Da is’ das Ding!

 

September 2008
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

3. Sep. 2008

Der brasilianische Zauberfuß ist ja mittlerweile in Hamburg angekommen… und schon ist es Thiago Neves zu kalt. Er friert. IM SEPTEMBER!!!

Meine Fresse. Wie soll das denn werden, wenn es erst mal Dezember ist, Nieselregen und eisiger Wind? Oder gar Schnee??
Also entweder, wir stecken Neves dann ins Hermann-Kostüm, da drin ist sicherlich schön warm. Könnte aber dazu führen, daß er weder besonders elegant und schnell mit dem Ball umgehen kann, noch sowas wie Überblick behalten wird.

Vielleicht sollte Jol ihn also vorm Wintereinbruch noch schnell ins Kälte-Trainingslager schicken. Ich schlage da ein Programm in drei Stufen vor.

Zum abhärten erst mal schön kalt duschen. Warmduscher sind was für den FC Bayern. Danach würde ich ihn in T-Shirt und kurzen Hosen zwischen den Tiefkühltruhen eines großen Supermarkts umher traben lassen.
Wenn das klappt, ohne daß er schlottert oder schlumpfblau anläuft, könnte man die nächsten Trainingseinheiten im Kühlraum eines großen Hotels oder einer Metzgerei absolvieren. Immer schön die Schweinehälften umdribbeln…

Wenn das auch klappt, ist er wirklich ne coole Socke. Und ich bin dann endgültig reif für nen Platz auf der HSV-Bank.

Sicherheitshalber werde ich aber schon mal mein Strickzeug raussuchen. Und dem Brasilianer warme Socken stricken. Und ein Mützchen. Und Handschuhe…

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel