Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

14. Dez. 2011

Mannmannmann, jetzt ist auch schon wieder Mittwoch. Und egal, wie lange das Spiel in Mainz her ist: Puh, war das Scheiße. Es hilft ja alles nix, man muß das auch mal zugeben.

Das größte Highlight des Spiels war vermutlich die Einwechslung von Mladen Petric. Er hat mir schon ein bißchen gefehlt, wenn ich ehrlich sein soll.

Gewundert habe ich mich über Choupo-Moting, der ja mittlerweile in Mainz spielt. So oft, wie der in Halbzeit zwei (Er wurde eingewechselt) gefährlich vorm Hamburger Tor auftauchte, war der doch in seiner ganzen Zeit beim HSV nicht im gegnerischen Strafraum!
Dieses Gefühl hatte der Taschen-Tuchel offenbar auch – wenn man so hört, was er nach dem Spiel in die Kameras sagte…

Aber deuten wir nicht (nur) mit einem Finger auf andere – gucken wir lieber, wo dann die restlichen Finger hinzeigen: Auf uns. Meine Güte, was war das denn bitte für ein Fehlpassfestival? Da hatten wir schon schwarz-blaue und die Mainzer rot-weiße Trikots an, und trotzdem…

Vor dem Spiel wollte ich (Zumal Stadion-Kumpel B. da war und einen Sieg versprochen hatte!) unbedingt die drei Punkte – zum Abpfiff war ich dann echt dankbar, daß es dank Drobny beim Nullnull blieb.

Kinners, ich sag’s Euch ganz ehrlich: Ich brauch Winterpause. Und wenn ich mir den HSV am Samstag so angeschaut habe, dann bin ich mit diesem Bedürfnis wohl nicht alleine.

Sonnabend kommt Augsburg, dann ist endlich Winterpause und Fink kann weiter am Team feilen. Ich werde das letzte Heimspiel des Jahres leider verpassen – und schon alleine deshalb hoffe ich, daß das nicht das Abschiedsspiel von Jaro wird. (Diskutiert nicht mit mir, ich mag ihn sehr. Und ja, wenn es nach mir ginge, gäbe es einen Gnadenhof für altgediente Lieblingsspieler!)

Nächste Woche Mittwoch müssen dann alle nochmal die Arschbacken zusammenkneifen – in Stuttgart beim schönen Brüno geht’s um die nächste Runde im DFB-Pokal. Aber keine Sorge, da bin ich dann vor Ort und mache den Jungs notfalls mit dem Nudelholz die müden Beine munter.

In diesem Sinne:
NUR DER HSV!

4 Kommentare »

  1. nedfuller schreibt:

    Jaro… Ich werde ihn vermissen, sollte er gehen.

    Und um es gleich klar zu stellen: Nudelholz Schwingerinnen sind keine Verbrecher! *klapp* *klapp* klapp*

    15. Dez. 2011 | #

  2. CrazyChemist schreibt:

    Ich oute mich ebenfalls gerne als Fan von Jaro und würde ihn vermissen. Wie er immer vorneweg marschiert (ist), ist einfach sensationell. Training, Spiel, whatever – der Mann kann nur 100% und ist dabei auch noch symphatisch. Seine Kritiker unterstellen ihm ja gerne Fallsucht, aber wenn ich überlege, wie oft der auf die Socken bekommt in einem Spiel – dafür brauchen manche Spieler eine ganze Saison…
    Falls er denn gehen soll/will, sage ich ganz un-hamburgisch “Auf Wiedersehen”, denn den Mann brauchen wir nach seiner aktiven Karriere als Trainer/Scout/Aushängeschild!
    Auf dem Spielfeld kann ihn aber einer ersetzen, der mir ebenfalls schon jetzt sehr am Herzen liegt: Kampfschwein Rincón! Der Kerl ist auch total klasse. Ich weiß nicht mehr, gegen wen das war, aber er hat doch glatt mit dem Kopf, liegend im Tor den Ball geklärt und ein Tor verhindert (Danke, google: HSV-Schalke am 21.3.2010 – ick glaube, ick war sogar da!)

    Und das Spiel gegen Mainz hat mir eines gezeigt: Wir können inzwischen auch Punkte holen, wenn wir schlecht sind (wie schon gegen die Würstchen aus Nürnberg). Und so etwas macht mir Hoffnung auf Augsburg UND vor allen die Rückrunde.

    Solo la sociedad desportiva de Hamburgo!

    Only the HSV!

    (Ja, das ist die Rangfolge der Wichtigkeit, was die gesprochenen Sprachen hier im Nordosten der USA angeht)
    EDIT sagt, ich hätte wohl ein paar Tiepvähler gehabt.

    15. Dez. 2011 | #

  3. moz schreibt:

    Freunde, war die Stimmung beim Spiel gegen Augsburg vielleicht seltsam und traurig. wie das Spiel.

    19. Dez. 2011 | #

  4. pleitegeiger schreibt:

    @nedfuller Das Gute ist: Selbst wenn er geht, wird er wiederkommen. (Und ich will ihn trotzdem behalten….)

    @CrazyChemist Ja, Rincón hat wirklich wahnsinnig zugelegt. Kampfschwein trifft es sehr gut :) Ich glaube, beim liegenden Kopfball von der Linie war ich auch da :-D
    Schlecht spielen, trotzdem punkten – kann man mal machen. Heute Abend hoffe ich allerdings auf gut spielen und in 90 Minuten weiter. Ich bin zu alt für Nervenkitzel!!

    @moz Ich war nicht da, kein Wunder, daß alle traurig waren ;-) Bist Du heute in Stuttgart?

    21. Dez. 2011 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel