Da is’ das Ding!

 

Januar 2006
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

31. Jan. 2006

Der Fragebogen ist geklaut bei André. Ihr wißt – ich liiiebe Fragebögen.

1. Wie viele Vornamen hast Du?
Eigentlich zwei

2. Magst Du Deinen Namen?
Joa, finde Nicole schon okay. Und den Zweitnamen verleugne ich meist erfolgreich.

3. Wie viele Haarfarben hattest Du schon?
Alle möglichen Rotschattierungen. Blond hätt mich immer mal gereizt, aber
a) bin ich zu feige und
b) schätze ich, würd’s mir nicht stehen.

4. Was ist Deine liebste Eissorte?
Maracuja. Oder Joghurt.

5. Womit würdest Du am liebsten Geld verdienen?
Hm. Eigentlich ist mein Job schon ziemlich cool! Aber Sportberichterstattung – oder vielleicht auch über Sportler lästern – wäre auch ganz nett.

6. Womit würdest Du auf keinen Fall Geld verdienen wollen?
Mit all denen Dingen, die mir keinen Spaß machen oder die mich langweilen.

7. Hast Du eine Stammkneipe?
Ich hatte mal eine in Heidelberg. Die ist aber inzwischen leider zu und der Anfahrtsweg wäre auch „etwas“ weit…

8. Hattest Du oder hast Du eine Zahnspange?
Nein, ich hatte nie eine. Ich war auch nie beim Kieferorthopäden, weil meine Zähne früher perfekt gerade waren. Inzwischen haben das meine Weisheitszähne, die leider keinen Platz haben und schief im Kiefer liegen, die ich aber so gern behalten möchte (Ich hab doch Angst vorm Zähneziehen!) etwas revidiert…

9. Wie alt möchtest Du auf keinen Fall werden?
Momentan finde ich schon die Vorstellung, bald 30 zu werden, schrecklich. 30, das klingt so nach… Mein Haus, mein Mann, mein Auto. Aber wahrscheinlich hat jedes Alter seine guten Seiten.

10. Hast Du „Donnie Darko“ gesehen?
Nope. Sollte ich?

11. Die Antwort auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest?
Falls ich sie je finde, werde ich sie hier posten. Ich versprech’s!

12. Wie fluffig sind Deine Haare?
Manchmal zu fluffig. Dann seh ich aus wie ein Wischmopp.

13. Hast oder hattest Du jemals die Absicht ein Buch zu schreiben?
Ja! Das ist einer meiner größeren Träume, das steht auf der To-Do-Liste meines Lebens ganz weit oben. Mein eigenes Buch im Regal zu haben… Das wär schon schick.

14. Wenn ja, wie weit bist Du gekommen?
Es gibt von mir diverse Kurzgeschichten und so Zeugs – und die Anfänge zu mehreren Büchern. Früher oder später verrannte ich mich leider immer hoffnungslos in Details und wußte plötzlich gar nicht mehr, worauf ich eigentlich hinaus wollte. Aber das längste meiner Bücher hatte wohl schon so 25 A4-Seiten im Word, bevor mir die Puste ausging…

15. Was sagst Du, wenn Du ratlos bist?
Wahrscheinlich Dinge wie „Tja….“, „Hm.“ oder ähnlich sinnloses.

16. Wie heißen Deine Haustiere?
Ich hab keine.

17. Bei welchem Film mußtest Du am meisten weinen?
Hui. Schwer. Ähm. Ich weine nicht bei Filmen – das letzte Mal muß in meiner Kindheit gewesen sein… (An André: Warum weint man bei König der Löwen? Kann mich nicht wirklich an den Film erinnern, hab ihn mal am Ende einer Silvesterparty morgens um 5 gesehen… *hust*)

18. Grunzt Du beim Lachen?
Nein, aber ich kenne jemanden, der das herrlich kann…

19. Um welche Uhrzeit bist Du geboren?
5:37 Uhr

20. Was sind im Nachhinein die peinlichsten Klamotten, die Du je getragen hast?
Darüber will ich lieber nicht nachdenken. Schließlich bin ich ein Kind der 80er…

21. Wenn Du Dir in einem Sexshop etwas kaufen müßtest, was würdest Du Dir aussuchen?
Bevor ich mich hier in Teufels Küche bringe, sag ich mal: Unterwäsche

22. Würdest Du Dich von einem Heilpraktiker behandeln lassen?
Ich habs allgemein nicht so mit Ärzten und Co. Alles Quacksalber…

23. Von welchem Land wärst Du gern Staatsoberhaupt?
Och nö, bitte nicht. Als Politiker wär ich wohl ne Niete – ich kann doch nicht lügen…. (Klar kann ich prima lügen, aber ich wollt mir den Kalauer nicht entgehen lassen)

24. Besitzt Du irgendein Lexikon oder Nachschlagewerk?
Na klar!

25. Welche Religion würdest Du gern verbieten?
FC Bayern München *muahahaha*

26. Würdest Du, wenn ein Fernsehbericht/Zeitungsartikel Dich aufregt, einen Brief an die Redaktion schreiben?
Hm. Wollt ich schon oft machen. Aber irgendwie bin ich dann meist zu faul und es bleibt beim Aufregen über die lieben Kollegen…

27. Wenn Du jemanden, auf den Du stehst, zum Essen eingeladen hättest, was würdest Du kochen?
Wahrscheinlich Pizza. Oder Pasta. Oder Flammkuchen. Ach, verhungern würde er mir schon nicht…

28. Passen Deine Socken immer zueinander?
Unterschreiben würd ich dafür nicht – aber meist merk ich es morgens, wenn ich zB zwei verschiedene Grauschattierungen in der Hand halte…

29. Würdest Du auf einem Festival duschen?
Keine Ahnung. Käme auf einen Versuch an… Vielleicht wird’s ja mal was mit meinem ersten Ringrocken, dieses Jahr?

30. Die 3 Platten, die Du auf eine einsame Insel mitnehmen würdest?
Hmmmmm. Was bringen mir Platten ohne Plattenspieler? Aber okay…. Hm. Schwer. Wahrscheinlich würde ich drei Mix-CDs brennen. Falls es richtige Alben sein müßten, wär ich überfordert. Wo ich doch manchmal so entscheidungsunfreudig bin.
Momentan höre ich ja laufend „Evolution Pop“ von The Busters. Und „Ocean Full Of Tears“ von Valentine.

31. Was soll auf Deinem Grabstein stehen?
„Nur die Besten sterben jung“

32. Wenn Du ein Musikvideo drehen würdest, wen würdest Du darin mitspielen lassen?
Das wäre mir erstmal egal. Hauptsache, ich muß nicht vor die Kamera…

33. Welches Buch würdest Du gern verfilmen?
Stirb ewig (Peter James)

34. Der schrecklichste Ort, an dem Du je übernachten mußtest?
Schätzungsweise meine erste Wohnung in Berlin. Oder der klitzekleine Mietwagen, auf einem Parkplatz im Industriegebiet in Frankreich.

35. Wie könnte Dich jemand dazu bringen, mit ihm was trinken zu gehen?
Soooo schwer ist das nicht ;-)

36. Wie viel Tassen Kaffee trinkst Du durchschnittlich pro Tag?
Eine. Ich gieß mir aber etwa drei ein – die werden nur meist nach ein paar Schlucken kalt…

37. Wenn Du eine Radiosendung moderieren könntest, welche 3 Lieder würdest Du auf jeden Fall spielen?
Als Opener: Robbie Williams – Let Me Entertain You
Weil ich sicherlich irgendwas zur WM erzählen würde, müßte The Busters – Nobody Like You sein. Das ist viel besser als dieser Goleo-Mist.
Und dann vielleicht AC/DC – TNT. Weil man das ja leider NIE im Radio hört…
(In der Hoffnung, daß das keiner meiner Musiker-Freunde liest. Sonst bekomm ich Haue…)

38. Vervollständige den Satz: Jutta Weinhold….?
Hat eine Platte mit dem pädagogisch wertvollen Namen „Mach ‘nen Bogen um die Drogen“ rausgebracht.

39. An welcher Körperstelle, Geschlechtsorgane ausgenommen, bist Du am empfindlichsten?Empfindlich im Aua-Sinne oder eher…?! Naja, nehmen wir lieber die unverfängliche Variante J Hab oft Kreuzweh, ich sitze ja den ganzen Tag am PC und keine Sau massiert mich. Und natürlich meine Arme – über 10 Jahre chronische Sehnenscheidenentzündung lassen grüßen…

40. Wie lang hättest Du Deine Haare gern?
Noch ein bißchen länger als jetzt gerade, dann ein vernünftiger Schnitt, nachfärben und – gut is.

41. Welche Angewohnheit von Dir bringt Leute regelmäßig auf die Palme?
Meine Sturheit.

42. Wen hast Du zuletzt angelogen?
Keine Ahnung. War aber wahrscheinlich irgendeine Lappalie heute…

43. Welche mythologische Figur magst Du am liebsten?
Ikarus. Des Namens wegen.

44. Wenn Du eine Band gründen würdest, wie würde sie heißen?
Nie Kohle und die Pleitegeiger. Sorry – blöde Frage, blöde Antwort….

45. Wenn man Dich zum Karaoke zwingen würde, welches Lied würdest Du singen?
Hm. Wahrscheinlich nen typischen Girl-Song. Die sind zwar fast alle schwer zu singen – aber wenn schon blamieren, dann richtig. Sowas wie „Ironic“ von Alanis Morrisette. Oder „You Oughta Know“. Oder „Bitch“ von Meredith Brooks.

46. Von welchem Gedicht würdest Du Dir wünschen, daß es für Dich geschrieben wäre?
Das einzige, das mir spontan einfällt, und das ich sogar in zwei Sprachen in meinem Kopf verankert habe, ist: „Nichts Goldnes bleibt“ von Robert Frost. (Und, bevor jetzt ein Aufschrei durch dieses Blog geht: Ruhig Blut, natürlich kann ich auch noch ein bißchen Goethe und Schiller… Immerhin hatte ich Deutsch-LK.)

47. Wie lang war das längste Telefongespräch, das Du je geführt hast?
Boah. Ununterbrochen, ohne ein kurzes „Du, ich ruf gleich wieder an, ich muß mal aufs Klo?“ Vier Stunden oder so? Länger? Hm. Hey, ich bin ne Frau… wir werden mit dem Hörer am Ohr GEBOREN!!

48. Wie lautete der erste Satz in dem Buch, das Du zuletzt gelesen hast?
Liv Tyler hat ein Fenster in der Stirn.
(Ohne Scheiß. Na, weiß jemand, aus welchem Buch das ist?)

49. Welche übernatürliche Fähigkeit hättest Du gern?
FC-Bayern-Ausbremseritis.

50. In welchem Stadium des Wahnsinns befindest Du Dich Deiner Meinung nach?
Die Welt ist ein Irrenhaus und bei mir ist die Zentrale…

51. Welche Phantasie wäre die schlimmste, die Du Dir vorstellen könntest?
Hmmmmm. Ich müßte Olli Kahn heiraten und die Ehe vollziehen?!

52. Warum hast Du diesen Fragebogen ausgefüllt?
Krankhafte Fragenbogen-Sucht und übersteigertes Mitteilungsbedürfnis.

30. Jan. 2006

Da hab ich gestern durch Zufall festgestellt, daß mein Perso bald abläuft… und vorhin dann mal schnell Paßbilder gemacht. Da ich eh eines der unfotogensten Wesen der Welt bin, und es folglich völlig wurscht ist, auf welchen Fotos ich blöd aussehe, habe ich das in so einem lustigen Paßfotoautomaten gemacht.

Das, was dabei rauskam, könnte man auch problemlos mit der Überschrift “Wanted dead or alive” als Fahndungsfoto veröffentlichen…

Aber, macht Euch keine falschen Hoffnungen – ich werde sie hier NICHT posten. Es sei denn, jemand bietet mir etwas wirklich gutes, wirklich peinliches zum Tausch an :-)

Also, laßt Euch was schönes einfallen. Ich bin gespannt – und behalte mir das Recht vor, die Fotos nicht zu veröffentlichen. Bis dahin könnt Ihr ja mal in meinen 1. Podcast reinhören, wenn Ihr Lust habt… Und: Ja, zum Ende hin klinge ich ein wenig wie Bobbele Becker in alten Tagen. Da hatte ich schlichtweg kein Konzept mehr. Aber glaubt mir, ich hab das mehrfach eingesprochen – und das war noch die beste aller Versionen…

30. Jan. 2006

Berliner Schnauze vom Feinsten:
Da sagt doch gerade die Kassiererin bei Kaiser’s zu einem Herrn, der das rentenalter längst erreicht hatte: “Stellen Sie sich bitte an der anderen Kasse an, JUNGER MANN”

29. Jan. 2006

Gefunden aufm Bolzplatz. Und da ich Listen fast so toll finde wie Fragebögen, muß ich da natürlich gleich mitmachen… Auch, wenn ich nicht getagged wurde…

Four jobs I’ve had in my life
* Thekenschlampe und Pommesfrisöse
* Security auf öffentlichen Parties und Konzerten
* Diverse Inventuren bei Bauhaus, Handelshof, H&M, Sportarena…
* Rephelfer bei Hemmer

Four movies I can watch over and over
* Dirty Dancing
* Stirb Langsam 1-3
* Sieben
* Pretty Woman

Four places I have lived
* Heidelberg
* Berlin

That’s it.

Four TV shows I love to watch
* Emergency Room
* LOST
* Sex and the City
* Genial Daneben

Four places I have been on vacation
* Norddeich – da war ich als Kind in Kur und hab mich unsterblich in den Ort verliebt
* Südfrankreich all over – meine gesamte Jugend über
* Chersonissos, Kreta – da wäre ich fast ertrunken
* Amerika Ostküste – Verwandte besuchen

Four of my favourite dishes
* Allgäuer Kässpatzen von Papa
* Lasagne
* Flammkuchen
* Spirelli mit Mandelblättchen, Erbsen und Frischkäse

Four websites I visit daily
* BTO
* Yahoo
* Newsgator
* Jetzt

Four places I would rather be right now
* In Hamburg
* Mit Robbie Williams in trauter Zweisamkeit
* In Namibia
* Mit dem HSV auf einer Meisterschaftsfeier

Four bloggers I am tagging
* Lonari
* André
* Matt
* wer halt sonst noch so will…

29. Jan. 2006

passen einfach prima zusammen. *lach* Leider ist das Bild derzeit offline und auch sonst nirgends im Netz aufzutreiben… Mal ehrlich – irgendwer von Euch hat doch den kleinen Billyboy im Schottenrock gespeichert und ihn jetzt heimlich als Desktophintergrund, oder? ;-)

Ich will Euch doch den ROCKstar nicht vorenthalten… Sachdienliche Hinweise über den Verbleib des Fotos bitte an mich!

29. Jan. 2006

sind bis heute ein Tabu-Thema. Einzige Ausnahme: FC St. Pauli-Präsident Corny Littmann. Er sagt, es gäbe schwule Profis.
Auch der bekennende schwule holländische Ex-Schiri John Blankenstein vermutet, daß einige deutsche Profis schwul sind. Da fällt mir auf… Das Outing eines Schiris gäbe den Schmäh-Gesängen “Schiri, wir wissen, wo Dein Auto steht…” eine ganz neue Tiefe. Hm.

Jetzt geht natürlich das Rätselraten um. Wer ist schwul, wer nicht? Wie soll da noch einer durchblicken – wo die Bremer Weicheier im Pokalspiel allesamt Strumpfhosen trugen…?

PS: Ich hoffe nun natürlich, daß die B-Besieger-Serie der Paulianer anhält. Wenn der kleine Bruder nun die Bayern rauskickt, wäre das auch für mich als HSV-Fan schön. Und dann im Finale gegen Bielefeld – da könnte nicht viel schiefgehen.
Versprochen haben die Jungs ja, daß sie sich dann ausziehen. Und als kleinen Dienst an all den alleinstehenden Fußball-Fänninnen (und den schwulen Fans, natürlich!) könnten die Bayern ja wohl mal ein paar Törchen reinlassen, oder?

Da bleibt die Frage:
Für einen Flitzer wird ja wohl der Heimverein bestraft. Aber was, wenn die ganze Mannschaft zum Flitzer wird…?

29. Jan. 2006

Paul Breitner meint, der FCB sei schon Meister. Aber die Rückrunde hat erst begonnen – noch ist der Drops nicht gelutscht. Ausrutscher in Nürnberg hin, Ailton her. NOCH ist nicht aller Tage Abend. Das will und werde ich weiter glauben. Jawollja.

29. Jan. 2006

Geklaut bei André

29. Jan. 2006

Über das Ergebnis des Spiels Nürnberg-HSV will ich lieber den Mantel des Schweigens hüllen. Ich hab das Spiel als Liveübertragung im Radio verfolgt – und gleichzeitig im Sat.1-Videotext.

Da sind mir allerdings diverse Besonderheiten aufgefallen…

So ist es laut Sat.1-Videotext möglich, daß Menschen von der Bank aus Tore schießen.
Denn als Kießling im Ticker als Torschütze gemeldet wurde:

 

War er in der Mannschaftsaufstellung noch gar nicht vorhanden:

 

 

Das war aber nicht das einzige Problem in der Videotext-Redaktion. Sehr lustig auch die Info, daß das BKA die Mithilfe der Bürger inzwischen bei Ebay ersteigert.

 

Da war wohl jemand etwas daneben heute. Den möchte man glatt fragen:

 

28. Jan. 2006

Gesehen bei Anja.

1. Ich kann nicht mit zehn Fingern tippen. (Schreibe aber trotzdem schnell wie der Wind…)
2. Ich träume davon, mal ein Buch zu schreiben.
3. Ich war früher glühender Modern Talking- und Blue System-Fan und kenne auch heute
noch fast alle Texte auswendig.
4. Dagegen hab ich bei der Boygroup-Hysterie (In meiner frühen Jugend New Kids On The Block, später dann Take That und ganz spät Backstreet Boys) nie mitgemacht.
5. Ich finde Robbie Williams erst seit ein paar Jahren richtig heiß.
6. Allerdings finde ich ihn inzwischen so heiß, daß ich einen Robbie-Kalender über dem Bett habe. Aber nur, weil er mir geschenkt wurde. (Jaja, die EMI ist schuld! *g*)
7. Ich finde Musiker überhaupt oft ziemlich heiß.
8. Und ich zahle ziemlich selten für Konzerte. Es sei denn, für Robbie Williams.
9. Ich mag keine Rosen. (Vielleicht auch nur, weil ich nie welche bekomme?)
10. Ich trage total gern Stulpen an den Armen, die ich bis über die Hände runterziehe, wenn’s kalt ist.
11. Ich stehe nicht gern im Mittelpunkt. (Siehe Punkt 21)
12. Ich telefoniere gern.
13. Ich hasse Überraschungen.
14. HSV forever. Alle Bekehrungsversuch sinnlos.
15. Erstes HSV-Spiel: HSV-Bayern München, muß 1996 gewesen sein. Alter Volkspark, Anfang April, strömender Regen. Morgens um 4 oder 5 auf der Ratsstätte Hockenheim-Talhaus zugestiegen. Nicht in nen Reisebus mit ein paar HSV-Fans unter all den Bayernfans, wie geplant. Sondern wegen des schlechten Wetters in einen Van mit 8 männlichen Bayernfans. Mit einem davon habe ich heute noch Kontakt.
16. Ich mag Oliver Pocher nicht.
17. Ich kann mehr Wodka trinken als Sekt, bevor man es mir anmerkt.
18. Ich bin Einzelkind.
19. Manchmal bedauere ich das sogar.
20. Ich hasse Kameras (siehe Punkt 11)
21. Ich wurde schon dreimal namentlich im Bildblog erwähnt.
22. Ich mag die Wörterdurchstreichfunktion nicht, die so viele Leute meinen, in ihren Blogs verwenden zu müssen. Aber vielleicht bin ich auch einfach Bildblog-geschädigt (siehe Punkt 21)
23. Ich habe mal meine Stehlampe Gassi geführt.
24. Meinen ersten Umzug in Berlin habe ich mit der U-Bahn durchgeführt.
25. Ich bin 1999 zuletzt Auto gefahren. (Daher auch Punkt 24. Siehe aber Punkt 58!)
26. Hamburg ist meine Stadt (Siehe auch Punkt 14)
27. In Hamburg blühe ich auf, fühle mich frei und glücklich.
28. Ich war zwischendurch 5 Jahre nicht in Hamburg und hatte fast vergessen, wie gut mir die Stadt tut.
29. Ich war neulich beim historischen Sieg des HSV gegen den FCB
30. Ich habe erst am letzten Tag der 3. Ticket-Auslosungs-Runde beschlossen, mich nun doch mal um WM-Tickets zu bewerben.
31. Allerdings nicht für welche mit deutscher Beteiligung.
32. Ich liebe die Serie „Emergency Room“ und lasse mich während der „OP-Zeiten“ dienstags abends nur ungern stören.
33. Mir wurde nach der Stufenfahrt nach Rom ein Absturz mit einem Typen nachgesagt, den ich gar nicht hatte.
34. Ich finde Silvester überbewertet.
35. Ich habe über 4 Jahre in Heidelberg Jura studiert, war aber nie auf einer klassischen Juristenfete.
36. Ich kann nicht besonders gut bügeln
37. Aber ich kann ganz gut kochen und backen
38. Meine Donauwellen sind legendär
39. Meine Wodka-Lemon-Mischungen im Dunkeln auch (Siehe auch Punkt 17)
40. Ich habe fast mehr Verwandte in Amerika als in Deutschland.
41. Ich habe graue Haare seit ich 14 bin
42. Ich färbe meine Haare selbst – viel zu selten und immer rot
43. Wenn ich zum Frisör gehe, dann zu einem Cut&Go für 7,99 Euro
44. Ich habe mich schon sehr lange nicht mehr gewogen
45. Ich kaufe gern Duschgel
46. Mein erstes richtiges Konzert waren Die Toten Hosen – zusammen mit 3 (damaligen) Freundinnen, auch alle konzertunerfahren. Wir hielten es für eine tolle Idee, uns vorne in die Mitte zu quetschen. Und haben dabei übersehen, daß da wie wild gepogt wird und zwei von uns vieren dem Rest der Halle nur bis zum Bauchnabel reichen. Und damit nicht nur Probleme mit der Sicht, sondern auch mit der Luft bekommen könnten.
47. In meinem Paß steht, ich sei 1,80 m groß. Ich fürchte aber, wenn ich genau nachmesse, bin ich nur 1,79 m.
48. Ich habe Dirty Dancing schon zigmal gesehen und finde ihn immer wieder hinreißend.
49. Ich habe viele Jahre getanzt – Standard, Latein und Videoclip-Dancing mit regelmäßigen Auftritten. Heute dagegen tanz ich gar nimmer so gern (Das Alter?!)
50. Ich vergesse viel
51. Ich programmiere für (fast) alles Erinnerungen ins Handy (Siehe auch Punkt 50)
52. Ich mag es, wenn meine Texte kommentiert werden (Trotz Punkt 11)
53. Aber ich werde irre, wenn man mich kommentiert, ohne seinen Namen und am besten seine eigene URL anzugeben. (Siehe auch Punkt 57)
54. Ich mache total gern Nachtaufnahmen von beleuchteten Großstadtkulissen. Gern auch ohne Stativ als Freestyle-Foto-Session: Aufgelegt auf Mülleimern, Autodächern usw.
55. Ich bin kurzsichtig. (Siehe auch Punkt 56)
56. Ich habe eine Brille, setze sie aber fast nie auf. Nur im Stadion, zum Autofahren (siehe Punkt 25) und zum Fernsehen, weil ich sonst bei Günther Jauch die Fragen nicht lesen kann.
57. Ich bin verdammt neugierig.
58. Ich bin ein super Beifahrer (Trotz oder gerade wegen Punkt 25)
59. Ich hatte in meinem Leben nur zwei Berufswünsche: Tierärztin (Als Kind) und Journalistin (Als Teenie)
60. Ich bin schrecklich stur (Siehe auch Punkt 59)
61. Mein Lieblingscocktail ist Sex On The Beach
62. Ich schlafe zuwenig
63. Ich freue mich irgendwie fast ein bißchen auf meine erste Steuererklärung
64. Manchmal fehlt mir das Jura-Zeugs (Das macht mir Angst!!)
65. Ich habe mich immer der neuen Rechtschreibung verweigert – zum Glück.
66. Mein Handy-Klingelton ist momentan „TNT“ von AC/DC.
67. Wenn mein Handy mal klingelt, überhöre ich es oft (Trotz (Oder gerade wegen?) Punkt 66)
68. Ich hatte schon mal eine Lebensmittelvergiftung.
69. Ich habe nur einmal in meinem Leben Muscheln gegessen (Und danach: Siehe Punkt 68)
70. Seither wird mir schon schlecht, wenn ich nur kurz über Muscheln nachdenke
71. Ich habe schon mal bei einer Aufführung der Carmina Burana mitgewirkt – als Sänger, nicht als Gardarobendame oder so.
72. Ich war als Kind zur Kur an der Nordsee
73. Ich würde gern mal längere Zeit nach Namibia, war aber noch nie dort.
74. Ich kann bis heute keinen Kopfsprung.
75. 2005 hat mein Laptop zwei Festplatten verschlissen
76. Im ICE schau ich gern Horrorfilme – auch morgens um 6, vorm ersten Kaffee
77. Ich mag nicht, wie meine Stimme vom Band klingt.
78. Ich werde bald mal einen Podcast online stellen (Trotz Punkt 77)
79. Ich würde gern mal mit Delphinen schwimmen.
80. Ich habe noch nie Lindenstraße, GZSZ oder eine Telenovela gesehen. Und ich bin verdammt stolz drauf.
81. Ich lese Bravo, Yam und BILD – der Arbeit wegen.
82. Ich kann spannende Filme bzw Bücher meist mehrfach genießen: Ich vergesse oftmals das Ende (und damit auch, wer der Mörder ist)
83. Das Ende von Scream 1 hab ich mir ungefähr erst nach dem 3. Mal gemerkt – das Ende von Scream 2 und 3 fällt mir spontan gar nicht ein.
84. Mit der Frage, wie denn John Travolta am Ende von Face/Off sein Gesicht wiederbekommt, nachdem es doch zerstört wurde, während es Nikolas Cage trägt, habe ich mal meinen ganzen Freundeskreis terrorisiert (Siehe Punkt 82 – und, by the way: Die Frage wurde nie zu meiner Zufriedenheit beantwortet, den Film hab ich nie wieder gesehen. Mag es mir jemand von Euch erklären??)
85. Ich hab mal auf nem Konzert als Security gejobbt, auf dem auch Farin Urlaub auftrat.
86. Ich war noch nie in Spanien.
87. Das erste Mal hab ich Berlin zum Vorstellungsgespräch besucht – etwa 10 Tage später bin ich dann hierher gezogen.
88. Ich bin als Kind mal von der Rutsche gefallen und hab mir den Arm gebrochen.
89. Auf Kreta wäre ich mal fast ertrunken und bin in eine ganze Seeigel-Familie getreten.
90. Vor einer meiner Staatsexamen-Klausuren war Bombendrohung und wir mußten das Gericht räumen
91. In London geriet ich auch mal in eine Bombendrohung in der U-Bahn.
92. In New York fuhr der damalige Präsident Clinton mit seiner Frau an mir vorbei.
93. Ich geh nicht gern zum Zahnarzt.
94. Ich hab noch alle Weisheitszähne – mein Zahnarzt will das aber ändern (Daher Punkt 93)
95. Ich mag allgemein keine Ärzte.
96. Ich hab im Skilandheim Michael von Down Low Anfängerunterricht gegeben.
97. Ich hab mich neulich bei Wer wird Millionär beworben. (Trotz Punkt 20)
98. Ich liebe Fragebögen und Listen.
99. Ich kann ziemlich viel Mist über mich selbst erzählen (Siehe Punkte 1-98 bzw das ganze Blog)

PS: Aber, und das muß noch gesagt werden: Ich hab die Fakten häppchenweise zusammengetragen, weil es gar nicht leicht ist, so viel Quatsch über sich selbst zu schreiben.

vor »

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel