Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

9. Feb. 2009

Eigentlich wäre mit einem befreienden “WAS WAR DAS DENN FÜR NE VERFICKTE SCHEISSE???” alles gesagt. Irgendwie aber auch nicht.

Als Hertha am Freitag gegen Bielefeld nur ein einseins holte, sah alles ziemlich gut aus. Noch besser sah es aus, als am Sonnabend Gladbach gegen Hoppenheim führte und der HSV in Karlsruhe zweinull in Führung ging.

Allerdings gab es offenbar wieder ein internes Rundschreiben des DFB an alle Erstligisten. Um den Kampf um die Meisterschaft spannend zu halten, wurde mal wieder ein Zusatzwettbewerb in der laufenden Saison gestartet: Es galt an diesem Spieltag, den dümmsten Verein zu küren.

And the winner is… AGAIN… der HSV.

So blieb mir also mein SPITZENREITER, SPITZENREITER, HEY! HEY! leider ziemlich im Halse stecken. Quasi zeitgleich mit dem zweinull durch Benjamin fiel nämlich schon der Anschlußtreffer der Karlsruher.

Das allein wäre ja gar nicht tragisch gewesen. Wäre nicht auch noch der Ausgleich, und in der Nachspielzeit auch noch das Siegtreffer der Badner gefallen.

Ich bin ehrlich, ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte. Ich meine, Entschuldigung, aber wie blöd kann man denn sein?!

Da bekommt man die Tabellenspitze quasi auf dem Silbertablett serviert – streckt die Hand aus… und greift zielsicher am Tablett vorbei ins Klo.

Das Unglück hat sogar einen Namen: Michael Gravgaard. Der Ersatz-Reinhardt hat sich im ersten Spiel für den HSV gleich ins Herz der KSC-Fans gespielt. Mannmannmann. Unser Däne war an allen drei KSC-Toren beteiligt.

Fast könnte man meinen, er spielt gar nicht für den HSV, sondern undercover für den KSC. Jol meinte allerdings: “Michael macht das nicht mit Absicht”. Na dann…

Es wurde übrigens via Twitter gemunkelt, ich habe Schuld an der Niederlage, weil ich neulich die Socken vergessen hatte. Ich weise hiermit jede Schuld von mir. Ich habe allerdings meinen HSV-Kumpel B. im Verdacht, der im Stadion war. Womöglich hatte er eine falsche Unterhose an…

Nach dem Spiel folgte ich der Tradition, die beim Saisonabschluß letztes Jahr begann. Nachdem damals der HSV den KSC 7:0 abgeschossen hatte, und mein alter Freund M. (KSC-Fan) mich bat, einfach mal nichts zu sagen, schickte ich nach Abpfiff eine SMS gen Süden zu M. Sag bitte nichts. Allenfalls leise danke.
Immerhin – er war ganz Gentleman: er genoß und schwieg.

Ich wäre für kommenden Sonntag übrigens dafür, daß wir Reinhardt in nen Rollstuhl setzen und ihn aufstellen. Es kann ja eigentlich echt nur besser werden.

Ich hoffe inständig, daß das Sozialamt der Liga Sonntags Ruhetag hat. Oder am besten komplett dicht macht, abschließt und den Schlüssel wegwirft. Es ist auf Dauer wirklich ein wenig kontraproduktiv, den Großen die Punkte wegzunehmen, und sie den Kleinen zu geben.

Falls der HSV allerdings weiterhin auf Robin Hood machen will, plädiere ich dafür, daß sie künftig in Strumpfhosen auflaufen. Damit ich wenigstens irgendwas zu Lachen habe.

23 Kommentare »

  1. noidea schreibt:

    Wieso soll denn eine Unterhose “mächtiger” sein als ein Paar Socken?
    Nein nein, red dich nicht raus! Wir müssen doch aus unseren Fehlern lernen und sie nicht schön reden! ;-)

    9. Feb. 2009 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Hach, immer diese Anfänger ;-)

    Also… Der Fußball-Gott hängt zwar sein Fähnchen gern in den Wind, trägt heute die Raute im Herzen und streift sich morgen schon die Bayern-Kutte über – er ist zum Glück aber nicht nachtragend!

    Selbst wenn die vergessenen Socken Übles bewirkt hätten – die Wirkung des Vergessens wäre am jeweiligen Spieltag beendet gewesen. Es zählt immer nur, was IM Stadion passiert.
    Ich kann also gar nicht Schuld sein, da ich nicht im Stadion war. Und es gibt nichts, was ich tun könnte, um aus der Ferne Gutes zu tun oder zu schaden. Das klappt nur bei anderen Teams. Manchmal. Frag mal den FC St. Pauli ;-)

    9. Feb. 2009 | #

  3. M. schreibt:

    Liebe Pleitegeiger, jetzt habe ich lang genug geschwiegen :-) ALSO: Ihr ward nicht dumm, wir waren einfach besser. Das war die ausgleichende Gerechtigkeit für das völlig unverdiente 2:1 im Hinspiel (fiel das Tor nicht auch in der Nachspielzeit…?). ABER: Von mir aus könnt Ihr die nächsten 15 Spiele gewinnen, gegen Cottbus, Frankfurt, Bochum, Gladbach, Hannover und Bielefeld bitte auch zweistellig. man weiss ja nie, am Schluss zählt für Euch wie für uns jedes Tor… Und dann könnnen wir ganz entspannt am Saisonende die Meisterschaft und den Klassenerhalt feiern. Deal?

    9. Feb. 2009 | #

  4. pleitegeiger schreibt:

    Liebster M., ja, das Tor im Hinspiel fiel in der Nachspielzeit – aber nur, weil WIR das dürfen, dürft IHR das noch lange nicht… :-)
    Du weißt, daß ich Euch den Klassenerhalt mehr als gönne, und Ihr gern gegen alle Vereine der Welt gewinnen dürft… ABER DOCH NICHT GEGEN UNS!!!!

    Nur, um mal zu zeigen, WIE schlimm es um uns steht: ich bekomme gerade in der Redaktion Mitleid von einem Gladbach-Fan. Man sollte annehmen, daß die ganz andere Probleme haben.

    Und wenn der HSV irgendwann wirklich mal nen anderen Titel als den des dümmsten Clubs der Welt holt – dann feiere ich liebend gern mit allen alles. ;-)

    9. Feb. 2009 | #

  5. noidea schreibt:

    Ah okay… jetzt verstehe ich es.
    Das heißt HSV Bettwäsche und Klinsi-Woodoo-Püppchen haben auch keinen Effekt?
    Also solange man beides nicht mit ins Station schleppt?

    9. Feb. 2009 | #

  6. pleitegeiger schreibt:

    Ich selbst glaube nicht an die magische Kraft von Bettwäsche… und Voodoo ist ja so ein Thema für sich.
    Aber ich werd auch einen Teufel tun, und hier mein ganzes Hexenhandwerk offenlegen ;-)

    9. Feb. 2009 | #

  7. donvanone schreibt:

    Hört auf zu streiten, die Niederlage geht ganz klar auf meine Kappe. Denn ich konnte mal wieder nicht so fies sein und hab meinen Trauzeugen gefragt, ob er nicht auch mitkommen will, das Spiel zu sehen. Und er ist quasi eine negative Socke, denn mit ihm an meiner Seite hab ich den HSV fast nie siegen sehen.
    Ich hatte auch vor dem Spiel klar gemacht, dass ich ihn zur Pause aus dem Stadion schmeißen würde (da hatte er mir die Karte noch nicht bezahlt, also mein gutes recht), wenn der HSV zurückliegen würde. Das war aber leider nicht weit genug gedacht und so kam es, wie es kommen musste.
    Tut mir wirklich schrecklich Leid!

    9. Feb. 2009 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    Und dann traust Du Dich noch hierher???? Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! Ich hatte Dich schon die ganze Zeit im Verdacht. Ich glaube, ich muß Dir jetzt leider Stadionverbot erteilen!

    9. Feb. 2009 | #

  9. Kirsten schreibt:

    Seufz. Alle haben sie für uns gespielt, alle. Und was machen wir draus? Nüschte. Mal eben so die Bayern putzen, wäre das denn zuviel verlangt gewesen…

    9. Feb. 2009 | #

  10. moz schreibt:

    Mein mir gegenüber sitzender Arbeitskollege ist KSC-Fan. Er bemüht sich redlich, das Grinsen im Gesicht zu unterdrücken.
    @M.: Ja, ab der 50 Minute wart Ihr besser, weil Ihr keine Angst mehr hattet (wovor auch?) und munter die Schwächen des HSV auf beiden Außenbahnen zu nutzen versucht habt. Der Hinweis auf die individuellen Fehler unseres Neuzugangs sind Augenwischerei. Die haben sich ja gar nicht mehr richtig getraut. Ein Offenbarungseid war dann schließlich, wie Joris den Freistoß in der 91. direkt zum Gegener kloppt – hey, wollt Ihr vielleicht noch mal? Ja, Danke! Gerne doch!!

    Ich kann es immer noch nicht fassen, was ich da gesehen habe. Und Tannenzäpfle gab es auch keins! Schkandal, Ihr Karlsruher!!!

    9. Feb. 2009 | #

  11. pleitegeiger schreibt:

    @Kirsten: Seufz. Ich hätte es Euch sooooo gegönnt. (Und uns auch).

    @moz: Man konnte vor dem Spiel ja auch nicht wissen, daß sich ausgerechnet die Gäste das Spiel schön saufen würden müssen…

    9. Feb. 2009 | #

  12. Yalcin [fehlpass.com] schreibt:

    Danke :)

    9. Feb. 2009 | #

  13. nedfuller schreibt:

    Oh Mann, und mein Arbeitskollege; Bayern Fan, krank seit der Niederlage; sehe ich morgen das erste mal wieder. So macht es keinen Spaß über Bayern herzuziehen.
    So nicht.

    Haben die Dänen dem HSV nicht immer gut getan?
    Mann, so langsam habe ich das Gefühl, die Bayern haben mit Absicht den Reinhardt kaputt getreten…

    9. Feb. 2009 | #

  14. TheBigEasy schreibt:

    Es war gestern Abend im Stadion richtig schön festzustellen, dass es im Fußball doch immer noch Gerechtigkeit gibt. Nach der unglückseligen, vom Schiedsrichter, vom Pech und vom eigenen Unvermögen beeinflussten Niederlage gegen euch eine Woche zuvor, war am Samstag und gestern das Glück wieder bei den Tüchtigen und Richtigen. ;-)

    9. Feb. 2009 | #

  15. pleitegeiger schreibt:

    @Yalcin: Hmpf.
    @nedfuller: Ich sag doch, alle gegen uns. Die Bayern haben Reinhardt kaputt getreten, und Gravgaard spielt undercover für die 17 anderen Clubs ;-)
    @TheBigEasy: Wenn es am Unvermögen des FCB liegt, ist es ungerecht. Ja nee, is klar.

    9. Feb. 2009 | #

  16. TheBigEasy schreibt:

    Na was Pleite, kannst nicht lesen? Letzte Woche war das Glück auf eurer Seite, diese Woche auf unserer. Nichts anderes wurde gesagt.

    9. Feb. 2009 | #

  17. pleitegeiger schreibt:

    Och Du, doch, kann ich. Daher sag ichs ja.

    9. Feb. 2009 | #

  18. TheBigEasy schreibt:

    Oh, oh, der Stachel scheint ja tief zu sitzen. ;-) Und dann auch noch die rote Karte gegen den Verlobten. Die aber keine war, zumindest aus meiner Sicht auf die Dinge. Wie auch immer, find dich damit ab, dass es um den Titel einen Zweikampf geben wird. Ihr oder wir. Möge der Bessere gewinnen. Also wir. ;-)

    9. Feb. 2009 | #

  19. pleitegeiger schreibt:

    Hier sitzt gar nichts, außer ich am Rechner.
    Das war kein Rot, das war ein Scherz… und daß Du den Kampf um den Titel als reinen Zweikampf ansiehst ist irgendwie… interessant. Momentan sind zumindest auch Hertha und Hoppenheim noch in der Verlosung. Leider. Wobei Hertha ganz schnell da weg muß, so eine Tabelle macht Augenkrebs. Und Hoppenheim gehört eh nicht in die erste Liga.
    Aber daß Ihr nicht besser seid, hat man beim Rückrundenauftakt eindrucksvoll gesehen :-D

    9. Feb. 2009 | #

  20. TheBigEasy schreibt:

    Tja, ich gehe mal davon aus, dass sich dieser Zweikampf in den nächsten zwei Wochen konkretisiert. Ihr mit 6 Punkten gegen Bielefeld/Leverkusen (gegen Letztere dank Neu-Bayer Olic) und wir mit 6 Punkten gegen Hertha und Köln sowie 0 Punkten aus beiden Spieltagen für Hoffenheim (Leverkusen/Stuttgart). Et voilà, le “Zweikampf”. Ist doch so unwahrscheinlich nicht, oder?

    9. Feb. 2009 | #

  21. TheBigEasy schreibt:

    Freut mich, dir mitteilen zu können, dass wir euch schon wieder “den” Titel abgejagt haben. Nachdem wir die Ehre, die “Deppen des Spieltags” zu sein, letzte Woche an euch abtreten mussten, haben wir den Titel heute wieder an die Isar zurückgeholt. War zwar knapp, denn Schalke war auch nahe dran, aber letztendlich haben wir den Titel dann doch verdient gewonnen. Ihr könnt morgen natürlich gerne noch nachziehen … ;-)

    14. Feb. 2009 | #

  22. Pleitegeigers Weblog » Wir holen den U-U-EFA-Cup… - Hamburg, meine Perle schreibt:

    [...] hat Martin Jol einen besonders klugen Schachzug gemacht. Um zu vermeiden, daß der HSV wieder 3-2 verliert, hat er einfach Gravgaard [...]

    18. Feb. 2009 | #

  23. Ich möchte nicht darüber reden : Curi0usities schreibt:

    [...] erst 0:3 hinten, und nicht erst 2:0 vorn, ich glaube dann wäre ich wirklich geplatzt. So wie hier etwa…wobei der erste Absatz eigentlich ausreicht um meine Laune nach dem 2:3 zu beschrieben. Unserem [...]

    20. Feb. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel