Da is’ das Ding!

 

Januar 2011
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

31. Jan. 2011

Lange habe ich mich gefragt, ob ich eigentlich bloggen muß, wenn der HSV kein Fußball gespielt hat…

Die Antwort dürfte klar sein: Ja. Muß ich. Weil mir sonst irgendwann der Kragen platzt.
Meine Fresse, bin ich sauer. Was zur Hölle war denn da los?! Wo war der Einsatz? Der Kampfgeist? Die Abwehr? Auf dem Platz jedenfalls nicht.

Es hätte eine Serie werden können. Vielleicht sogar müssen. Es waren vor dem Spieltag nur vier Punkte auf Platz 3, der Europapokal lag direkt vor unsrer Nase. Es gab die Möglichkeit, der Saison den Vollkatastrophencharakter zu nehmen und oben dran zu bleiben.

Hätte, hätte, Fahrradkette – wir sind ja leider nicht bei “Wünsch Dir was”, sondern beim HSV. Daher war eigentlich klar, was passiert: Totale Arbeitsverweigerung auf dem Platz.

Aber warum?! Ist das Angst, vielleicht doch noch das Niemandsland der Tabelle zu verlassen und die Möglichkeit zu bekommen, ein weiteres Jahr im Halbfinale des Europapokals Frau Pleitegeiger das Herz zu brechen? Ist das schlichtweg Faulheit? Oder war es gar Überheblichkeit, weil der Gegner ja “nur” Nürnberg hieß und drei Tage vorher im DFB-Pokal 120 Minuten gegen Schalke ran mußte und man den auch locker mit angezogener Handbremse vom Platz fegen kann?

Egal, was es ist – es führt dazu, daß mein Nudelholz heftig an der Tür kratzt. Es will los, den letzten Zug nach Hamburg erwischen…

Zum Spiel muß ich nicht viel sagen, das war nicht nur ein zwonull, das war ne Vollkatastrophe. Man kann ja mal verlieren, auswärts eh, von mir aus auch bei Nürnberg. Aber man sollte doch vorher bitte wenigstens mal Fußball gespielt haben!!
Den Elfer … puh. Ich hätte ihn nicht gegeben, was möglicherweise daran liegt, daß ich gegen den HSV nie einen Elfer geben würde. Die rote Karte gegen Kacar dagegen halte ich wirklich für ne Fehlentscheidung. Aber mich fragt ja keiner.

Wer sich mal richtig aufregen möchte – Herr Nedfuller hat wie jedes Spiel die Statistiken bemüht. Ich kann mir das nicht angucken, mir wird davon schlecht. 7 Torschüsse in 90 Minuten? Möchte mal jemand umrechnen, was der HSV dann pro Torschuß an Gehalt zahlt..?

Ich vermute ja, daß wir dem HSV alle Unrecht tun. Es liegt nicht daran, daß die nicht wollten oder konnten. Vermutlich hat man einfach vergessen, ihnen bei der Platzbegehung zu zeigen, wo die Tore stehen. Und ehe sie sich im großen Easy-Credit-Stadion auf der Suche verlaufen…

Sprechen wir lieber von was lustigem. Pinolas Frisur, zum Beispiel. Wie heißt das, was er da trägt? Oglahila? (Oben Glatze, hinten lang)

Ich konnte mich übrigens nicht mal an Petric erfreuen. Der hatte zwar ne hübschere Frisur als Pinola (Okay, das ist nicht schwer.), fand aber auch nicht so richtig ins Spiel. Und als er irgendwann bei einem Freistoß in Großaufnahme zu sehen war und heftig pumpte, fragte ich mich, weshalb er so außer Atem war. Hatte er sich etwa bewegt?

Lieber HSV – ich hoffe wirklich sehr für Dich und mich, daß Du Dich in Nürnberg nur fürs Derby schonen wolltest. Wenn Du diese gequirlte Kacke am Sonntag in unserer Arena auch abziehst, werde ich sauer. Und ich glaube, dann bin ich nicht die Einzige.
Ich möchte Sonntag 150 Prozent sehen. Das muß locker drin sein – aus Nürnberg sind nämlich noch mindestens 50 Prozent übrig.

In diesem Sinne:
NUR DER HSV!

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel