Da is’ das Ding!

 

Februar 2018
M D M D F S S
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

21. Okt. 2007

Mannmannmann. Das war ein Tag…

Als ich um 14:30 Uhr am Stadion ankam, war da gerade ein besonderes Rahmenprogramm am Start: Das N in HSH NORDBANK (Wobei da momentan immer noch HSH NORDBAN steht, für das K ist scheinbar kein Geld mehr aufm Konto oder so…) hatte die ein oder andere Schraube locker. Es kamen Höhenretter und Feuerwehr, um das Ding wieder festzuzurren. Das Stadion war dicht, der Eingang Nord-Ost blieb es auch.
dsc00348.JPG

Das Spiel fing daher eine Viertelstunde später an… aber was für ein Spiel!! Der Gegner war ja immerhin der amtierende Deutsche Meister – theoretisch, zumindest. Praktisch war das nämlich ziemlich mies, was die ablieferten.

Die große Panikmache vorab, weil van der Vaart fehlte, war völlig fürn Arsch… und unser ehemaliger Chancentod Olic machte mal geschmeidig drei Tore in der ersten Halbzeit. Für meine Nerven war das super, ich konnte selten so entspannt Fußball gucken.

Ich wollte schon sagen “Ich glaube, ich hab noch nie nen Hattrick miterlebt” – das wundert mich jetzt aber auch nicht mehr, es war nämlich der erste beim HSV. Nebenbei machte dann Mathijsen nicht nur sein erstes Tor für den HSV, sondern gleich das 2500. Bundesligator für den HSV.

Dann war da noch das 4:0 durch Olic, das aber wegen angeblichen Abseits nicht gegeben wurde. Ich hab die Szene nicht nochmal gesehen, im Stadion hätt ich aber gesagt, daß das (mal wieder) ne Schiri-Fehlentscheidung war. Und das beinahe-Tor von Jarolim. Also ohne jetzt gierig zu erscheinen: Es wäre auch ein 6:1 drin gewesen. Mindestens. Aber 4:1 ist ja auch schön. Außerdem gabs eine mehr als nur berechtigte rote Karte für Stuttgarts Pardo.

Alles in allem wirklich ein denkwürdiges Spiel. Das hat verdammt viel Spaß gemacht… und ich bin ein wenig heißer von dieser ganzen “Oliiiiic”-Schreierei nach den Toren.

Und daher gelobe ich jetzt auch feierlich: Ich werde versuchen, in Zukunft nicht mehr über seine Frisur zu lästern. Auch ein schlecht frisierter Fußballer kann Tore erzielen. Manchmal sogar mehr, als welche mit einem tollen Haarschnitt…

5 Kommentare »

  1. Mein Bundesliga Wochenende : Bundesliga-Blog schreibt:

    [...] hatten einfach ein Schraube locker, andere stürzen förmlich in die Herbstdepression nur weil ein kleiner aufstrebender Stern mal [...]

    22. Okt. 2007 | #

  2. lonari schreibt:

    Ach Mensch, da ist man ein Mal NICHT zum Heimspiel im Stadion *jammer*!! Tyyypisch! Hab’ Deine SMS auch erst Stunden später gesehen, mein Akku war mal wieder alle.
    Aber die drei Olic-Tore – Zucker, eins schöner als das andere. Wobei die Stuttgarter Abwehr – au weia.
    Die rote für den Stuttgarter war berechtigt. Und was sagte Marcel Reif in diesem Moment? Jarolim hätte sich am Boden zu theatralisch rumgewälzt und die rote sei ein Witz oder so ähnlich.
    Diese “Es ist ja Jarolim, also ist es keine rote Karte”-Logik, die auch von so einem Heinzel beim DSF vehement verteidigt wurde, nervt mich wirklich. Vielleicht hat Pardo beim ersten Mal wirklich noch den Ball spielen wollen, aber der zweite Tritt ging dann nicht mehr.

    22. Okt. 2007 | #

  3. Pleitegeiger schreibt:

    Oh nein, Du Arme… Du warst nicht da??? Pistolero war auch nicht am Start. Mannmannmann. Ihr habt echt was verpaßt!

    22. Okt. 2007 | #

  4. Erik schreibt:

    “Und Ihr wollt Deutscher Meister sein” … haben wir drüben auch schon mal gesungen. Letztes Jahr, als die Bayern bei uns zu Gast waren …

    22. Okt. 2007 | #

  5. André schreibt:

    @Ilona: Naja, das war ne rote Karte für Dummheit. Solche Karten haben wir letztes Jahr auch reihenweise bekommen und genörgelt, dass das nicht wirklich rot sei.

    22. Okt. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel