Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

16. Okt. 2006

hummelDarf ich vorstellen? Das ist die Hummel Hummel. Vielleicht ist die Hummel Hummel eigentlich eine Biene – völlig egal. Sie ist schwarz-gelb gestreift, ohne ein BVB-Trikot zu tragen, und hat zwei Fühler auf dem Kopf. Folglich ist sie für mich eine Hummel und heißt Hummel. Wegen Hummel Hummel. Mors Mors. Na egal.

Die Hummel Hummel ist ein wenig mitgenommen, hat eine ganz abgeschubberte Nase. Das liegt daran, daß ich sie gerettet habe. Buchstäblich aus der Gosse. Sie lag nämlich, als ich gerade mit Magenkrämpfen und Lampenfieber zur Schlachtbank zur ersten von 7 Examensklausuren im Landgericht Heidelberg (4. OG, Raum 2401 A und B, Platz 825. Den Zettel von der Auslosung trage ich auch heute, drei Jahre später, noch im Geldbeutel rum) unterwegs war, im Straßengraben.

Es regnete in Strömen und ich wußte, daß ich quasi keine Chance hatte, dieses Examen zu bestehen, war aber gewillt, sie zu nutzen.

Die Hummel tat mir leid, so, wie ich mir selbst leid tat. Also nahm ich sie mit, triefend, wie sie war. Und seither bringt sie mir Glück.

Ich beanspruche sie nicht oft, nur in besonderen Härtefällen. Im Schriftlichen Staatsexamen (Es reichte zur Zulassung zur Mündlichen), im mündlichen Staatsexamen (Bestanden!), im Vorstellungsgespräch in Berlin (Seither wohne ich in der Hauptstadt).

Neulich war die Hummel Hummel zum ersten Mal mit im Stadion. Gegen Bremen. Immerhin ein Unentschieden…

Eins ist sicher: Die Hummel und ich, wir sitzen morgen zusammen vorm Fernseher. Komme, was wolle. In diesem Sinne… Hummel Hummel!

9 Kommentare »

  1. André schreibt:

    So gesehen kann ja nichts mehr schief gehen :-)

    16. Okt. 2006 | #

  2. Miss Rhapsody schreibt:

    Mors, Mors!

    Ich wünsch für morgen viel Glück!

    Und das ist ne wunderbare Geschichte mit der Hummel…

    16. Okt. 2006 | #

  3. pleitegeiger schreibt:

    *lächel* Dankeschön.

    Das Glück können wir brauchen. Alles Glück dieser Welt. Seufz.

    17. Okt. 2006 | #

  4. Kirsten schreibt:

    Ach, das wird schon. Schwatz-gelb hilft immer. ;-)

    17. Okt. 2006 | #

  5. Leodator schreibt:

    Sag mal Pleite, weißt Du eigentlich, dass alle HSV-Champions League-Spiele im Kino Central (Hackescher Markt) live gezeigt werden? Da kannst Du die Hummel Hummel sicher auch mitnehmen. Gemeinsam mit den anderen Fans ist ein neuerliches HSV-Fiasko dann vielleicht nicht mehr ganz so schwer zu ertragen?!

    Wie auch immer: ich wünsche Dir, der Hummel Hummel und dem HSV viel Glück gegen Porto:)

    17. Okt. 2006 | #

  6. pleitegeiger schreibt:

    @ Kiki: Dein Wort in Fußball-Gottes Ohr! Die haben mir zu allem Elend meine Stamm-Kneipe (Nicht toll, aber direkt über die Straße) wegemacht. Daraus wird ein Tagungsraum. Aaaaaaah!

    @ Leodator: Waaaas? Nee, das wußte ich nicht. Cool, danke! Vielleicht schaff ich das ja heute sogar noch…
    Aber, damit das klar ist: Heute gibts 3 Punkte. Mindestens!! :-)

    17. Okt. 2006 | #

  7. Markus schreibt:

    ähm, wohl doch ne neue Hummel Hummel nötig? Sieht ja nicht gut aus z.Z. :(

    17. Okt. 2006 | #

  8. noidea schreibt:

    Ein Satz mit X…
    Ich würde mich jetzt nicht wirklich als Fußballbegeistert bezeichnen, aber so ein Fiasko für den “Fußballstandort”-Hamburg wie zur Zeit ist echt übel.
    Naja, vielleicht wirds ja noch mal besser…

    17. Okt. 2006 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    @ Markus: Meine Hummel Hummel kann nix dafür. Vielleicht hat sie einfach nen besseren Draht zum Examens- und zum Vorstellungsgesprächsgott, als zum Fußballgott. Der hat uns derzeit aber eh verlassen.

    @ NoIdea: Ja, es wird besser. Definitiv. Je schneller, desto besser.

    17. Okt. 2006 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel