Da is’ das Ding!

 

März 2008
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

12. Mrz. 2008

Die spinnen, die Engländer. In London gibt es jetzt die erste Straße, in der die Laternenpfähle gepolstert wurden. Grund: Beim “walk’n'text” gab es zuletzt reihenweise Prellungen und Knochenbrüche…

Ich finde ja, anstatt nach und nach alle Laternen, Straßenschilder und Ampeln dieser Welt mit Schaumgummi zu ummanteln, könnten Leute, die zu blöd sind, um zwei Dinge gleichzeitig zu machen, auch einfach diese lustigen aufblasbaren Sumo-Anzüge tragen. Dann hätten wir anderen wenigstens was zu lachen…

Und wie ist das denn nun auf der Insel… Wenn nur genug Leute immer bei Rot über die Ampel gehen – wird dann irgendwann offiziell grün zu der Farbe, bei der man stehen bleiben muß?

Wo soll das noch hinführen? Erhält man demnächst in Amerika, dem Land der unsinnigen Vorsichtshinweise, mit jeder SMS einen dreiseitigen Disclaimer-Text à la “Vorsicht, wenn sie diese Textnachricht beim gehen oder fahren lesen oder beantworten, könnten Sie mit einem anderen Verkehrsteilnehmer zusammenstoßen”?

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel