Da is’ das Ding!

 

Mai 2009
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

28. Mai. 2009

So. Irgendwer muß es ja tun – und da Didi und Hoffmann bei der letzten Trainersuche über 100 Tage gebraucht haben, ich aber gern zum Trainingsauftakt Anfang Juli wieder nen Trainer hätte, nehm ich das jetzt in die Hand und rufe heute zur ersten Mottoshow.

In der Jury:
Ich. Das muß reichen. Na gut, vielleicht darf die Trainerbank mitreden – die muß sich ja mit dem Arsch dann gut verstehen. Also… mit dem Arsch des neuen Trainers, mein ich.

Mit der Startnummer 1: Jürgen Klinsmann.
Er möchte als erstes die HSH-Nordbank-Arena in Ying-und-Yang-Arena umbenennen und das Spielfeld nach Feng Shui-Richtlinien umgestalten. Diese geraden, weißen Linien sind schlecht fürs Karma, die Tornetze hindern den Energiefluß des Balls. Weg damit!
Und die Tatsache, daß Hoffmann im DSF gestern sagte, die Lösung Klinsmann sei wohl doch etwas ZU experimentell ist eigentlich der beste Beweis dafür, daß die Verträge schon gedruckt werden…

Mit der Startnummer 2: Franz “der Kaiser” Beckenbauer
Ja gut, äh, das is einer, der wo als Spieler und Trainer Titel gewonnen hat. Wäre also eine echte Option.
Allerdings machte die Sekretärin des HSV hier bereits von ihrem Vetorecht Gebrauch – sie will keine weiteren Kinder.

Mit der LachStartnummer 3: Loddamaddäus
Wenn ich ihn hier nicht nennen würde, täte er es selbst…

Mit der Startnummer 4: Peter Neururer
Endlich ein Trainer, der sich keine großen Sorgen um die Aufstellung macht. Er wirft 11 Trikots hoch, wer eins fängt, darf spielen. Die Putzfrau hat auch eins gefangen? Egal, dann spielen wir eben mal mit Ausputzer.
Einziges Problem: Neururer tanzt gern nach dem Spiel auf dem Platz. Ich habe gehört, DJ Bobo castet gerade Tänzer für seine neue Tour und hat ein Auge auf ihn geworfen. Und wir wollen doch endlich mal einen Trainer, der länger bei uns bleibt…

Mit der Startnummer 5: Dragoslav Stepanovic
Von vier wichtigen Spielen gegen den Erzrivalen innerhalb von 19 Tagen drei versemmelt? Egaaaal, Lebbe gehd weidder!

Mit der Startnummer 6: Werner Lorant
Lorant heißt nicht umsonst “Werner Beinhart” – gegen den ist Magath ein Teddybär. Und Magath wurde gerade Meister. Also würde der HSV mit Lorant, äh… unglücklich? Genau.

Mit der Startnummer 7: Bördi Vogts
Gut, wir müßten uns erst mal einen Kindersitz für die Trainerbank besorgen. Wir könnten dann aber auch sicher sein, daß uns der Rest der Bundesliga, ach was, Europas, unterschätzt. Und vielleicht würde sich sogar der ein oder andere Gegenspieler totlachen.

Mit der Startnummer 8: Dieter Hecking
Als Polizist hätte Hecking einen entscheidenenden Vorteil: Wer scheiße spielt, wird einfach verhaftet. Wenn das mal keine Motivation ist…

Mit der Startnummer 9: Winnie Schäfer
Kaum ein Trainer in Deutschland steht so sehr für Konstanz wie Winnie Schäfer. Allerdings würde er es kaum wie bei KSC auch 12 Jahre beim HSV aushalten. Der Mann mit Löwenmähne würde gegen unsren Dino doch den Kürzeren ziehen.

Mit der Startnummer 10: Ede Geyer
Er hat Dynamo Dresden trainiert. Die Nationalelf der DDR. Sachsen Leipzig. Energie Cottbus…. Okay, schlechte Idee. Wir müßten ihm erst mal schonend beibringen, daß die Mauer weg ist…

So, das war der Schnelldurchlauf. Die Leitungen sind ab sofort geöffnet! Und in der nächsten Mottoshow gibt’s dann 10 neue Kandidaten. Vielleicht.

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel