Da is’ das Ding!

 

Oktober 2017
M D M D F S S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

19. Jun. 2006

So laß ich mir das gefallen. Ich sitze auf der Dachterrasse der WG, hoch über den Dächern von Berlin – und bin online. Nice one!

19. Jun. 2006

So. Ich habe gerade meinen ersten englischen Post bei Weallspeakfootball online gestellt… Guckst Du hier.

Ich hoffe, daß ich die größten Rechtschreibfehler vorm publishen gefunden habe. Falls nicht – seht Euch als Lektoren…

Und jetzt entschuldigt mich. Ich glaube, ich geh ein wenig auf die Dachterasse…

19. Jun. 2006

Well. Here we go. After a nice party on Saturday I finally arrived at the Coca Cola flat in Berlin. This place is awesome. We have a rooftop where you can feel like Leo “I’m the king of the wooorld” di Caprio. Plus we have a never ending supply of softdrinks. Plus we have a lot of nice and crazy people. Plus.. Okay, I’d better stop making you jealous now.

I guess this’ll be fun. So stay tuned and check out www.weallspeakfootball.com. You’ll find my posts in the Guestblog.

And I know, you’ll gonna hurt me now but… Guess who just got a ticket for Germany’s match tomorrow in Berlin… :-)

Achso. Warum ich hier auch Englisch blogge? Keine Ahnung. Vielleicht der verzweifelte Versuch, mich einzugrooven, weil ich für WASF grad versuche, Fußball-Sprüche zu übersetzen…

18. Jun. 2006

Ich komme gerade von einer Party in der Weallspeakfootball-WG.

Neben der Möglichkeit, endlos kostenlose Softdrinks zu genießen, genoß ich vor allem die Möglichkeit, in unbeschwerter Party-Athmosphäre mal künftige Wohnung und künftige Mitbewohner unter die Lupe zu nehmen…

Und was soll ich sagen? Ick freu mir!
Tolle Menschen, aus aller Welt, die ich sonst wohl niemals kennengelernt hätte, tolle Organisatoren, tolle Wohnung. Und ein wunderschöner Kühlschrank mit ewig neuen Coca Cola-Produkten. Ob das auffällt, wenn ich den beim Auszug einfach mitnehme? Und, viel wichtiger: Wo bekomme ich die fleißigen Heinzelmännchen her, die den immer wieder neu befüllen?

12. Jun. 2006

Well. Let’s try something new: My first post in English. I’d better get used to it, as I’ll have to write in English during my stay at the weallspeakfootball-flat, too.

I’ll try to do this without making too many mistakes. But if I fail: Sorry. This should be all about fun, not about good grammar ;-)

For those of you asking themselves, why I now write in English: I found out I had a lot of visitors from the Netherlands today. So I started searching for the reason and found myself linked in a dutch blog.

So it’s just fair to say Hello to my new visitors in a language they understand. And as my Nederlands just doesn’t exist (I understand a bit, I talk or write none at all)… Here we go.

Welcome, everyone. Have a seat and join the party! And if you like what you read (I guess your German is better than my Nederlands) leave me a note!

And now: Hup Holland Hup, laat de leeuw niet in zijn hempie staan!

1. Jun. 2006

WOW! Ich weiß, ich gehe Euch wahrscheinlich langsam auf den Senkel mit meinem Coke-WM-Blogger-Gefasel. Aber das ist alles so verdammt cool… und gerade hab ich die ersten Bilder unsrer schicken Blogger-WG gesehen! Es ist einfach der Hammer.

Neugierig? Hier könnt Ihr schonmal reinlinsen.

By the way: Man kann sich immer noch bewerben. Also… Worauf wartet Ihr noch? Oder habt Ihr etwa Angst davor, plötzlich mit mir zusammen unter einem Dach leben zu müssen? ;-)

25. Mai. 2006

Zumindest bei meinen Seitenzugriffen und Referrern. *kicher* Von meinen letzten 20 Searchengine Queries hatten stolze 11 mit den Vibratoren zu tun, die nur rein zufällig so heißen wie unsre Nationalkicker.

Interessant dabei: Die summenden Fußballspieler interessieren auch unsre Freunde in Österreich und Holland – denn auch von dort kamen Google-Anfragen zu diesem Thema. Wahrscheinlich dachten die Holländer, es handele sich um eine Geheimwaffe zum Erringen des WM-Titels.

Die Schweizer dagegen befassen sich mit anderen Themen. Dort sucht man lieber nach „Halsschmerzen und Halstuch“. Gern verrate ich noch mal mein Geheim-Rezept: Abends mit HSV-Halstuch um den Hals in die Heia gehen. Hilft besser als Ricola. Zumindest mir.

Und was die Anfrage www.weallspeakfootball.com betrifft, kann ich nur sagen: Yes, we do! Und ich bin dabei. Yeah!! Ihr müßt mich dann bitte alle lesen. Und mir Mut zusprechen. Und ganz besonders nett sein. Und falls sich jemand freiwillig melden möchte, um meine Blog-Einträge, die wohl englisch sein müssen, Korrektur zu lesen… Bewerbungen als wandelndes Wörterbuch und (Hannibal) Lektor werden noch angenommen.

Nachtrag, 23.19 Uhr: Sehe eben erst, daß tatsächlich jemand auf der Suche nach wasserdichten Kopfhörern bei mir gelandet ist. Da kenne ich mich ja wirklich aus – schließlich landen meine regelmäßig in hohem Bogen in der Kaffeetasse….

24. Mai. 2006

Manchmal geschehen doch noch Zeichen und Wunder… Ich bekam gerade eine Email von www.weallspeakfootball.com – einem Blogger-Projekt, das von Coca Cola unterstützt wird.

Während der WM wird es in Berlin eine schicke Wohnung bei mir ums Eck geben, die sicherlich mit allem möglichen Internet-High-Tech-Schnickschnack ausgestattet ist. Dort leben vier feste Blogger und wechselnde Gastblogger und bringen ihre Gedanken zur WM und dem ganzen Drumherum zu Bildschirm.

Und, jetzt wird’s spannend: Ich bin dabei!
Meine Einladung kam gerade, ich werde vom 19.-22. Juni in der Blogger-WM weilen und versuchen, intelligente Dinge von mir zu geben.
Das heißt, ich muß endlich mal denken, bevor ich blogge. Und als wäre das nicht schwer genug, muß ich wohl auch noch auf Englisch bloggen….

Anyway. Ick freu mir!

« zurück

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel