Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

11. Aug. 2009

Ich glaube, Haribo testet da gerade heimlich ein neues Produkt. Ich tippe auf Kohlrabi mit Gummibärchengeschmack. Mmmm, lecker!

Aus dem gleichen Gemüseladen das hier, Marke “Mannemerisch kenne ma aaa”:

…un’ jetz: UFFBASSE!

18 Kommentare »

  1. Christoph schreibt:

    ^^ Wih gail! Aba Kolorabi fuea 29 sent is ächt mah billisch…

    11. Aug. 2009 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Horschemol, isch glaab Du warsch noch nie Samsdach oowends beim Lidl, dann griegsch die Dinger noochgschmisse!

    11. Aug. 2009 | #

  3. Curi0us schreibt:

    Pfersich? Klingt fast, wie ne Kreuzung aus Pfer(d) und (Wellensitt)ich… Davon hätte ich bitte gern einen. Und Kolorabi..also Gummibärchen mit dem Nährwertgehalt von Kohlrabi? Toll, gleich 10 Kilo! :-D

    12. Aug. 2009 | #

  4. Papapleite schreibt:

    Mensch Maier is des schä. ich bin ganz stolz, daß du dei muddersproch nät valänd hosch.
    do siet ma mol, was dabei rauskummt, wenn ma mit dir folgendes mescht.
    gruß von nega

    babele

    12. Aug. 2009 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    @Curi0us Pfersich oder Pärsching, je nach Region. Un’ wenn ma’s rasiere dud, wärd ä Negdarien draus! ;-)

    @Papapleite Horschemol, isch kumm da glei niwwer! Des valänd ma doch ned!

    12. Aug. 2009 | #

  6. Curi0us schreibt:

    Yay, ich kann Kurpfälzisch lesen! (Wieder eine dieser wichtigen Qualifikationen….)
    “Negdarien” klingt irgendwie auch… “Die Fruchtfliege wird nicht in Terrarien sondern in Negdarien gehalten. Diese rasierten Pferdesittiche eignen sich besonders dazu ihnen einen naturnahen Lebensraum anzubieten”
    ;-D

    12. Aug. 2009 | #

  7. Papapleite schreibt:

    Fruchtfliegen da kann sich doch kein Mensch etwas darunter vorstellen. In Heidelberg sind des Mugge. Außer Wespen des is en weps. Wäre doch schön, wenn sich ein gewisser Herr Kerscheblotzer in die Diskussion einklinken würde.

    12. Aug. 2009 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    @Curi0us Langsam wird mir klar, wieso Ihr Norddeutschen Hochdeutsch sprecht. Allem anderen wärt Ihr offenbar nicht gewachsen :-p

    @Papapleite Isch verrod der mol was: Der Herr Kerscheblotzer is gar kä Bloomaul, sondern bloß än pälzer Rieweniggel! Do guggsch, gell? :-)

    12. Aug. 2009 | #

  9. kirscheplotzer schreibt:

    Ahjo. De Plotzer is do. Mir fallt dodezu ä schäänie Gschischt vum Mannemer Wochmarkt ei. Is schunn e paar Johr här, awwer drotzdem guut. Do hot e Muddi zu ihrm Klänne gsaat, weil se em ’s Hochdeitsch beibringe wollt: “Bu, muscht uffbasse: Des heeßt uff Deitsch net Persching, des heeßt ‘Pfirsigge’.” :D

    12. Aug. 2009 | #

  10. pleitegeiger schreibt:

    Guggemol do! De Plotzer hot de Gnobf gfunne, wo ma de Kombjuda eischalde dud :-D
    Des is awwer wirklisch ä schäänie Gschischd.

    (Ich sag nur: Der Sachse spricht kein K. Außer bei Karage. Gell, Herr Girschguchen?)

    12. Aug. 2009 | #

  11. André L. schreibt:

    Tut mir leid, aber es wird echt Zeit, dass du am Sonnabend endlich wieder nach Hamburg kommst. Das geht ja hier gar nicht.

    12. Aug. 2009 | #

  12. pleitegeiger schreibt:

    Geht ja woooohl!
    (Aber auf Hamburch freu ich mich natürlich auch.)

    12. Aug. 2009 | #

  13. YellowLed schreibt:

    Wir sprechen Hochdeutsch? Seit wann?

    Variante #1, Hamburger Flachländisch: Immä schön übän sbitzn Sdein sdolbern un so, nä. Kennsu ja von Loddo, näch?

    Variante #2: Un denn snakt wi ja ok noch Platt, mien Deern. Ik tomindest so’n lütt betn. Dor wed ik nu bloß nich, ob de Annern dat ok könnt.

    (Was heißt Schweißgerät auf Platt? “Iihsentosammballermascheen”.)

    12. Aug. 2009 | #

  14. pleitegeiger schreibt:

    Jaaa, das is ja auch ganz großartig, das mag ich auch sehr. Du darfst da allerdings von Dir nicht auf andere schließen. Der @Curi0us kann weder übän s-pitzen S-tein s-tolpern (also…verbal. Anders trau ich ihm das durchaus zu *fg*) – noch vernünftig platt schnacken. :-)

    (Ich sag nur… Bumbewasserzang!)

    12. Aug. 2009 | #

  15. Curi0us schreibt:

    Ey! Ich kann wohol übän s-pitzen S-tein s-tolpern! Und das mit übäähn kann ich auch. Ich machs nur normal nicht :-P
    Aber das ist doch kein Dialekt. Also.. das ist doch noch fast hochdeutsch!

    12. Aug. 2009 | #

  16. YellowLed schreibt:

    Platt ist ja auch kein Dialekt. Platt ist eine Sprache :)

    12. Aug. 2009 | #

  17. TheBigEasy schreibt:

    Ja himmihergott no a moi, was schmatzt denn ihr da für an schmarrn zam?

    12. Aug. 2009 | #

  18. Norman schreibt:

    Einfach schön was Ihr hier an den Tag legt, zum Glück verstehe ich was Ihr da schreibt. Ich bin ja geborener Hannoveraner und kann nur Hochdeutsch und lebe halt seit 1987 als Quiddje in der besten und schönsten Stadt der Welt.

    So, nun alles schön weider mache.

    13. Aug. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel