Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

24. Mai. 2010

Es hätte ein gemütlicher Montagabend werden können. Pfingstmontag, Feiertag, die Idylle wurde nur getrübt von meiner Steuererklärung und meinem persönlichen Horror in Form von Anlage EÜR.

Eine SMS änderte alles. Darin waren die Worte “HSV”, “Veh”, “Trainer”, “Reinhardt” und “Sportchef” enthalten. Und der Satz hieß nicht “Armin Veh wird nicht HSV-Trainer und Bastian Reinhardt nicht Sportchef”.

Aber von vorn.
Nachdem Hoogma heute morgen zum letzten Mal endgültig abgesagt hatte, nachdem heute Nachmittag die Daily Mail mit Keegan-Gerüchten für Gänsehaut meinerseits gesorgt hatte – kam es wie so oft ganz anders, als wir dachten.

Kurz vorm Tatort-Ende bebte ein wenig die Erde. Armin Veh wird neuer HSV-Trainer. Bastian Reinhardt neuer Sportchef.

Bumms. Mir krachte auch erst mal die Kinnlade runter. Ich habe weder das eine, noch das andere vermutet. Allerdings glaube ich, daß das ganze Gehate ein wenig früh kommt. Wir haben doch eh keine andere Wahl, als abzuwarten, was kommt.

Sehen wir’s positiv: Veh hat in Stuttgart immerhin nen Titel geholt. Mit ner Mannschaft, die man vorher nicht unbedingt aufm Zettel ganz oben stehen hatte.
Daß er letzte Saison in Wolfsburg so abgekackt ist – nun ja. Nach Magath konnte er ja eigentlich auch nur schlecht aussehen. Da hinterläßt Brüno definitiv kleinere Fußstapfen.
Ja, ich weiß, es gibt auch viele Argumente gegen Veh. Und einige klingen genau wie die Dinge, die uns bei Labbadia in die Scheiße geritten haben.

Aber hey… wir können es nicht ändern! Uns fragt keiner. Wir können uns jetzt alle die Raute aus dem Herzen reißen und uns nen Bayernschal kaufen. Oder wir geben Veh ne Chance. Ich weiß nicht, wie es bei Euch aussieht: aber ich bleib beim HSV. Es ist Veh, nicht Loddamaddäus.
Als Co-Trainer soll übrigens Oenning vom Glubb kommen. Das wäre doch gar nicht so übel. Mal wieder jemand, der für die Förderung von jungen Spielern steht!

Mir macht da die Basti-Personalie doch etwas mehr Sorgen. Vor zwei, drei Tagen wurde noch irgendwo verkündet, er solle jetzt zwei Jahre als Kopf des Regionalliga-Teams fungieren und auf Abruf für die Profis zur Verfügung stehen. Danach sollte er einen Posten beim HSV bekommen.
Den hat er schon jetzt. Vom (Presse-)Praktikanten zum Vorstand. Eine steile Karriere, ich höre Hollywood schon beim HSV anrufen.

Ich mag Basti, das steht außer Frage. Er ist das, was wir allen anderen im Vorstand regelmäßig absprechen: HSVer durch und durch.
Ich frage mich allerdings, wie jemand, der gestern noch Spieler war, jetzt mit seinen Ex-Mitspielern knallhart verhandeln soll. Denn es wird ja nicht nur darum gehen, neue Spieler zu holen, sondern auch alte zu entlassen oder sie bei Vertragsgesprächen in die Schranken zu weisen.
Da seh ich Basti Fantasti noch nicht so ganz. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch, wer weiß. Oder macht das gar nicht Basti, sondern Urs Siegenthaler?

Fragen über Fragen. Die Antworten gibt’s demnächst an dieser Stelle.

Kinners, ich weiß, der Schock sitzt tief. Aber denkt doch mal nach: Kein Loddamaddäus! Kein Funkel! Kein Neururer!

Und weil Ihr immer noch Mundwinkel habt wie Angela Merkel, verrate ich Euch, wer noch alles nicht kommt, aber bei Pleite sucht den Super-HSV-Trainer-Star schon einen Castingbogen ausgefüllt hatte.

Da war zum Beispiel MC Winkel. Der Mann, der von der Spitze der Bloggercharts direkt an die Spitze der Bundesliga durchrauschen wollte. Ja, ich weiß, die Frisur erinnert ein wenig an Brüno Labbadia. Aber Kinners, ich sag Euch: Der Emser hätte beim HSV alles gegeben! Quasi als letzte Hürde auf dem Weg zur Wetten-daß-Übernahme!
Mal ehrlich, wer den HSV zum Meister macht, der kann alles. Auch Gottschalk beerben!

Und, viel wichtiger: MC Winkel hat einen verdammt guten Draht zu Holsten. Verletzungspech? Leistungstief? Scheißegal! Ein Kasten Holsten, um hinten die Abwehr dicht zu machen, wäre immer am Start gewesen.

Wirklich Sorgen hab ich mir ja gemacht, als ich hörte, daß unser Aufsichtsratchef Hotte auf Malle weilt. Da war gestern nämlich Sommer-Wetten-daß.
Und während alle dachten, daß Becker mit Bohlen verhandelt, weil der weiß, wie man aus Scheiße Gold macht, war die Wahrheit eine ganz andere.

Ihr müßt jetzt sehr stark sein: Der HSV hat auf Malle mit Cindy aus Marzahn verhandelt!
Sie sieht aus, als könne sie mit einem Nudelholz umgehen, mit Katja Kraus hat der HSV schon einmal eine Frau in eine Führungsposition beordert – und als Nachfolger der Lila-Rosen-Merchandise-Kollektion sollte dann der ultimative rosa Cindy-aus-Marzahn-Nicki-Anzug in die Fanshops kommen. Mit Glitzer-Raute auf dem Po!

Für einen möglichen Titelgewinn waren übrigens schon zigtausend Plastik-Diademe mit Glitzersteinchen und HSV-Logo in Taiwan bestellt.

Ihr erinnert Euch, als Hoffmann eine “große Lösung” angekündigt hatte? Und Ihr glaubt, daß Veh/Reinhardt nicht die große Lösung ist? Ihr habt recht.
Eigentlich sollten die sieben Zwerge als Trainer kommen und Schneewittchen als Sportchef mitbringen. Das war dann aber doch zu riskant. Insider berichten, bei deren letzten gemeinsamen Station hinter den sieben Bergen sei immer öfter ein empörtes “Wer hat mein Spielerchen verkauft?” nach außen gedrungen. Und das muß ja nicht… Unruhe im Verein haben wir so schon genug!

Seht Ihr, es hätte wirklich schlimmer kommen können. Warten wir doch mal ab, was passiert!

Glaube. Liebe. Hoffnung.
NUR DER HSV!

PS: Lieber Basti, wo Du jetzt doch ganz andere Sorgen Aufgaben hast… Kann ich vielleicht Deine Kolumne auf hsv.de übernehmen?

37 Kommentare »

  1. svennybunny schreibt:

    So, die erste Schockstarre habe ich überwunden. Hat allerdings länger gedauert, als bei Dir.

    Aber die Twitter-Timeline war einfach mal der Hammer. Hauptsache, wir stehen alle zusammen ;o) Nur die dummen Paulianer-Sprüche dazwischen waren etwas … ja …
    Hast Recht, warten wir ab. Ich hab einfach die Befürchtung, dass Basti sich -neben der von Dir angesprochenen Rollenproblematik- zu viel von Hoffmann & Co sagen lässt und nicht einmal den Mund aufmacht. Ich hoffe, ich irre mich …

    24. Mai. 2010 | #

  2. Beatsox schreibt:

    Ebenjene Frage stellte ich mir auch – Basti auf einmal als harte Verhandlungssau hinterm Schreibtisch?

    24. Mai. 2010 | #

  3. svennybunny schreibt:

    Ach ja und ich hab ne Mail an backstage@hsv.de geschrieben, ob in seinem Vertrag die wöchentliche Extrazeit für die Kolumne festgehalten ist ;o)

    24. Mai. 2010 | #

  4. sohnvonsohnvonpeter schreibt:

    Basti macht mir auch sorgen (Von Veh ganz zu schweigen). Hatte der nicht mal gesagt, wie schwierig es für ihn war, so lange am Schreibtisch zu sitzen (Im Praktikum)?

    Achja und *räusper* Bayernschal hab ich schon ;)

    24. Mai. 2010 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    @all Vielleicht irren wir uns alle, was Bastis Durchsetzungskraft betrifft. Angeblich wurde er neulich bei einem Milchschnitte-Hamsterkauf gesehen. Die sollen groß und stark machen… ;-)

    @svennybunny Muahahaha, echt? Wie geil! Ich hoffe, Du hast mich als Nachfolgerin vorgeschlagen ;-)

    @sohnvonsohnvonpeter Na jaaaa. Jeder Mensch hat Fehler. Und so lange es nur ein Bayernschal ist… ;-)

    24. Mai. 2010 | #

  6. sohnvonsohnvonpeter schreibt:

    Wenn du wüsstest ;)

    24. Mai. 2010 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    Herrje. Trikot auch??? ;-)

    24. Mai. 2010 | #

  8. nedfuller schreibt:

    Bewerbungsunterlagen schon verschickt?
    Wenn du Empfehlungsschreiben brauchst, dann sag Bescheid.

    Unsere Herzen haben Rautenform, die Liebe zum Verein bleibt, egal wer die Verantwortlichen sind!

    Nur der HSV!

    24. Mai. 2010 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    Herr Nedfuller, Sie sind ein richtiger Poet. Ich hab’s immer gewußt, daß ein Fußball-Romantiker in Dir steckt. Schon damals, als Du im A-Rang mit Tee-Lichtern “Auf geht’, Hamburg, schieß ein Toooor” schreiben wolltest ;-)

    24. Mai. 2010 | #

  10. sohnvonsohnvonpeter schreibt:

    Ich belasse es bei Kommentar Nummer 6 ;)

    24. Mai. 2010 | #

  11. MC Winkel schreibt:

    Wann passiert da mal wieder was in Sachen Fanbindung?

    24. Mai. 2010 | #

  12. pleitegeiger schreibt:

    Huch, der Beinahe-Trainer in meinem Blog! ;-)
    Mehr Fanbindung als Basti als Sportchef geht nun wirklich nicht, Herr Winkel!

    24. Mai. 2010 | #

  13. nedfuller schreibt:

    Ich war zu oft bei Ikea, habe Tonnen von Teelichten.

    25. Mai. 2010 | #

  14. Stadtneurotiker schreibt:

    Funkel nicht zu verpflichten, war ja nicht schwer…
    Aber das Geld scheint knapp zu sei, die Not umso größer, daß man nicht mal Sergej Barabarez in den Vorstand berufen hat. Macht’s Reinhardt zum Hartz-IV-Satz? (Ich fand ja schon die 370000 bei Hoogma lachhaft).
    Vielleicht ist das das wahre Problem des HSV…

    25. Mai. 2010 | #

  15. Lonari schreibt:

    Tja, wir spielen halt nicht international, da muss der Gürtel wohl etwas enger geschnallt werden. Was soll man sagen. Trainer hätte schlimmer kommen können, Sportchef nuntja Notlösung. Etwas merkwürdige Notlösung, aber gut.

    25. Mai. 2010 | #

  16. moz schreibt:

    Ich habe ja gestern auch erst mal mit “Och nö, der Veh” reagiert, weil mir das, was man von der Person so mitbekommt nicht so reingeht. Aber andererseits finde ich ihn angesichts der sonst so diskutierten Namen irgendwo zwischen “Der-Name-wird-es-schon-richten”-Größenwahn Marke Schuster/Keegan und Rudis Bundesligaresterampe Koller/Favre dann doch ganz ok. Er hat eine Chance verdient bei den Fans.
    Basti: Ja klar, das sieht schon sehr nach der “Grüßaugust”-Lösung aus. Aber kann sich noch jemand daran erinnern, wie Horst Heldt bei Stuttgart Manager wurde? Auch eben noch mit auf der Bank und dann als Manager doch auch knallhart und abgezockt über beide Ohren. Und Didi ist doch einen ähnlichen Weg gegangen. Kann mir vorstellen, dass Basti sich da geschickter positioniert als das dem einen oder anderen lieb ist.
    Und mal ehrlich: BARBAREZ, hallo? Leute, dann doch 1000 mal lieber Basti. es geht hier nicht nach der Genialität auf dem Fußballplatz, sondern nach dem taktischen Gespür usw. außerhalb.

    25. Mai. 2010 | #

  17. pleitegeiger schreibt:

    @nedfuller Du hast ” zu oft” und “IKEA” in einem Satz verwendet… Das geht doch gar nicht!! ;-)

    @Stadtneurotiker Ich glaube nicht, daß bei Hoogma wirklich die paar Tausend Euro der Grund waren. Ja, das sagen alle. Aber ich kann es mir nicht vorstellen. Die Wahrheit muß irgendwo anders liegen, denn so überzogen fand ich seine Forderung auch nicht…

    @Lonari Hey, wir haben zusammen Jara überstanden!! Und ein wirklichwirklich “großer” Trainer kommt halt wohl nicht zu nem Verein, der nicht international spielt…

    @moz Richtig, das finde ich auch: er hat eine Chance verdient! Und es hätte deutlich schlimmer kommen können.
    An Heldts Laufbahn hatte ich gar nicht mehr gedacht… Hoffen wird, daß uns Basti alle überrascht! Auch er hat ne faire Chance verdient.

    25. Mai. 2010 | #

  18. Stadtneurotiker schreibt:

    Das lässt den Schluss zu, daß Hoogma den Vorstandsvorsitz wollte. Angesichts des Dilettantentums der letzten Jahre und Stunden keine ungeheuerliche Forderung…

    25. Mai. 2010 | #

  19. Carina schreibt:

    Wieder gut gelacht ;-) Ich unterschreib die Petition für Pleite Backstage sofort!

    Ganz ehrlich, ich bin irgendwie einfach froh, dass jetzt ne Entscheidung da ist und uns keins dieser Schreckgespenster heimsucht, die hier alle schon genannt wurden.
    @moz: Bin genau deiner Meinung. Meine Reaktion war auch irgendwas zwischen och nö und hm, als irgendwann spät gestern mein Handy ‘Hamburger Jungs’ posaunte und meine Schwester mir ohne Umschweife mitteilte ‘hab grad ne SMS bekommen. Veh wird Trainer und Sport-Vorstand wird, das rätst du nie…’ (Mit den Hinweisen ‘das rätst du nie’ und ‘interne Lösung’, hab ich aber im ersten Versuch richtig gelesen ;-)) Denke auch Basti könnte alle überraschen, der hat durchaus das Zeug dazu. Und ich bin heilfroh, dass es nicht Barbarez wird, da hatte ich auch ein ganz komisches Gefühl bei.
    Bei Basti hab ich mir schon länger gewünscht, dass er bleibt, wenn er aufhört, aber mit der Lösung zu diesem Zeitpnkt hätte ich nie gerechnet…

    Morgen reden dann alle nur über Jogis Entscheidungen. Vielleicht hilft er uns so richtig und macht Klose zum Kapitän, dann redet keiner mehr über Veh. Außer all die aggressiven Spinner, die außer pöbeln im Netz keine Hobbies haben ;-)

    25. Mai. 2010 | #

  20. pleitegeiger schreibt:

    @Carina Vielen Dank!! Ohne Menschen, die es gerne lesen, würde es aber auch nur halb so viel Spaß machen :-)

    Ich bin auch froh, daß jetzt (wenn sich die Wogen geglättet haben) erst mal Ruhe herrscht und die Planung beginnen kann. Und stimmt, die WM wird die Nörgler erst mal ne Weile ablenken ;-)

    25. Mai. 2010 | #

  21. Carina schreibt:

    Grade Pressekonferenz im HSV-TV. Basti im Anzug :-)

    25. Mai. 2010 | #

  22. pleitegeiger schreibt:

    Ich schau auch gerade. Mit der Gesichtsfarbe könnte sich Veh auch für ein Modern-Talking-Revival bewerben ;-)

    25. Mai. 2010 | #

  23. Carina schreibt:

    Hehe, fand auch sein Gesicht wirkte nervöser als seine Antworten ;-)

    Leider habe ich wohl Basti am Anfang verpasst? Hab nur Veh ab ca. 12:15h gesehen. Wird hoffentlich nachher als Video reingestellt.

    Hab aber kurz gelacht, als Basti meinte, sicher vermelden würden sie in Sachen Abwehr nur, dass er nicht mehr zur Verfügung steht ;-)

    25. Mai. 2010 | #

  24. pleitegeiger schreibt:

    Ich hab auch etwas zu spät eingeschaltet und gegrinst, als er das sagte. Basti ist einfach wahnsinnig sympathisch!
    Und daß sie gleich verkünden konnten, daß Guerrero vier Jahre bekommt – Vertrag, nicht Haft… das war natürlich klasse. Ick find dit jut.
    Aber falls Basti auf die Idee kommen sollte, meinen Mladen zu verkaufen, dann müssen wir noch mal reden.. ;-)

    25. Mai. 2010 | #

  25. Carina schreibt:

    Finde auch gut, dass sie sich geeinigt haben und damit gleich noch eine offene Baustelle geklärt ist. Witzig fand ich, dass der Pressesprecher (Wer war denn das bitte? Oder hab ich Jörn so lange nicht gesehen, dass ich vergessen habe wie der aussieht…) fast vergessen hat, dass das noch verkündet werden sollte ;-)

    25. Mai. 2010 | #

  26. pleitegeiger schreibt:

    Nein, das war nicht Jörn Wolf. Wer es war, weiß ich nicht – evtl. ja Marcus Jürgensen (stellv. Pressesprecher)…?

    25. Mai. 2010 | #

  27. André schreibt:

    Wieso sollte Basti seine Kolumne aufgeben? Wir werden der erste Verein mit “bloggendem” Sportchef, jawollja.
    Power-Armin macht das schon. Der langweilt einfach die Medienvertreter und Gegner so lange bis die ihn in Ruhe lassen bzw. uns die Punkte freiwillig überlassen

    25. Mai. 2010 | #

  28. Norman schreibt:

    Der erste Schock und die schlechte Nacht ist vorbei, habe richtig sch….. geschlafen, aber dir geht es ja nicht anders. Zum Glück kann man doch sagen, kein Löw, Bierhoff, Klinsmann etc. was da alles gehandelt wurde, hätte schlimma kommen können. Schade für Moniz, war mein persönlicher Favorit.

    Ich denke mal Basti wird das schon machen, er sagte ja selbst “er habe lange die Mannschaft von aussen gesehen” oder so ähnlich… und ich finde nur Du könntest seine Kolumne übernehmen und somit gleich zwei Fliegen aufeinmal erschlagen.

    Nur der HSV!

    25. Mai. 2010 | #

  29. Jekylla schreibt:

    @svennybunny oha, da hab ich doch glatt vergessen, dass stichelige Kommentare auf keinen Fall in beide Richtung gehen dürfen, wie unachtsam von mir. Habe allerdings auch nicht mit so zartbesaiteten Rautenherzen gerechnet.

    @Frau Pleitegeiger: Sie haben vollkommen Recht, es hätte noch viel schlimmer kommen können. Sehr viel schlimmer. Mit Rücksicht auf IHR sensibles Rautenseelchen ende ich hier… ;-)

    25. Mai. 2010 | #

  30. Nur der HSV! « Mein HSV-Blog: täglich grüßt das Murmeltier schreibt:

    [...] Ned Pleitegeiger Planet of [...]

    25. Mai. 2010 | #

  31. DerTim schreibt:

    Wahrscheinlich ist der Basti erstmal nur stiller Teilhaber und läßt den Onkel Urs machen. Ich muß aber gestehen, daß ich mich für ihn freue, auch wenn der Umgang mit Hoogma unter aller Sau war, so wurde letztendlich doch eine schnelle Lösung gefunden, so daß genügend Zeit da ist, sich auf die neue Saison vorzubereiten.

    Was Veh angeht bin ich skeptisch, aber das liegt wohl daran, daß ich mir eher einen Trainer gewünscht habe, der auch Authorität ausstrahlt und das tut Veh irgendwie nicht (aber vielleicht tue ich ihm da auch unrecht). Besser als die üblichen Verdächtigen ist er aber allemal.

    Und jetzt zurück zur Arbeit (tut gut das sagen zu können).

    25. Mai. 2010 | #

  32. svennybunny schreibt:

    @Jekylla Lass Dir man von Nicole sagen, dass das gar nicht so gemeint war. Oder frag H. Grandt. Ich bin ganz harmlos. War auch gar nicht so gemeint, eher mit nem Zwinkern. Nur doof geschrieben :o)

    25. Mai. 2010 | #

  33. Yalcin [fehlpass.com] schreibt:

    Wir können uns jetzt alle die Raute aus dem Herzen reißen und uns nen Bayernschal kaufen.

    Super, aber unnötig wie Sau… aber wenn man wütend ist, schlägt man einfach mal blind um sich ;)

    26. Mai. 2010 | #

  34. pleitegeiger schreibt:

    @Yalcin Wütend? Blind um mich schlagen? Mooooment. Ich war zusammen mit @HerrEberhardt die Einzige, die das nicht gemacht hat. Auch nicht Sekunden nach der Nachricht von Veh/Reinhardt.

    Es ist nicht unnötig, es ist einfach wahr:
    Oder hast Du bei Bayern je so ein Chaos im Vorstand und Aufsichtsrat erlebt? Hatte Bayern je 11 Monate keinen Sportchef und hat dann einen Ex-Spieler/Praktikanten verpflichtet? Hätte Bayern Veh genommen?
    Siehste.

    Ich kenne genug Menschen, die aus reiner Bequemlichkeit/des Erfolgs wegen Bayern-Fans sind. Und ich vermute, wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, kennst Du von der Sorte auch mehr als genug.

    26. Mai. 2010 | #

  35. Christoph S. schreibt:

    @pleite: Frag mal den Uli, wie der zu seinem Job gekommen ist…

    26. Mai. 2010 | #

  36. elkris schreibt:

    @pleite: “Hatte Bayern je 11 Monate keinen Sportchef und hat dann einen Ex-Spieler/Praktikanten verpflichtet?”

    Naja, immerhin haben sie ‘79 Uli Hoeneß zum Manager gemacht, der hatte auch nicht mehr Erfahrung als Reinhardt.

    27. Mai. 2010 | #

  37. pleitegeiger schreibt:

    Ihr Scherzkekse, der Hoeneß-Part ist mir klar. Aber da war Bayern doch vorher nicht 11 Monate führerlos und der Verein suchte ganz Europa ab… oder? Daran kann ich mich leider nicht erinnern – da gab’s mich nämlich noch nicht.

    27. Mai. 2010 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel