Da is’ das Ding!

 

Oktober 2007
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

21. Okt. 2007

Da ich ja leider zu blöd bin, meinen Serverumzug hinzubekommen, und das daher scheinbar auch nix mit der Domain und dem neuen Layout wird, habe ich gerade mal den Header getauscht. Das Foto hab ich gestern in Hamburg gemacht, als ich mit der Panorama-Funktion meines Handys rumgespielt habe.

Es ist aber irgendwie so runtergerechnet, daß es ziemlich pixelig aussieht, finde ich. Was meint Ihr? Wollt Ihr das behalten, oder lieber die Brooklyn Bridge zurück?

21. Okt. 2007

Mannmannmann. Das war ein Tag…

Als ich um 14:30 Uhr am Stadion ankam, war da gerade ein besonderes Rahmenprogramm am Start: Das N in HSH NORDBANK (Wobei da momentan immer noch HSH NORDBAN steht, für das K ist scheinbar kein Geld mehr aufm Konto oder so…) hatte die ein oder andere Schraube locker. Es kamen Höhenretter und Feuerwehr, um das Ding wieder festzuzurren. Das Stadion war dicht, der Eingang Nord-Ost blieb es auch.
dsc00348.JPG

Das Spiel fing daher eine Viertelstunde später an… aber was für ein Spiel!! Der Gegner war ja immerhin der amtierende Deutsche Meister – theoretisch, zumindest. Praktisch war das nämlich ziemlich mies, was die ablieferten.

Die große Panikmache vorab, weil van der Vaart fehlte, war völlig fürn Arsch… und unser ehemaliger Chancentod Olic machte mal geschmeidig drei Tore in der ersten Halbzeit. Für meine Nerven war das super, ich konnte selten so entspannt Fußball gucken.

Ich wollte schon sagen “Ich glaube, ich hab noch nie nen Hattrick miterlebt” – das wundert mich jetzt aber auch nicht mehr, es war nämlich der erste beim HSV. Nebenbei machte dann Mathijsen nicht nur sein erstes Tor für den HSV, sondern gleich das 2500. Bundesligator für den HSV.

Dann war da noch das 4:0 durch Olic, das aber wegen angeblichen Abseits nicht gegeben wurde. Ich hab die Szene nicht nochmal gesehen, im Stadion hätt ich aber gesagt, daß das (mal wieder) ne Schiri-Fehlentscheidung war. Und das beinahe-Tor von Jarolim. Also ohne jetzt gierig zu erscheinen: Es wäre auch ein 6:1 drin gewesen. Mindestens. Aber 4:1 ist ja auch schön. Außerdem gabs eine mehr als nur berechtigte rote Karte für Stuttgarts Pardo.

Alles in allem wirklich ein denkwürdiges Spiel. Das hat verdammt viel Spaß gemacht… und ich bin ein wenig heißer von dieser ganzen “Oliiiiic”-Schreierei nach den Toren.

Und daher gelobe ich jetzt auch feierlich: Ich werde versuchen, in Zukunft nicht mehr über seine Frisur zu lästern. Auch ein schlecht frisierter Fußballer kann Tore erzielen. Manchmal sogar mehr, als welche mit einem tollen Haarschnitt…

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel