Da is’ das Ding!

 

Mai 2006
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

20. Mai. 2006

Ich bekomme viele Hits durch komische Suchmaschinenanfragen. Für die Mitleser, die Google auf der Suche nach „Ich bin ein Mann in Frauenkleidern“ hierher geschickt hat, will ich nun einen kleinen Reisetip veröffentlichen:

Zwar bin ich kein Mann in Frauenkleidern – ich kann Euch aber nur empfehlen, nach Berlin zu kommen. Hier gibt’s nichts, was es nicht gibt.

Ich bin neulich mit der BVG gefahren und hatte eine(n) Busfahrer(in), der aussah wie eine sehr schlechte Kopie von Robin Williams als Mrs. Doubtfire, auch bekannt als das stachelige Kindermädchen…

Naja. Wer’s mag?

20. Mai. 2006

Hab ich schon mal erwähnt, daß die Deutsche Bahn scheiße ist? Und ihre Kunden verarscht? Keinen Service bietet und alle Angebote eine große Farce sind? Ja? Macht nix. Ich muß mich trotzdem noch mal drüber aufregen…

Ich wollte kommendes Wochenende mal wieder nach Hause fahren. Dank Himmelfahrt würde ich mit einem freien Tag Tage frei haben – das bietet sich ja wohl an. Das hat auch der Rest Deutschlands gemerkt, weshalb Mittwoch abends bzw Donnerstag früh von Berlin nach Mannheim und sonntags nachmittags bzw abends von Mannheim nach Berlin keinerlei vergünstigte Karten mehr zu haben waren. Nur noch Normalpreis, und sorry, da ich keinen Goldesel daheim habe, geht das nicht.

Aber manchmal hab ja auch ich lichte Momente (Die ich selten für meine Steuererklärung nutze…) und so beschloß ich zu pokern. Samstags morgens gibt es ja immer einige Strecken quer durch Deutschland als Surf&Rail. Es war recht wahrscheinlich, daß da Berlin-Mannheim oder Berlin-Karlsruhe (über Mannheim) dabei sein würde.

Gestern abend hat sich dieser Verdacht dann bestätigt, ich würde heute ab 10 meine Tickets kaufen können. Also hab ich mir schon mal meine Zugverbindung gesucht, den Wecker gestellt und saß heute früh pünktlich 10 vor 10 am Rechner. Ich war eingeloggt, ich war auf der Surf&Rail-Seite und Punkt 10 habe ich die Seite aktualisiert. Da war sie, meine Verbindung… Berlin-Mannheim-Berlin für 59 Euro.

Schnell die Verbindung rausgesucht, buchen… alles weg. Aber frau ist ja flexibel. Frau ja – die Bahn aber nicht. Punkt 10 waren bereits alle soeben angeblich freigeschalteten Züge vergriffen. Das kann schlichtweg nicht sein. Das ist Verarschung.

Was es noch gab, war donnerstags morgens um 6:13 Uhr los (Na danke. Da kann ich um 5 aufstehen bzw mache besser gleich durch) und Sonntag um 20:31 Uhr aus Mannheim raus. Da ist man dann – Verspätung noch nicht eingerechnet!- Montag früh um halb 2 in Berlin. Und noch lange nicht zu Hause, weil ja dann bereits der scheiß Lehrter Bahnhof, der wohl so ziemlich von jedem Wohnhaus Berlins eine Weltreise entfernt ist, der neue Nabel der Berliner Bahnwelt ist.

Grrr. Kann mal bitte jemand Mannheim näher an Berlin ziehen? Oder ein billiges, kundenfreundliches und pünktliches Konkurrenzunternehmen zur Bahn gründen? Ich würde sofort ne Fahrkarte kaufen… Schließlich kann ich die ja dann auch von der Steuer absetzen ;o)

20. Mai. 2006

Hmpf.
Da hat man schon mal Glück und bekommt eine Freikarte für „The Da Vinci Code – Sakrileg“ geschenkt. Und dann DAS….

Gestern abend wollte ich unbedingt in den Film gehen. Schließlich hatte ich die Bücher von Dan Brown verschlungen, mit meinen Kolleginnen hitzig diskutiert, ob Tom Hanks als Robert Langdon hot or not ist und ob Amelie nicht die totale Fehlbesetzung ist, und die ersten schlechten Kritiken verwundert zur Kenntnis genommen. Eine eigene Meinung mußte also her!!

Da der Film so ewig geht, entschied ich mich für die Vorstellung um 21 Uhr. Ich stand geduldig in der Schlange, sah zu, wie alle um mich rum Karten für Da Vinci Code kauften und rückte dem Kassenhäuschen Millimeter um Millimeter näher. Als ich endlich dran war, zückte ich glücklich meine Freikarte.

Und was sagt die Thekenschlampe zu mir?
„Da steht „Gilt nicht für ausverkaufte Vorstellungen“, die Vorstellung ist aber FAST ausverkauft…“

Schätzchen.
FAST ausverkauft ist nicht GANZ ausverkauft.
Und vor allem: Das „Gilt nicht für ausverkaufte Vorstellungen“ heißt ja nicht, daß ich warten muß, bis auch der letzte Nachzügler seine Karte gekauft hat, der Film schon ne halbe Stunde alt ist und nun auch garantiert keiner mehr ne Karte will. „Gilt nicht für ausverkaufte Vorstellungen“ heißt vielmehr, daß wenn es keine Tickets mehr gibt, ich auch mit diesem Gutschein keines mehr bekomme.

Blöde Kuh.

PS: Ja, André, ich weiß. Das liest sich wieder wie eine Ablenkung von der Steuererklärung… ;-)

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel