Da is’ das Ding!

 

Februar 2009
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

18. Feb. 2009

Das ist besser, als ich es mir hätte vorstellen können: NEC Nijmegen 0 – HSV 3. Da werde ich nächsten Donnerstag im Rückspiel gaaaaanz entspannt Fußball gucken können. Das erleben meine Nerven und ich schließlich selten genug.

Machen wir’s kurz: 1:0 Trochowski, 2:0 Silva.

Dann hat Martin Jol einen besonders klugen Schachzug gemacht. Um zu vermeiden, daß der HSV wieder 3-2 verliert, hat er einfach Gravgaard ausgewechselt…

Und schwupps – machte Olic noch das 3:0.

Zwischendurch blutete noch der Schiri, wer weiß, wem der wieder heimlich ne Kopfnuss verpaßt hat… aber ein bissel Schwund ist ja immer.

Ich würde mal sagen, der HSV steht im Achtelfinale… und wenn ich wüßte, wohin es geht, ich würde schonmal den Flieger fürs Auswärtsspiel reservieren. Aber da Bordeaux und Galatasaray Nullnull gespielt haben, bleibt’s da noch ne Woche spannend.

Und jetzt alle:
Wir holen den U-U-EFA-Cup und wir weeeerden Deutscher Meister, MEISTER!

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel