Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

24. Feb. 2003

Das Sozialamt der Liga hat – nach 11 (spiel-)tägiger Auszeit – wieder geöffnet. es besteht also wieder Hoffnung für all diejenigen Clubs, die Punkte bitter nötig haben. Sei es, um den Abstand zum Nichtabstiegsrang zu verkürzen, sei es, um ein sonstiges Ziel zu erreichen…

Liebe Manager der ersten Liga -
sollte es mit der Erreichung eines gesteckten Ziels gerade schlecht aussehen – werfen Sie bitte zuerst einen kurzen Blick in Ihren Terminkalender zwecks Restprogrammüberprüfung, bevor Sie Ihren Trainer feuern!
Steht dort irgendwann eine Begegnung mit dem HSV? Am besten noch für Sie ein Heimspiel…?

Falls Sie beide Fragen mit “Ja.” beantworten konnten, werfen Sie Ihren Trainer noch nicht raus! Sparen Sie sich die Abfindung und warten Sie zunächst die Begegnung mit dem HSV ab!

Der HSV hat es sich erneut auf die Fahne geschrieben, Gutes zu tun und Punkte unters Volk zu bringen. Das Sozialamt der Liga hat wieder geöffnet. Bevorzugt Samstags. Öffnungszeit ab 15:30 Uhr.
Entsprechende Anträge können auch bei Kurt Jara direkt eingereicht werden.

Bei Zweifeln wenden Sie sich bitte an Eric Gerets, (noch) erreichbar in Kaiserslautern. Das ist der Verein, der kurz vor der Insolvenz steht. Immerhin brachte der HSV einige schöne Gastgeschenke mit in die Pfalz:
- 3 Punkte (immer gern genommen, v.a. vom Tabellenletzten!)
- 2 Tore für den FCK
- 2 volle Blocks mit zahlenden Gästefans
Na das ist doch wie Weihnachten und Ostern an einem Tag…!

Ein Wort an die Hamburger:

“Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß.” (Andreas Brehme)

Oder, ein wenig vornehmer ausgedrückt für die Herren in Anzug auf der Haupttribüne:
“Erst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch das Pech dazu.” (Jürgen Wegmann)

Und um den Hattrick zu komplettieren und ein wenig Mut zu machen…
“Wenn man gewinnt, gewinnt man alles. Wenn man verliert, bleibt man am Leben.” (Harald Schumacher)

2 Kommentare »

  1. Pleitegeigers Weblog » Ohne Worte. - Hamburg, meine Perle schreibt:

    [...] Das Sozialamt der Liga ist wieder eröffnet. Bevorzugt Samstags um 15:30 Uhr. Wie sich Geschichte doch wiederholt… [...]

    12. Apr. 2008 | #

  2. Pleitegeigers Weblog » Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein. - Glaube. Liebe. Hoffnung. NUR DER HSV! schreibt:

    [...] auf dem Platz zeigen. Nach den Jecken aus Mainz auch noch den Karnevalsverein aus Köln weghauen. Nicht wieder Sozialamt der Liga spielen. Aber neiiiiin… Das wäre wohl zu [...]

    1. Nov. 2010 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel