Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

30. Nov. 2006

Es ist gewiss nicht neu, was ich jetzt blogge. Ich hab es auch vor ewigen Zeiten schonmal per Mail bekommen, aber damals nicht gebloggt. Da es aber einfach immer wieder lustig und zugleich beängstigend ist, will ich Euch daran teilhaben lassen…

Die folgenden Zitate stammen angeblich aus einem Biologie-Test zum Thema “Menstruationszyklus und verhütung” einer 8. Klasse einer Hauptschule aus NRW. Komischerweise weiß man genau, an welchem Tag der Test stattfand (18. März 2002), aber nicht, an welcher Schule. Wahrscheinlich ist es ein Fake, aber egal – lachen muß man allemal. Ich blogge nur mein eigenes, kleines Best-Of mit eigenen Kommentaren. Die Vollversion ist ja verlinkt ;-)

Thomas:
Bevor man miteinander schläft, muss man die Pille schlucken, so dass der Körper denkt, man ist schon schwanger. Dann nimmt der Körper auch keinen neuen Samen auf.

Genau. Die Pille hat eine ähnliche Wirkung wie ein eingeführter Korken.

Natalia:
Wenn man jung ist und will sich Destillieren lassen und dann später doch noch ein Kind haben will, dann ist es zu spät.

Und dennoch wird die Destillation auch heute noch im Chemie-Unterricht gelehrt und selbst durchgeführt. Ts, ts.

Janine:
Koitus Inspiritus ist auf keinen Fall sicher.

In Spiritus Sanktum, oder wie war das? Aber Janine weiß ja auch, daß das Diaphragma nur für den Mann ist. Daher… Kleine Frage am Rande: Wo steckt der sich das eigentlich hin?? Okay, nein, danke. Ich will es gar nicht wissen.

Samantha:
Ein Diaphragma ist nicht sicher, weil es Pysiken hat. Und es ist nur für Männer.

Hatte nicht jeder von uns Physik in der Schule…? Gut, manchmal ist da was explodiert, wenn ich mich recht erinnere (Bevor hier jemand schreit, das sei Chemie, danke, ich hatte Chemie-LK, war nur in Physik grottenschlecht eher mittelmäßig. Aber diese Eisenkugel, die man mit Wasser randvoll macht und dann in Eiswasser legt, bis sie von dem innen gefriertenden und sich ausdehnenden Wasser gesprengt wird, das war doch wirklich in Physik, oder…???), aber sonst war das doch eher selten gefährlich?? Und äh ja, für Männer. Das hab ich ja grad schon mal gehört…

Sofia:
Sperma abtötende Cremes und Destinisation sind unsicher und schützen vor gar nichts. Da kriegt man nur Krankheiten von.

Destillation? Destinisation? Was nehmen die Kids heutzutage eigentlich für Drogen??

Alex:
Wie funktioniert die Anti-Baby-Pille? Eigentlich genau wie die Pille, nur ist die Pille etwas sicherer.

Äh. Hä??

Nadine:
Eine Sterallisierung ist nicht gut für junge Leute. Kontius Impacktus ist sehr unsicher.

Fast ohne Worte. Aber Kontius Impacktus ist eine Mischung aus Pontius Pilatus und Karius & Baktus, oder??

Daran erinnert via Zeit, die Vollversion via Emily

6 Kommentare »

  1. Chris schreibt:

    *rofl* Kontius Impacktus hat mich zumindest vor Lachen kontinuierlich an die Wand gebatscht…

    Hi Süße, schön mal wieder ne Sekunde zum bloggen zu haben… Ich beantwort Dir die mail am Sonntag.

    1. Dez. 2006 | #

  2. DonParrot schreibt:

    Oh Mann…

    Karius und Baktus?

    1. Dez. 2006 | #

  3. pleitegeiger schreibt:

    @ Chris: Ob an die Wand batschen vor Schwangerschaft schützt…? ;-)

    @ DonParrot: Die hießen so, ne? Obwohl… Bei Karius & Baktus denk ich an meinen Zahnarzt. Und dann geht auch nix mehr. Insofern zählt das vielleicht doch als Verhütungsmittel…

    1. Dez. 2006 | #

  4. DrNI schreibt:

    Fake oder nicht, ich hab mich amüsiert, danke. :-)

    1. Dez. 2006 | #

  5. Jan Theofel schreibt:

    Ob es wohl sein kann, das die Destillation in der Stunde davor in Chemie durchgenommen und praktisch erörtert wurde? Und zwar in größerer Menge nehme ich an. Das würde die Antworten zumindest erklären. :-)

    5. Dez. 2006 | #

  6. Henning schreibt:

    Diese Generation wird mal sehr viele Kinder haben. Wobei… wenn die sich jetzt alle destillieren lassen…

    5. Dez. 2006 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel