Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

23. Mai. 2013

Mannmannmann. Eigentlich wollte ich etwas über den letzten Spieltag schreiben. Über Abschiede, über Glaube, Liebe, Hoffnung – und darüber, warum eigentlich nur Nedfuller und Herzi Schuld sind, daß das Spiel verloren ging.

Und dann DAS. Der HSV, der die Saison als 7. beendet hat, beurlaubt seinen Sportchef Frank Arnesen. Lustigerweise steht das zwar schon auf der Vereinshomepage, aber noch nicht auf Facebook oder Twitter, wo der HSV sonst so fix ist. Da zeigt man lieber Bilder von Spielern, drachenbootfahrenderweise. Nun ja.

Und weil man ja als Profi-Club niemanden rauswirft, ohne Ersatz zu haben, schon gar nicht zum Beginn der Transferperiode…
Ach, was erzähle ich Euch. Ihr verfolgt den HSV ja auch schon ein paar Jahre.

Da man jetzt allerdings Angst haben muß, daß jetzt wieder eine zweijährige Suche beginnt, hier schon mal meine Kandidaten für den Job. Aber mich fragt ja keiner.

Ein Flohzirkusdirektor
Ja, ich weiß. Der hat keine Ahnung von Fußball. Aber das ist in dieser Branche eh nicht immer Einstellungsvoraussetzung. Ich finde einfach, wer erfolgreich so tut, als besäße er dressierte Flöhe in der Lage ist, Flöhe zu hüten und ihnen Kunststückchen beizubringen, der müßte auch in der Lage sein, beim HSV die Schäfchen und das Geld zusammenzuhalten.

Bruce Willis
Schon alleine, damit er nach einem Sieg gegen Bayern “Yippie-Ya-Yeah, Schweinesteiger!” ins Mikrophon röhrt. In einem zerfetzen Unterhemd mit Grasflecken. HACH!

Ein Kasten Bier
Nee, ernsthaft. Dann lassen wir einfach diesen Investor über die nächsten Transfers entscheiden. Vielleicht ist der ja auch dicke mit den Beckhams, wer weiß.

Roooobäääärt
Eins hat Roooobäääärt dem HSV nämlich voraus: Er weiß, wie man aus sch…önen Dingen Geld macht.
Zunächst bekommt das Stadion eine Schlauchboot-Optik, im Fan-Shop gibts Gutschi und HuiVuitton in Vereinsfarben und die Spieler bekommen allesamt blonde Strähnchen und ein Abo für die Sonnenbank. Da kommt der Erfolg ganz von allein!

Peter Zwegat
Ich glaube zwar nicht, daß er uns vor weiteren Fehleinkäufen bewahren könnte – aber wer im TV Menschen “Raus aus den Schulden” verhilft, der kann doch vermutlich auch dafür sorgen, daß wir finanziell auf der sicheren Seite sind.

Daniela Katzenberger
Wir wollen doch immer Frauenpower… wieso nicht mal eine Sportchefin? Wenn alles zu schlimm wird, könnte sie als gelernte Kosmetikerin immerhin noch alles hübsch aussehen lassen. Und sonst so? Lewwerworschd.

Uli H. aus M.
Wo wir grad bei Worschd sind… Uli H. aus M. kennt sich damit aus. Und mit Fußball. Und damit, wie man aus wenig Geld viel Geld macht, ohne, daß es jemand merkt. Und wenn er dann noch nen roten Kopf vor Wut kriegt… sparen wir sogar die Kosten fürs Flutlicht.

Der pompöööööööse Harald
Ja, Ihr merkt schon – ich verirre mich ab und an mal in die dunkleren Seiten des TV-Programms. Aber nur ganz selten, ehrlich!
Mit Harald G. bekäme der HSV ein völlig neues Gesicht. Nein, nicht Botox! Ich meine einfach, ein glamouröseres. Hier ein wenig Glitter, da ein bißchen Blingbling, und schon braucht kein Mensch mehr eine funkelnde Meisterschale. Und wer weiß, vielleicht käme dann ja auch das Glööck im Spiel zurück.

So. Jetzt drehen wir das Sportchef-Transfer-Karussell einfach mal gaaaaanz schnell und gucken, wer dabei runterfällt.
Ich hoffe, die Entscheidung geht schnell – schließlich ist der Sportchef nicht die eigentliche Personalie, um die sich der HSV im Sommer kümmern sollte.

In diesem Sinne: Danke Frank!

Glaube, Liebe, Hoffnung.
NUR DER HSV!

PS: Liebe Fans anderer Vereine… Wie fühlt sich so eine ruhige, ereignislose Sommerpause eigentlich an?

14 Kommentare »

  1. nedfuller schreibt:

    Humor ist der einzige Weg damit umzugehen.

    Ich schüttel schon den ganzen Tag den Kopf.

    Einmal eine Sommerpause ohne Theater.

    Mein Favorit ist der Kasten Bier: Da gibt es wenigstens was zu trinken, wenn es nicht so läuft.

    23. Mai. 2013 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Humor? Das ist mein voller Ernst!

    Und wenn’s ganz blöd läuft, verlangt der Kasten Bier keine Abfindung, sondern bringt sogar noch Pfand…

    23. Mai. 2013 | #

  3. der_tim schreibt:

    Ich bin auch für den Kasten Bier. Oder das Nudelholz! Das kann die Spielerberater weichklopfen…

    23. Mai. 2013 | #

  4. pleitegeiger schreibt:

    Mensch, Jungs… Ihr gönnt mir Bruce nicht, oder?!

    23. Mai. 2013 | #

  5. Nicole 2 schreibt:

    Ich bin definitiv für Bruce, jawoll!

    Wie sich die Sommerpause anfühlt? Laaaaaaaangweilig :(

    23. Mai. 2013 | #

  6. CrazyChemist schreibt:

    Den Arnold hat noch niemand auf der Rechnung:
    Dann koennte er vielleicht zum Aufsichtsrat sagen “Run, gaett tuo sie tschoppa” oder wenn er denn auch wieder gefeuert wird: “I’ll be back”

    Alternativ waere auch Chuck Norris zu nennen – dann sind wir unbesiegbar und holen 102 Punkte in einer BuLi Saison ;)

    Bruce Willis ist auch gut – der kann wenigstens tote Menschen sehen; er koennte sich auch bei Ernst Happel Rat holen. DAS wuerde uns wirklich helfen!

    Alternativ auch Paola und Kurt Felix – dann verstehen wir wenisgtens alle wieder Spass :D

    Ach manno – es ist wirklich zum Kotzen was bei unserem Verein abgeht, und wie Ned schon in seinem Blog schrieb (oder war es auf FB?) Man kann ja nicht einfach die Liebe zu seinem Verein aufkuendigen – obwohl ich bei diesem ganzen Theater immer mal wieder darueber nachdenke.

    23. Mai. 2013 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    @Nicole 2 Seufz. Beneidenswert! (Was macht denn Lautern da grad für nen Scheiß? Wenn man nicht alles selber macht….)

    @CrazyChemist Gnihihi. Bei der nächsten Trainer- oder Funktionärssuche mußt Du mit ran!

    23. Mai. 2013 | #

  8. CrazyChemist schreibt:

    Jetzt soll es wohl einer der Söhne Mannheims richten. Was sagen wir denn dazu, Frau Pleite? Ist e ht ein Kreuzer mit unserem HSV

    26. Mai. 2013 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    Ich mach’ drei Kreutzer, wenn die Entscheidung endlich gefallen ist.

    Mannemer Jungs sind ja normalerweise voll mein Ding. In diesem Fall versteh ich’s nicht so ganz, ehrlich gesagt. Wir zahlen jetzt ernsthaft dem alten Sportchef eine Abfindung und für den neuen eine Ablöse – und dann merken wir, daß wir kein Geld mehr haben, damit der neue seine Arbeit machen kann? Mannmannmann. Aber gut, mich fragt ja auch keiner.

    26. Mai. 2013 | #

  10. pleitegeiger schreibt:

    Jetzt hab’ ich’s verstanden! Wir geben all unser Geld für Sportchefs aus – dann landen wir damit zumindest schonmal keine Fehlkäufe. HURRA!

    26. Mai. 2013 | #

  11. nedfuller schreibt:

    Wir haben ja auch Geld wie Heu!
    Warum nicht einen Sportvorstand rauswerfen und weiter bezahlen und eine Ablöse plus Gehalt an den neuen zahlen!

    Das ist doch eine gute Philosophie…

    Übrigens lese ich überall in den Medien vom Sportchef Casting, die lesen hier wohl alle mit!

    27. Mai. 2013 | #

  12. CrazyChemist schreibt:

    Vielleicht sollte auch der Dieter Sportchef werden. Der wohnt ja normalerweise in Tötensen, hat Ahnung im Casten und macht aus Vollpfosten Stars. Wieso dem nicht eine Chance als Sportchef geben. Einzige Bedingung: Er darf nicht SINGEN

    28. Mai. 2013 | #

  13. Papapleite schreibt:

    Piet Klocke hat Du vergessen.
    Der redet viel und sagt nix.

    Gruß
    Papapleite

    29. Mai. 2013 | #

  14. Ywergnase schreibt:

    Ich schlag Otto vor: Tumor ist wenn man trotzdem lacht-

    2. Jun. 2013 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel