Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

22. Okt. 2006

So. Ich habs wieder getan. Ich war auf der Venus. *g* Es ist einfach sehr lustig, wandelnde Klischees zu bestaunen.

Dieses Jahr gab es aber erstaunlich viele junge Gäste. Oder fiel mir das letztes Mal nur nicht so auf? Horden von Halbstarken rannten da rum. Immer in großen Gruppen. Und gackernde Mädchen-Cliquen. Und Pärchen. Und mittendrin, alleine: Ich. Hmpf.
Die Halbstarken wollten wohl zwingend jemanden ansprehen, trauten sich aber weder, gackernde Mädchenhorden, noch abgebrühte Darsteller anzusprechen… Blieb nur eine Lösung: Ich. Gnarf.

Als dann noch ein Fotograf meinte, ob er mich mal knipsen dürfte, wußte ich wieder, daß ich falsch bin…

Dennoch einige Impressionen:
Da werden einfach so Werbe-Slogans umgedichtet…

…und seltene Wackel-Fische in Aquarien ausgestellt…

O-Ton einer Besucherin: Na wenn man das so daheim ins Wohnzimmer stellt, weiß doch auch keiner, was er damit machen soll…”

Manche Messe-Stände sind allzeit bereit…

Läßt man solche Möbel eigentlich im Wohnzimmer stehen, wenn Besuch kommt…?
What do you do with furniture like that when expecting visitors?

…und wie reagiert die Schwiegermutter, wenn man darauf deutet und sagt “Setz Dich doch!”?
…and what would be the reaction of your mother-in-law if you point to this, offering “Have a seat, please”

Mit dem richtigen Schild kann man auch banale Süßigkeiten interessant machen:
With intelligent ads, you can even make boring sweets interesting. These Venus whips were made of licorice

Schlechte Nachrichten, Mädels… Die Frauen der Zukunft kommen aus einer Pappschachtel in der Größe einer Kippenschachtel:
Women out of a box seem to be the next big thing

Wer dazu neigt, seine Körperteile zu Hause zu vergessen, kann jetzt Ersatz einpacken.
If you tend to forget parts of your body at home, put a backup in your pocket

Sieht aber eher aus wie ein Coolpack.

Und ob dieses Gerät wirklich erfordert, daß man kopfüber aufgehängt ist, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen.
Unfortunately, I wasn’t able to find out if it’s really necessary to hang head over heels when using this one….

Sieht jedenfalls eher unbequem aus.
But it looks really uncomfortable

Und das da…
This one…

…ist ein lustiges, akoholisches Getränk:
is a funny drink. A cock-tail… *muahaha*

Könnte aber, auf der Straße konsumiert, für Verkehrschaos sorgen.
But it could cause some traffic jam when drinking this in public, I think.

Und zu guter letzt habe ich noch erfahren, was mein Quietscheentchen so macht, wenn ich nicht im Haus bin.
Finally, I found out what my rubber duck does, when I’m not at home.

Ich bin schockiert!! ;-)
I’m shocked!! ;-)

12 Kommentare »

  1. André schreibt:

    Und was wenn sich die Schwiegermutter auf die Stuhllehne setzt??

    22. Okt. 2006 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Hm. Wahrscheinlich wird dann auch der schlimmste Hausdrachen ganz zahm…

    22. Okt. 2006 | #

  3. Kirsten schreibt:

    Da hab ich doch tatsächlich beim ersten Lesen bei der Formulierung “Horden von Halbstarken” das “r” in “Horden” übersehen …

    Mein Gott, was es alles gibt. Ich bin doch unschuldiger, als ich dachte. :-)

    23. Okt. 2006 | #

  4. Steve schreibt:

    Did you buy anything? Is that a drink in a cock – Cocka Cola

    23. Okt. 2006 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    Nope. I didn’t buy anything.

    Yes, thats a drink in a cock-tube. Some kind of cocktail, I think. Hahaha. :-)

    23. Okt. 2006 | #

  6. Steve schreibt:

    you’re such a liar i bet you’re in your gimp suit right now!

    23. Okt. 2006 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    Damn, you caught me. How did you know? Did I forget to switch off my webcam??

    23. Okt. 2006 | #

  8. Steve schreibt:

    yeah http://www.pleite-inleather.com has had a million hits just today :)

    23. Okt. 2006 | #

  9. Bradfields schreibt:

    that is the most genius post to read for someone who doesn’t read German. You can just make up what you like for all the bits of text inbetween the dodgy pictures.

    I can’t believe you used that thing on a donkey! That’s just sick!

    23. Okt. 2006 | #

  10. pleitegeiger schreibt:

    Well, I now translated some of the stuff for my dear monolinguistic visitors…

    23. Okt. 2006 | #

  11. Marlies schreibt:

    Habt ihr schon gelesen, dass eines von den Mädels, welches auf der Messe als Model gearbeitet hat, gestorben ist? Und die Todesursache war wohl eine Eiweißallergie. Mehr braucht man wohl nicht sagen :-)

    A women who worked as a model at the exhibition died at the weekend. The police conjectures that the cause of death was an allergy to protein…

    24. Okt. 2006 | #

  12. pleitegeiger schreibt:

    Wow. Cool. Zweisprachige Kommentare. Du bist meine Heldin des Tages! :-)

    Ich würde Stein und Bein schwören, daß sie Samstags, als ich da war, noch ziemlich munter getanzt hat. Aber vielleicht hat sie ja auch ne Zwillingsschwester…

    24. Okt. 2006 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel