Da is’ das Ding!

 

Dezember 2006
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

5. Dez. 2006

Ich wünsch mir morgen drei Punkte. Hörst Du? Drei Punkte. Scheiß auf Geschenkpapier und Schleifchen. Einfach nur drei Punkte.

Und falls Du das Christkind und den Weihnachtsmann triffst unterwegs, sag ihnen bitte:
Von ihnen will ich auch je drei Punkte.

Geht das? Ja, find ich auch, daß ich sensationell bescheiden bin. Also erfüll mir doch wenigstens den Wunsch, verdammt nochmal. Sonst steck ich Dir Deine Rute sonstwohin…!

5. Dez. 2006

ist immer das nächste.
Matthias Sammer

Morgen also Champions-League. Zum vorerst letzten Mal. Moskau.

Hm. Ich sach ma…
Moskau, Moskau, Moskau ist ein schönes Land, schmeiß die Gläser an die Wand… Hahahaha.

Äh. Ja.
Was ich sagen wollte ist:
Ich bin mal gespannt, ob der Herr André und ich heil aus der Sache rauskommen. Bei unsrem Glück sitzen wir zwischen lauter Moskau-Fans. Wenn die mich zum Wodka-Trinken auffordern, wirds lustig. Wenn die uns die Punkte wegnehmen (wollen), nicht.

Denn, so sagte Thomas Doll:

Es ist ein Spiel, wo es um die Ehre geht. Die Spieler dürfen nicht Nürnberg als nächsten Gegner im Kopf haben.

Und so seh ich das auch. Und unsre Ehre, die verlieren wir vielleicht im Wodka-Trinken… da jedenfalls tausendmal lieber als wie aufm Platz. Da versteh ich morgen aber auch gar keinen Spaß. Und der erste, der gehässige SMS schreibt, wird per Moblog hier öffentlich an den Pranger gestellt.

Achja, die Spieler… Haha. “Lustige” Anfangsformation, noch “lustigere” Bankbesetzung, nehme ich an. Die Regionalliga-Mannschaft hat Ausgang. Sozusagen.

Nicht spielen werden jedenfalls schonmal:
Raphael Wicky (Waden-OP)
René Klingbeil (Bänderriß)
Juan-Pablo Sorin (Muskelfaserriß)
Guy Demel (Sehnenanriss)
Vincent Kompany (Achillessehnen-OP)
Mario Fillinger (Meniskus-OP)
Thimothee Atouba (Leistenprobleme)
Nigel de Jong (Knie-OP)

O-Ton Doll: „Wir müssen schauen, wie viele Spieler wir überhaupt noch zur Verfügung haben.“ Grmpf. Na ich sag ja, notfalls dann morgen mit Doll, Beiersdorfer (Ich schreib immer Beiersdofer. Freud??) und Uns Uwe. Wieso auch nicht.

Und achja, Collin Benjamin hat ne Armprellung und kann vielleicht auch nicht spielen. Da würde dann Volker Schmidt aus der Regionalliga spielen. Links außen. Argh. Wo die Abwehr doch eh schon wie ein Schweizer Käse… aber lassen wir das.

Morgen hauen wir hoffentlich Gläser an die Wand, aber vor Freude. Ja, liebe Anwesende, meine Hoffnung stirbt nicht zuletzt – sie stirbt nie.

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel