Da is’ das Ding!

 

März 2007
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

13. Mrz. 2007

Meine Massive Doll-Verdrängungs-Taktik: “Extreme Activity” gucken. Heute: Team “Germany’s Next Topmodel” gegen Team “Switch:Reloaded”.

Ja, richtig erkannt: Pro7 nutzt nun schon die eigenen Sendungen, um eigene Sendungen zu bewerben.

Die Perle des Abends:

Peyman: Wo wachsen Kirschen?

Bruce Darnell: In ein Field.

Ein weiteres Highlight dieser Sendung: Bernhard Hoecker auf roten Lack-High Heels mit Plateau-Sohle. Er war trotzdem kleiner als alle anderen.

Bruce Darnell ist zwar kein Rate-Genie und ziemlich schräg – aber immerhin, er hat in einer Stunde Sendezeit nicht ein einiziges Mal geheult!

Und wieso kann er als Mann eigentlich auf High Heels laufen, auf denen ich höchstwarscheinlich nicht mal stehen könnte?

13. Mrz. 2007

Ich würde gern wieder biblische Beschimpfungen ausstoßen… aber das würde mir wieder einen Tadel der Players Prayers einbringen…

Es war also, obwohl André bis zuletzt dagegen argumentierte, leider doch Dolls voller Ernst.

Schade. Ja, klar – man kann nicht verlangen, daß er mit 40 Jahren in Rente geht und nie wieder einen Bundesligisten trainiert.

ABER: So finde ich es einfach scheiße. Doll hat vor sechs Wochen noch mitleidserregende Interviews gegeben, er säße allein zu Hause, würde den HSV auf Arena verfolgen, weil es live im Stadion zu emotional sei. Und dann, mal eben so… Zu einem Konkurrenten im Abstiegskampf?

Ich habe bis heute morgen, 10:32 Uhr, bis zur Bestätigung vom SID, große Stücke auf Doll gehalten. Ich hielt menschlich verdammt viel von ihm. Jetzt sehe ich ihn nur noch als einen scheiß Söldner.

All das, was er über die Raute im Herzen sagte, tritt er in meinen Augen jetzt mit Füßen. Einer meiner großen Helden ist gerade gestorben. Für mich ist das in etwa so, als würde Uli Hoeneß plötzlich zu Schalke wechseln. Oder der Weihnachtsmann die Ostereier verstecken.

Auch, wenn der BVB vielleicht viel Geld zahlt… Beweist das nicht einfach nur, daß Geld eben doch den Charakter verdirbt?

Ich versteh es einfach nicht. Wirklich nicht. Für mich ist das alles ein verfrühter, schlechter Aprilscherz.

Thomas, so Leid es mir tut – wir sind jetzt erst mal geschiedene Leute. Ich bin maßlos enttäuscht und wütend. Mein Feuer für den HSV hatte seit Deinem Rauswurf sehr gelitten. Dank Dir erleidet mein Glaube an das Gute im Profi-Fußball jetzt das selbe Schicksal.

PS: Herr van der Vaart, wie wärs? Wäre gerade der perfekte Zeitpunkt, um den Wechsel zum FC Bayern zu verkünden, oder? Meine Laune könnte schlechter eh kaum sein.

PPS: An alle HSV-Fans da draußen: Stellt Euch vor, nächste Saison, HSV gegen BVB, Ihr seid live dabei. Wie reagiert Ihr?
Und ist da draußen irgendwer, der mir endlich mal beibringen kann, jemanden ordentlich auszupfeifen??? Wäre möglich, daß ich das irgendwann brauche, falls sich mein Gemüt nicht wieder beruhigt…

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel