Da is’ das Ding!

 

Juni 2004
M D M D F S S
« Mrz   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

14. Jun. 2004

Bevor bei uns Fußball-Junkies die Entzugserscheinungen zu groß werden konnten, hatte die UEFA ein Einsehen mit uns. Nach ein paar schwächlichen Methadon-Gaben (DFB-Pokal, Freundschaftsspiele…) gibt’s jetzt endlich wieder guten, harten Stoff: Die EM!

Fußball total in Europa – wen interessiert da schon die Wahl des Europaparlaments, wenn es so viel mehr zu gewinnen gibt als einen Sessel in Straßburg? Wer will schon erste Hochrechnungen und Wahlprognosen sehen, wenn im ZDF die Schweiz gegen Kroatien antritt? Wer will schon Wahlparties mit schalem Bier und nackten Polit-Lügen, wo es jetzt wieder einen Grund gibt, mit dem Schal vorm Fernseher zu sitzen und nackte Fußballerwaden zu bestaunen?

Eben. Ich sagte doch bereits – EM-dlich wieder Fußball!

Was haben wir doch gelitten die letzten Wochen… Besonders natürlich am Sonntagabend. Das große Jubiläumsspiel, Deutschland-Ungarn zum 50-jährigen Jahrestag des Wunders von Bern.Die Rache kam spät – aber sie kam. Und sie traf genau dahin, wo’s wehtut. Denn, seien wir ehrlich – auch die zurückliegenden Fußball-Länderspiele sind kein Grund, sich als (zitieren wir das ruhig auch mal – klingt ja immerhin nach (jedoch nicht vorhandener) spielerischer Klasse) Vize-Weltmeister von zweitklassigen und absolut absagegeschwächten Ungarn zu Gulasch verarbeiten zu lassen!! Und dann auch noch von “Lodda Maddäus” als Chefkoch.

Das lag sicherlich einzig und allein daran, daß der Hamburger Rahn verletzungsbedingt ausfiel. Sonst hätte das geklappt. Ganz bestimmt. Denn Geschichte wiederholt sich ja bekanntlich.

Wie die Deutschen nun bei der EM abschneiden, werden wir ja sehen. Spekulationen zwecklos. Aber “Wir sind ja eine Turniermannschaft!” (hö-hö). Und was für eine. Lahm(e), Alte, Formlose… Alles dabei.Hoffentlich auch genug Taschentücher – falls das Spiel gegen Holland aus deutscher Sicht so in die Hose geht, wie ich es erwarte.

Aber auch in der Bundesliga bewegt sich was. Ganze Berge wurden da versetzt. Sozusagen. Hat doch der Calli am 08.06. einfach so den Rücktritt zum 30.06. verkündet!Angeblich aus gesundheitlichen Gründen. Aber wer weiß? Vielleicht sehen wir Calli ja doch bald wieder – als Torhüter einer besonders abwehrschwachen Elf – denn an ihm geht definitiv kein Ball vorbei…
Eins ist jedenfalls gewiß: Calli hinterläßt eine Lücke, die nur schwer zu füllen ist!So bangt bereits jetzt die Führungsriege von Bayer Leverkusen, ob das Stadion je wieder ganz ausverkauft sein wird. Durch Callis Ruhestand wurden schließlich vier zusätzliche Sitzplätze auf der Tribüne frei!
Währenddessen war noch zu erfahren, daß Kahn mit ManU flirtet. Zuerst dachte ich ja, er will die Bayern verlassen und nach England wechseln. Inzwischen ist mir jedoch klar, daß Olli “Manu” einfach nur für eine weitere Disco-Schnepfe aus dem Münchner P1 hält. Vielleicht sollte ihn mal jemand aufklären…

Und dann war da noch…. Seine kafkaeske Verwandlung. Aus King Kahn wird King Kong. Endlich besinnt sich Olli darauf, daß wir ja alle vom Affen abstammen. Manche weniger – manche mehr. Er besonders. Deshalb stiefelt er auch im neuen Burger King-Spot in King Kong-Manier durch die Häuserschluchten einer asiatischen Großstadt und versetzt die Menschen in Angst und Schrecken.

Sogar Feuerbälle kann er spucken. Na, DAS würde die Niederländer sicher erschrecken. Und die alte Floskel vom Feuer, das im Spiel ist, wäre endlich einmal richtig passend.

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel