Da is’ das Ding!

 

Februar 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

1. Jan. 2010

1. Zugenommen oder abgenommen?
Wie immer: Abgenommen. Das Telefon. Einer Waage verweigere ich mich nach wie vor. Die Klamotten passen alle noch. Mal besser, mal schlechter.

2. Haare länger oder kürzer?
Nahezu gleichbleibend. Je nachdem, wie oft ich es zum Friseur schaffe.

3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Unverändert maulwurfhaft.

4. Mehr Kohle oder weniger?
Mehr. Dank der sensationellen Steuerrückzahlung.

5. Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr. Hauptsächlich für Fußball.

6. Mehr bewegt oder weniger?
Mehr. Schließlich war ich ungefähr dreimal joggen. Und ganz oft beim Fußball. So, wie ich supporte, ist das Hochleistungssport!

7. Der hirnrissigste Plan?
Die Akutsprechstunde der Pneumologin zu besuchen. Morgens um 7. Bis ich dann mal bei ihr im Sprechzimmer war, war 14 Uhr.

8. Die gefährlichste Unternehmung?
Alleine in HSV-Kluft in einer Straßenbahn voller Bremer zum Stadion fahren.

9. Der beste Sex?
Ich vertrete ja die Meinung, daß Fußball manchmal besser ist als Sex. Daher küre ich den AUS!WÄRTS!SIEG! im UEFA-Cup-Halbfinale in Bremen.

10. Die teuerste Anschaffung?
Nichts riesiges. Mehr so mittelteurer Kleckerkram: Zugtickets, Flüge, Hotelübernachtungen und Eintrittskarten. Mein Buchhalter Herr Curi0us hat natürlich Recht: Mein Netbook! Auf Platz 2 dann mein neuer Herd.

11. Das leckerste Essen?
Das Abendessen im Restaurant Skylon in der Royal Festival Hall in London. Mjam.

12. Das beeindruckendste Buch?
Ich bin nicht so leicht zu beeindrucken.

Persönlich sehr glücklich gemacht hat es mich, als ich im Januar endlich mein Exemplar von Wie James Bond Bananen schält* von Ingo Oschmann in den Händen halten durfte.
Weil mir die Ehre zuteil wurde, das Buch zu lektorieren. Weil mein Name in der Danksagung steht. Und weil Ingo weiß, daß ein Buch zu schreiben einer meiner großen Träume ist – und mir daher in der Widmung ein Stück entgegen kam.

13. Der ergreifendste Film?
Da muß ich passen. Schnulzen sind nach wie vor nicht so meins – und Pipi in den Augen kann ich auch beim Fußball haben. Und wie!

14. Die beste CD?
Weil sie mir verdammt gute Laune macht: Waking the Dead* von The Busters

15. Das schönste Konzert?
AC/DC auf dem Hockenheimring – weil damit ein Jugendtraum in Erfüllung ging.

16. Die meiste Zeit verbracht mit…?
Meiner Arbeit, meinem Laptop, dem HSV.

17. Die schönste Zeit verbracht mit…?
Dem HSV, meiner Familie und meinen Freunden. Ihr wißt, wer Ihr seid!

18. Vorherrschendes Gefühl 2009?
Eine Mischung aus “Ächz.” und “JAAAAAAAAAAAAAAAA!”

19. 2009 zum ersten Mal getan?
Mit HRH Prinz Philipp Geburtstag gefeiert.

20. 2009 nach langer Zeit wieder getan?
Sand zwischen den Zehen gespürt.

21. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Das Aus im UEFA-Pokal gegen Bremen.
Das Aus im DFB-Pokal gegen Bremen.
Das Aus im Meisterschaftsendspurt gegen Bremen.

…noch Fragen?

22. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Daß es nie zu spät ist, um glücklich zu werden.

23. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Freundschaft

24. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Vertrauen

25. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
“Da ist der Schlußpfiff, der HSV gewinnt in Istanbul!”

26. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
“Ich bin für Dich da.”

27. 2009 war mit einem Wort…?
Durchwachsen.

Und früher so: 2008

*Amazon-Partnerlink

16 Kommentare »

  1. nedfuller schreibt:

    Istanbul. Mein Opa ist aus dem Bett gefallen, weil ich so geschrien habe. Guerrero! Hach, das war schon was.

    1. Jan. 2010 | #

  2. Curi0us schreibt:

    Du hast Dein Netbook vergessen.

    Und.. die Akutsprechstunde.. naja, hat doch was gebracht, oder? Ich kann mir schlimmere hirnrissige Ideen vorstellen :-)

    1. Jan. 2010 | #

  3. pleitegeiger schreibt:

    @curi0us Huch!! Du hast Recht. Schön, daß hier irgendwer meine Ausgaben im Kopf behält, wenn ich es schon nicht tue… ;-) Herd wußte ich, Netbook war mir schon wieder entfallen *g*
    Und ja, gebracht hat es was. Aber 7 Stunden Warten sind schon eeeeecht anstrengend.

    1. Jan. 2010 | #

  4. Curi0us schreibt:

    Buchhalter? Ausgerechnet ich? Ich lass ja sogar meine Bücher in die Wanne fallen.. ,-P

    1. Jan. 2010 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    Na ja, aber immerhin hast Du Überblick über meine Einkäufe! :-)

    1. Jan. 2010 | #

  6. Curi0us schreibt:

    Dank dem Twitternden Drama drumherum – ja (siehste, an den Herd hab ich überhaupt nicht gedacht *hust*)

    Und das Netbook war WIRKLICH präsent in Deiner Timeline ;-)

    1. Jan. 2010 | #

  7. Stefan schreibt:

    Danke, wieder was gelernt: habe erst mal Pneumologin gegooglet, obwohl ich da auch schon war. Habe aber rechtzeitig mit dem Rauchen aufgehört ;)

    2. Jan. 2010 | #

  8. Kid Klappergass schreibt:

    Und die Frage an mich:
    Wo hast du 2009 im Netz am meisten geschmunzelt und gelacht?
    Im Weblog der Pleitegeigerin.

    Danke dafür. Und 2010 geht es ja gleich weiter. :-)

    Gruß vom Kid

    2. Jan. 2010 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    @Stefan Hurra, dann hab ich meinen Bildungsauftrag für 2010 ja schon erfüllt ;-)
    Ich hab leider recht starkes allergisches Asthma, bin inzwischen Stammkunde im Wartezimmer.

    @Kid Klappergass Oh, vielen Dank!! Ich erröte – und werde mir auch 2010 wieder Mühe geben.

    2. Jan. 2010 | #

  10. moz schreibt:

    Sehr gegrinst bei 9), 20) hätte ich exakt so beantwortet, ich hoffe, dass wir Ende 2010 dann zwei mal die umgedrehte Geschichte aus 20) stehen haben unter 21).
    Was, Du hast keinen heizenden, föngleichen alten Laptop mehr, sondern ein Netbook?
    Mein Jahresrückblick übrigens in meinem Blog in Form von Liedzeilen.
    Und eine letzte Frage: Ist ein durchwachsenes Jahr jetzt eigentlich ein gutes schlechtes oder ein schlechtes gutes Jahr?

    2. Jan. 2010 | #

  11. pleitegeiger schreibt:

    @moz 20) war der Sand zwischen den Zehen, verwirr mich doch nicht so ;-)
    Oh ja, zweimal das genaue Gegenteil wie in 21) wäre sensationell. Hach.
    Nein, nein, ich habe den Heizstrahler, mit dem man auch ins Internet kann, immer noch. Er war aber 2009 zweimal in Reparatur (einmal, damit er endlich aufhört zu überhitzen, einmal war die Grafikkarte defekt und der Monitor blieb schwarz) – und daher hab ich mir als alter Internetsuchtie dann einfach ein zusätzliches Netbook gekauft. Damit ich 2010 auch bei Auswärtsspielen bloggen kann!

    Die letzte Frage ist gar nicht so einfach… da kommt es drauf an, von wo aus man auf 2009 blickt. Ich hatte den Eindruck, es ging privat, beruflich und hsvtechnisch permanent auf und ab. Da hatte der olle Ronan Keating mal ausnahmsweise recht – Life Is A Rollercoaster…

    2. Jan. 2010 | #

  12. Herr Schmidt schreibt:

    2010 geht es nur bergauf! Ich möchte Euch vor Vizekusen sehen! ;-)

    Frohes, neues Jahr!

    4. Jan. 2010 | #

  13. pleitegeiger schreibt:

    Dankeschön, Dir auch!

    Moooment. Wo sind meine Herztabletten? Du willst uns vor Vizekusen sehen. Vizekusen wird, dem Namen nach, zweiter. Das hieße ja…. Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! Dein Wort in Fußballgottes Ohr :-)

    4. Jan. 2010 | #

  14. Pleitegeigers Weblog » 2012 - Glaube. Liebe. Hoffnung. NUR DER HSV! schreibt:

    [...] früher so: 2008, 2009, 2010, [...]

    8. Jan. 2013 | #

  15. Pleitegeigers Weblog » 2015 - Glaube. Liebe. Hoffnung. NUR DER HSV! schreibt:

    [...] früher so: 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, [...]

    31. Dez. 2015 | #

  16. Pleitegeigers Weblog » 2016 - Glaube. Liebe. Hoffnung. NUR DER HSV! schreibt:

    [...] früher so: 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, [...]

    31. Dez. 2016 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel