Da is’ das Ding!

 

Februar 2008
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

9. Feb. 2008

Scheiße, ich dachte, es hätte keiner gemerkt. Aber ganz unerkannt blieb ich mal wieder nicht.

Kinners, ich geb’s ja zu: Ich bin schuld an der Unentschiedeneritis des HSV. Seit ich das Huub-o-Meter in meiner Sidebar habe, klappt das nicht mehr mit dem Siegen.

Und da man mich gerade bedroht und schuldig gesprochen hat, fahre ich jetzt schwere Geschütze gegen die Sieglosigkeit auf. Das Huub-o-Meter wird mit sofortiger Wirkung aus der Sidebar entfernt. Und Ihr werdet schon sehen, was nächstes Wochenende passiert. Tabellenspitze, wir kommen!

6. Feb. 2008

Ihr Lieben, es ist mal wieder so weit. Großer Chaos-Anfall im Hause Pleitegeiger. Meine Brille ist weg.

Das ist an sich nicht schlimm, weil eh keiner weiß, daß ich eine Brille habe. Ich trage sie nämlich nie. Nur im Stadion, im Kino, bei Konzerten und daheim, beim fernsehen. Gut, und beim Auto fahren. Aber das mache ich noch seltener, als meine Brille in der Öffentlichkeit zu tragen.

Gestern Abend, das weiß ich genau, war die Brille noch da. Sie saß mit mir auf dem Sofa und schaute Friends. Heute, als ich aus dem Büro kam, und Friends schauen wollte, war sie weg.

Ich habe wirklich keine große Wohnung. Und innerhalb meiner vier Wände habe ich seit ich das Verschwinden bemerkt habe, auch alles dreimal umgedreht. Mindestens.

Die Brille bleibt verschwunden. Wo ist sie hin? Hat sie sich ins Bad geschleppt, ist ins Klo gesprungen und hat sich selbst runtergespült? Brillen-Selbstmord, sozusagen? Kam ein Einbrecher vorbei, der kurzsichtig war, und nur meine Brille mitnahm? Und, das beschäftigt mich besonders: Hab ich die Brille HEUTE schon gesehen? Vielleicht sogar, nachdem ich nach Hause kam?

Ich habe keine Ahnung. Ich weiß nur: In 10 Minuten beginnt DSDS und ich werde die lustigen Texteinblendungen nicht richtig lesen können.

Ich hatte mal eine Zweitbrille, nicht für derartige Chaosanfälle, sondern einfach die Vorgängerin meiner jetzigen. Die hat in etwa die gleiche Stärke. Aber entweder, ich habe auch die verlegt (was ich nicht gänzlich ausschließen möchte!) – oder ich habe die beim letzten Heimatbesuch mit nach Heidelberg genommen und dort gelassen. Das weiß ich nicht mehr so genau.

Da ich auch nicht so genau weiß, ob ich die Brille nicht vielleicht schon auf der Nase habe, habe ich mir schon dreimal ins Auge gefaßt. Aua. Da ist sie scheinbar auch nicht.

Ich zermartere mir jetzt noch ne Runde das Hirn. Habe ich gestern bei irgendeiner Tätigkeit die Brille abgenommen und irgendwo hin- oder reingelegt? Ist sie mir runtergefallen, wo ich sie nicht direkt sehen kann, und ich dachte “Ach, die heb ich gleich auf, ich muß vorher noch schnell den Wasserkocher ausstellen” oder sonstwas wichtiges erledigen? Und habe darüber das Brillenaufheben vergessen?

Ich weiß es wirklich nicht. Daher meine Bitte: Falls jemand von Euch weiß, wo meine Brille ist, ab in die Kommentare mit Euch. Und bis dahin wäre ich sehr dankbar, wenn jemand die Texteinblendungen von DSDS für mich abtippen könnte. Und falls die Brille bis dahin nicht wieder da ist, am Freitag auch die Fragen und Antworten bei Wer wird Millionär. Vielen Dank!

1. Feb. 2008

Laßt uns mal kurz überlegen. An was denken wir beim Stichwort “Deutsche Bahn”? Jaaa, genau Bahnstreik. Mhmmm. Verspätung. Jaaaa. Überfüllte, stickige Abteile. Rischtiiisch. Überteuerte Tickets. Aber jaaaa! Rumschreiende Kleinkinder. Na sischa, dat! Schwitzende, stinkende Nachbarn. Oh ja. Zu wenig Platz für zu viel Gepäck. Natürlich!
Aber ähm… Flirten und den Traumpartner kennenlernen? NIEMALS!!!

Sorry, aber wenn ich eins unsexy finde, dann sind es diese vollgepupsten kratzigen Sitze der Deutschen Bahn. Oder seh ich das falsch?

Die Bahn sieht das scheinbar anders. Die ruft zum Valentinstag nämlich den Flirt-Express ins Leben und karrt einsame Herzen durch die Pampa. Scheinbar ohne Zwischenhalt, Flucht daher ausgeschlossen.

Ich muß gestehen… das klingt so scheiße, daß ich fast überlege, mich zu bewerben, um dann drüber zu bloggen. Fährt jemand mit?

« zurück

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel