Da is’ das Ding!

 

März 2008
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

3. Mrz. 2008

Tja Freunde, das wird ja lustig am Donnerstag. Um 20.15 Uhr beginnt in Hamburg im Schauspielhaus die Übertragung zum deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. Eigentlich ja Kult. Und eigentlich auch Pflicht. Irgendwie. Nicht zuletzt von Berufs wegen.

Aaaaber. Um 21.05 Uhr (Über die schwachsinnige Uhrzeit reden wir besser ein ander Mal) fängt in Leverkusen das Hinspiel im UEFA-Pokal-Achtelfinale gegen den HSV an.

Wer mich kennt, weiß: Ich habe schon einige Pflichttermine sausen lassen, um dem HSV die Daumen drücken zu können. Ist aber auch besser für mein Umfeld, denn wenn ich dem HSV nicht zuschauen oder zumindest Radio hören kann und womöglich nicht mal weiß, wie es steht, bin ich unausstehlich. Noch unausstehlicher, als nach einer HSV-Niederlage. Ja, das geht.

Ich werde möglicherweise am Donnerstag Abend beruflich auf einer Voting-Party zum Grand Prix-Vorentscheid sein. Solltet sich in diesem Blog also ab Donnerstag abend, 21 Uhr, nie wieder etwas tun, wißt Ihr, was passiert ist:

Ich habe es nicht rechtzeitig geschafft, von der Party zu verschwinden, und in einem überfüllten Club voller Grand Prix-Fans um 21 Uhr laut “UMSCHALTEN!!!” gefordert…

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel