Da is’ das Ding!

 

April 2006
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

14. Apr. 2006

So. Nun muß ich doch noch schnell am Blog Carnival teilnehmen, den Markus vom Bundesligablog ins Leben gerufen hat.

Das Thema “Ersatzbank” ist zwar naheliegend (Wo unser King Kahn doch tatsächlich dort zur WM platznehmen wird…) – aber irgendwie ist mir nicht so wirklich danach, mir darüber große Gedanken zu machen. Das kann Matt besser als ich. Der ist schließlich Bayern-Fan. :-)

Aber zufällig habe ich was entdeckt, was zumindest mehr oder weniger zum Thema paßt. Es geht um Klamotten. Und bevor Ihr jetzt die Hände überm Kopf zusammenschlagt und seufzt “Typisch, Frauen und Fußball…” – Haaaalt. Es geht um ein “Trikot” für eine Bierbank. Eigentlich eine ganz nette Idee.

Auf der einen Seite des Stoffüberzugs steht Trainerbank, auf der anderen Ersatzbank. Dann müßte man sowas nur noch für Waldis Kommentatorenkabine anfertigen… denn der bereitet sich ja gern mit ein bis zwölf Weizen auf ein Spiel vor.

Ich behaupte einfach mal: Wenn solcherlei Ersatzbänke und das passende Zubehör – einige Maß Bier und Kellnerinnen mit tiefem Ausschnitt – bei der WM zum Einsatz kommen, dann freut sich auch der Olli, daß er nicht spielen darf…

Bild via o2

14. Apr. 2006

Alex, Chris – ich glaube, das ist was für Euch.

André hat hier ein tolles Bildchen aufgetan. Darin sind 75 Bandnamen versteckt. Ich wünsche frohes Raten, Eure gefundenen Bands dürft Ihr gern hier posten. Oder, um die Spannung für alle zu erhalten (Daher rate ich auch denen, die selbst rätseln wollen, von einem Besuch bei André ab, da gibt’s nämlich schon 9 Kommentare mit sicherlich der ein oder anderen Lösung): Schickt mir einfach eine Mail! Ich fasse dann gern die gefundenen Bands zusammen…

André darf natürlich auch gern mitmachen, ich weigere mich nämlich standhaft, in seine Kommentare zu kliken :-)

So. Ich ziehe mich jetzt mit diesem Bildchen zurück und zähle Bandnamen. Muß mich beeilen mit dem Suchen. In zwei Tagen gilt es schließlich schon wieder, Ostereier zu finden…

14. Apr. 2006

Ich weiß, daß ich es schonmal erwähnt habe… aber Bahnfahren ist ziemlich scheiße. Leider käme ich ohne Bahn auch nur schwer von A nach B – daher muß man nunmal ab und an in den saueren Apfel beißen.

Aber was mir beim Buchen meiner Oster-Heimfahr-Sitzplatz-Reservierung passiert ist, ging echt gar nicht.
Ich hatte die “Viererkette” von McDonalds, brauchte aber wegen der Feiertage und dem Andrang in den Zügen eine Reservierung. Also hab ich mich eingeloggt und die übliche Auswahl bestätigt:
Nichtraucher (Ich will mich ja nicht einnebeln lassen)
Großraum (Ich lande im Abteil IMMER bei einer Familie mit kleinen, dummen, nervigen Kindern, die ihre fettigen Hände an meinen bejeansten Knien abwischen müssen… Außerdem ist im Abteil ja noch weniger Platz für Beine und Koffer als im Großraum)
Gangplatz (Damit ich immer aufs Klo kann, wann ich aufs Klo will. Einmal saß ich im Flieger am Fenster, der Typ am Gang schlief ein und war ums Verrecken nicht wachzukriegen. Drüberkraxeln ging auch nicht und ich mußte wirklich wirklich dringend an die Pipibox…)
Handy (Naja. Eigentlich eh für den Arsch, denn der Empfang auf der Strecke Mannem-Berlin ist unterirdisch. Aber in den Ruhezonen wird man immer gleich erschlagen, wenn man doch mal ne SMS bekommt oder gar hustet…)

Dann kam allerdings die Schreckensmeldung: Ihre Reservierung kann nicht durchgeführt werden. Alaaaarm!!

Also hab ich die Auswahl von Handy auf keine Präferenz gestellt. Mir doch wurscht, ob ich Empfang habe bzw gelyncht werde, falls ich welchen habe. Hauptsache ich muß nicht 300 Minuten Passivrauchen…

Doch dann: “Vielen Dank. Ihre Reservierung wurde gebucht. 2. Klasse. Raucher…”

Neiiiiiin!
Es ist ekelhaft im Raucherabteil zu fahren, das sagen selbst die stärksten Raucher. Aber irgendwie mußte ich ja hierher kommen. Da ich im Abteil saß und da die ganze Zeit die Tür zu und eine Lüftung praktisch nicht existent war, sah man stellenweise die Hand vorm Gesicht nicht… Naja. Ich habe es überlebt.

Eben habe ich den Zug zurück nach Berlin gebucht. Das gleiche in grün. Alles ausgebucht. Nur, daß ich diesmal der Bahn zuvor km, bevor sie mich wieder in die Nebelkammer sperrt. ich habe einfach die Auswahl von Großraum auf Abteil geändert und tatsächlich einen Platz bekommen. Immerhin Nichtraucher. Aber ich wette, mit mir teilen sich wieder eine überforderte Mutter und 4 Kinder mit vollgemachten Windeln das Abteil. Dann werde ich mir wünschen, ich säße im Nachbarwagen und könnte ein bißchen passivrauchen…

14. Apr. 2006

Man stelle sich nur vor, der HSV wäre nicht so doof gewesen, gegen Borussia Dortmund zu verlieren. Dann betrüge (Jahaaa, so heißt das im Konjunktiv!) der Abstand auf die Bayern jetzt nur einen Punkt.
Dann könnten wohl auch die anderen nicht mehr leugnen, daß es spannend im Kampf um den Titel ist…

Ich bleib dabei. 5 verbleibende Spieltage sind noch 15 zu vergebende Punkte. Da kann noch einiges passieren. Warten wir’s ab!

14. Apr. 2006

…ist sicherlich der, im Fernreisezug Fahrgastbefragungen durchzuführen. Dabei hält man den Fahrgästen, die jede Menge Geld für ihre Fahrt ausgegeben und nun wohl ein Anrecht auf ihre Ruhe haben, ein lustiges Kärtchen mit Antwortmöglichkeiten unter die Nase.

Der Fahrgast gibt dann so schlaue Dinge von sich wie „Die 5. Und die 11. Und die 27. Und die 35.“ Bleibt die Frage nach der Zusatzzahl…

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel