Da is’ das Ding!

 

Februar 2013
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

8. Feb. 2013

Sagt mal, was ist eigentlich momentan los, in der Welt? Da werden reihenweise Doktortitel aberkannt, Fußballspiele verschoben und jetzt soll es, so munkelt man, sogar Zweifel daran geben, daß die WM-Vergabe nach Katar mit rechten Dingen zu ging.

Nooaiiiin, das glaube ich einfach nicht! Wem, bitteschön, soll ich denn jetzt noch trauen, wenn sich selbst die WM in einem nicht sonderlich fußball-kompatiblen Wüstenstaat als gekauft herausstellen sollte? Kann ich denn wenigstens noch drauf vertrauen, daß in jedem siebten Ei ein Volltreffer dabei ist?

Außerdem stelle ich mir jetzt jede Menge Fragen:
Konnte der HSV gar nichts für das DFB-Pokal-Aus in Karlsruhe?
Wie war das mit dem Transfer von Sorin?
Und was brachte die kaputte Stadionuhr für eine Quote?

Aber wir schweifen ab. Bei mir ist das mit diesen aberkannten Titeln ja eine ganz andere Sache. Seit es in den Nachrichten ständig um Doktortitel geht, hätte ich auch gerne einen. Ob ich irgendwo meine rund 27 Semester “Emergency Room” gegen einen eintauschen kann..?

Verschoben habe ich, das verspreche ich hoch und heilig, nichts. Also außer einem Zahnarzttermin, aber das zählt ja nicht, hoffe ich.

So mancher Scherzkeks meinte auch schon, der Hamburger SV habe es da ja gut – da gab es schon so lange keine Titel mehr, daß auch nichts aberkannt werden kann.

Tja. Weit gefehlt. Neuerdings, so habe ich gehört, schlottern unserem Ersatztorhüter Dr. Obny ein wenig die Knie. Er wurde beobachtet, wie er einen Ball fing. Der ungeheuerliche Vorwurf: Das hätte vor ihm schon mal ein anderer Torhüter gemacht. Sogar an gleicher Stelle. SKANDAL! Ich sag ja, auf gar nichts mehr ist heutzutage Verlaß.

Nur einer bleibt derzeit ganz cool bei diesem Thema – der ehemalige Kult-Trainer Dr. Agoslav Stepanovic. Die Frage, ob er sich vor Plagiatsvorwürfen und der Aberkennung seines Doktortitels fürchte, beantwortete er nur lässig mit “Lebbe geht weida.”

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel