es aber nicht. Das ist Homer Simpson.

Na jedenfalls… Wieso steigt der nochmal in Boxershorts in den Ring? Blaue Augen kann man sich doch auch per Kontaktlinse machen lassen. Und im Spa könnte er im Bademantel rumtänzeln.
Wenn er Geld braucht, hätte er auch einfach weiterhin in irgendwelchen TV-Studios vor Bluescreens rumsitzen und blöde Anekdoten erzählen können. Oder von mir aus hätte er sich wie Sven Ottke auf Schlittschuhen blamieren sollen. Da besteht dann auch die Sicherheit, daß er sich hie und da mal auf die Fresse legt. Scheint Schulz ja zu brauchen.

Da lobe ich mir doch die Art von Comeback, wie es Mike Tyson plant. Eher ein Cumback. Höhöhö. Als Callboy. Um die Schulden zu tilgen. Da darf er dann endlich mal Frauen aufs Kreuz legen. Aber hoffentlich vergißt er nicht die gute Kinderstube, wenn er ihnen zärtlich am Öhrchen knabbert…

24. Nov. 2006

So. Jetzt aber. Morgen kommen die Bayern nach Hamburg. Die waren doch letzte Saison ein 1 A-Punktelieferant. Ich finde, an diese Tradition sollten wir morgen anknüpfen.

An noch ne Tradition sollten wir anknüpfen: Die, daß der FC Größenkahn nach Champions League-Spielen in der Bundesliga immer abkackt. Vier Spiele, drei Niederlagen, ein Remis.

Was Doll betrifft: Die angebliche Deadline morgen glaube ich nicht. Ich glaube nicht, daß Doll fliegt, wenn der HSV morgen verliert. Also daß der HSV morgen nicht verliert, ist ja eh beschlossene Sache. Aber selbst wenn, denke ich nicht, daß sich Hoffmann und Beiersdorfer dermaßen ins eigene Knie schießen werden. Sorry, aber: So doof können die ja auch nicht sein, oder?

Es wäre die gleiche Aktion wie bei Jara: Vornherum Treueschwüre, hintenrum das Messer wetzen. Was bei Jara noch ne Scheißaktion war, wäre bei Doll fatal. Wenn der Verein das macht, werden die Fans wohl Sturm laufen.

Ich denk zwar nicht, daß die Gnadenfrist bis zur Winterpause viel wert ist, nur, weil da jemand sein Wort gegeben hat… ich denke aber, daß diese Äußerungen was wert sind, weil sonst der wütende Mob das Präsidium stürmt. Und ganz ehrlich, ich bin gern bereit, die Menge anzuführen.

Außerdem ist am 11.12. Mitgliederversammlung. Wenn so kurz vorher Doll abgesägt wird, dann sollten Hoffmann und Co sich lieber irgendwo eine Ritterrüstung für diesen Termin besorgen.

Aber lassen wir das einfach… Wenn der HSV morgen so aufspielt wie streckenweise gegen Arsenal… dann wird das schon. Und jetzt alle:

ZIEHT DEN BAYERN DIE LEDERHOSEN AUS…

PS: Vielleicht moblogge ich ja auch aus dem Stadion oder so. Mal sehen…

vor »

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel