Da is’ das Ding!

 

Oktober 2006
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

18. Okt. 2006

Mir ist nicht nach Analysen und erst recht nicht nach Rumgekasper. Es tut körperlich weh, aber das ist unwichtig. Die Raute im Herzen wird bleiben.

Alles was zählt, sind Aussagen wie diese:

Es geht hier gar nicht um mich. Wenn ich das Gefühl habe, es läuft nicht mehr, sage ich Danke, das war’s, ich hatte zwei schöne Jahre. Aber der Punkt ist noch nicht gekommen. Der Verein liegt mir sehr am Herzen, und ich sehe, mit wie viel Herzblut der Vorstand arbeitet. Ich werde nicht den Kopf hängen lassen, denn dann wird alles nur noch schlimmer. Im Gegenteil, ich werde vorweg marschieren, damit wir am Sonntag in Leverkusen gewinnen.

Danke Thomas. Wir stehen hinter Dir.

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel