Da is’ das Ding!

 

Januar 2008
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

15. Jan. 2008

So. Da eh alle wissen, daß ich begeistert Dschungelcamp schaue, kann ich auch meinen Dialog des Abends präsentieren.

Heute war Ekel-Dinner angesagt, Barbara “Das ist ein BH. Aber auch ein Rock. Und wenn ich meine Unterhose umdrehe, hat sie eine andere Farbe” Herzsprung und Björn-Hergen Schimpf mußten allerlei Ekelzeugs essen. Lebende Kakerlaken, gekochtes Krokodil (natürlich kein ganzes), lebende Raupen und Känguruh-Hoden.

Als Barbara Herzsprung ein gekochter Rattenschwanz aufgetischt wurde, entstand folgender hübscher Dialog.

Barbara Herzsprung: Wißt Ihr, wie klug Ratten sind?
Björn-Hergen Schimpf: Barbara, das ist wie bei den Männern: Die Klugheit sitzt nicht im Schwanz.

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

15. Jan. 2008

Manchmal schreibt das Leben Geschichten, die so schön sind, daß man sie sich nicht ausdenken kann. Diese Geschichte hier hätte ich mir ausdenken können – aber keiner hätte es mir geglaubt.

Mal ehrlich, viel wurde geschrieben, seit Grinsi-Klinsi am Freitag zum neuen Bayern-Trainer ernannt wurde. Aber habt Ihr Euch nicht die ganze Zeit gewundert, wieso es aus einer Ecke so still ist? Jeder hat sich geäußert, nur der eine nicht. The one and only Loddamaddäus!

Aber jetzt hat er es getan. Und wie! In einem Exklusiv-Interview mit Eurosport erklärt er, daß er auch ein Gespräch mit Rummenigge hatte. Ob es dabei allerdings auch tatsächlich um den Trainerposten ging – oder nur um eine neue Autopolitur, wird nicht so wirklich deutlich.

Die beste Aussage aus dem Interview will ich Euch nicht vorenthalten. Lodda macht mal wieder ein wenig Eigenwerbung und vergleicht seine Qualitäten mit denen von Klinsmann.

Ich könnte auch auf englisch oder italienisch mit den Spielern reden. Zudem habe ich ebenfalls im Ausland gearbeitet und eigentlich auch ohne Sprachkenntnisse in Ungarn oder auch in Serbien einen guten Kontakt zu den Spielern und auch die entsprechenden Ergebnisse gehabt.

Ähm. Moment mal. Loddamaddäus? Englisch?? Ach ja, ich erinnere mich. Da war mal was.

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel