Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

22. Nov. 2010

Ich hab ja gerne Recht. Nur nicht, wenn es um Aussagen wie “Hannover können wir ja nie” geht.

Machen wir’s kurz, ich hab das Spiel nicht gesehen: Schon wieder 2:1 in Führung gelegen. Schon wieder 2:3 verloren.

Das Positive:
Son. Der Kleene traf zweimal, und ein drittes Mal den Pfosten. Schade, daß es unterm Strich alles sinnlos war.
Ruud ist zurück.

Das Negative:
Tooooriiiis kam verletzt (doppelter Bänderriss) vom Freundschaftsspiel der Nationalelf. Die Hinrunde ist für ihn beendet. Unser Dauerläufer fällt aus – und reißt ein weiteres Loch in unsere löchrige Abwehr. Schöne Scheiße.
Demel kam ebenfalls, wenn auch nur leichter, verletzt zurück von der Nationalelf. Freundschaftsspiel. Gnarf. Selbst, wenn Demel weiiiit neben sich steht – besser einen Demel aufm Feld als gar keine Abwehr.

Kinners, ich sag’s Euch, wie es ist: Ich hab kein Bock mehr auf den Scheiß. Wenn ich auf und ab will, dann fahr ich mit der Achterbahn. Müßte ich dem Saisonverlauf einen Werbe-Stempel aufdrücken, er hieße wohl “Neu: Jetzt mit noch weniger Konstanz!” Dabei soll Konstanz doch ganz schön sein. Nicht nur das am Bodensee…

Die Zahlen aus Hannover sind beängstigend – so wenig Zweikämpfe haben wir die ganze Saison noch nicht gewonnen.

Daß es hinten nicht läuft, kann man ja nicht mal jemandem anlasten. Wie auch, mit nem 18jährigen Newcomer, nem 22jährigen Mittelfeldspieler und nem 36jährigen Mittelfeldspieler in der Viererkette? Okay, und mit WestermannmannMANN. Aber das hilft uns ja auch eher selten weiter.

Und trotz allem muß man wohl fast sogar dankbar sein: Der HSV hat 90 Minuten durchgehalten ohne weitere Verletzte. (Oder?!) Yaaaaay! So weit isses also schon. Man muß sich über die kleinen Dinge im (Fan-)Leben freuen. Nur sag das bitte mal jemand dem Mann in meinem Ohr, der ständig sehnsüchtig singt “Euuuuu! Ropa! Pokaaaaaal….” Seufz.

Eigentlich kann’s nur besser werden. Ich fürchte nur, das hab ich letzte Woche auch schon gesagt.
In diesem Sinne: Nur der HSV!

10 Kommentare »

  1. nedfuller schreibt:

    Aber wenn es so weiter geht, dann wird es leider im nächsten Jahr auch nichts mit Europa!

    Ich schrieb bei mir einmal: Konstanz liegt nicht in Frankfurt.
    In Hamburg liegt es wohl auch nicht…

    22. Nov. 2010 | #

  2. DerTim schreibt:

    Naja. Wenn das so weiter geht haben wir schon Konstanz. Nur eine die wir überhaupt nicht haben wollen…denn wenn das so weitergeht sind wir wieder in den schlimmsten 90er Jahren angekommen :(

    Son ist der Hammer! Hoffen wir mal das den keiner versaut.

    22. Nov. 2010 | #

  3. Carina schreibt:

    Zugegeben, ich war da. Hab ein paar Jahre in Hannover gewohnt und wir gehen immer hin seitdem. Hatten auch noch nie verloren. Außer das ein Jahr… als ich grade dabei war nach Hamburg zu ziehen und geschwänzt habe. Da hab ich dann hinterher von meiner Schwester Schelte gekriegt, dass ich Schuld war. Also geht’s jetzt pflichtbewusst jedes Jahr wieder hin. Das hat uns dann ja letztes Jahr der tolle Dr. Drees total vermiest. Da haben sie den dieses Jahr doch direkt wieder angesetzt…
    Naja, zum Spiel: Vom Gesamtpaket her war es das spannendste Hannover-Spiel, dass ich bisher gesehen habe. Das Besic, der durchaus ein ordentliches Spiel gemacht hat, da gleich so einen Bock schießt… Es spricht aber wohl für sich, dass wir nicht ganz genau hingeschaut haben und dachten es sei Westermann gewesen (Kurze dunkle Haare, ne 4 auf dem Trikot) ;-) Rincon hat mir tausendmal besser gefallen als Demel zuletzt, Westermann war insgesamt schon ok. Aber ich hoffe Ze muss ich bald nicht mehr da hinten sehen. Der scheint die Hälfte der Zeit zu vergessen, dass er nicht 6 spielt. Nicht nur letzten Samstag.
    Freude gemacht haben aber definitiv Son und Pitroipa. Auch wenn letzter seine eigene Chance mal wieder kläglich vergeben hat, hat er super gespielt.
    Fazit (mein Mantra seit Wochen): Augen zu und schnell durch die Hinrunde. Man freu ich mich auf das erste Spiel mit Aogo!

    22. Nov. 2010 | #

  4. Norman schreibt:

    Ärgerlich, aber immer noch besser als was da derzeit bei der Stinkeweser abgeht und am Samstag macht Ruuuuuuuuuuud wieder zwei Dinger in Stuttgart.

    Glaube Liebe Hoffnung – Nur der HSV!

    22. Nov. 2010 | #

  5. Carina schreibt:

    Werder hat uns allen im Stadion gemeinsam viel Freude bereitet ;-)

    GEGEN Stuttgart IN Hamburg. Zu hause konnten wir ja zuletzt ganz gut :-)

    22. Nov. 2010 | #

  6. moz schreibt:

    soweit isses schon, dass wir uns damit trösten müssen, dass es bremen schlechter geht. mit blick auf die punkte finde ich das allerdings sehr schnell sehr relativ und gefährlich ;-))

    22. Nov. 2010 | #

  7. CrazyChemist schreibt:

    Hrrmpf. Wieder nix. Muss ich erst wieder rueberfliegen und im Stadion mit feiern, damit das was wird? Habe langsam ein schlechtes Gewissen. Seitdem ich hier bin, geht alles schief…
    Son war wohl gross und ich habe Ricon nicht so schlecht gesehen, wie ihn die allgeneine Presse sah. Und Besic…Der Junge tut mir leid, Aber er konnte wirklich nichts dafuer und war nach seinem Bock besser. Aporpos besser:
    Wieso spielt WestermannMANNMANN auf einmal besser, wenn Joris nicht neben ihm spielt? Ich habe seit einiger Zeit schon das Gefuehl, dass der Joris ein Stinkstiefel ist und seine Nebenleute mit seiner Art eher hemmt als hilfreich ist. Und da er “nur” zuverlaessig ist, sollte man die 8 Wochen ohne ihn durchaus mal wohlwollend beobachten.
    Und der liebe Paulo Guerrero sollte vielleicht wirklich mal ueberlegen, in psychatrische Behandlung zu gehen – SO hilft er weder sich, noch der Mannschaft!
    Was gibt es also positives aus dem Spiel? Son, Besic (ja, Besic!) und Jarolim. TRoche tut mir leid, weil was er auch macht, er macht es irgendwie falsch. Diesmal versucht er ganz gerade und einfach zu spielen und geht dabei irgendwie mit der MAnnschaft unter. Generell bin ich kein Freund von ihm, aber ich moechte ihm wenigstens attestieren, dass er versucht, geradliniger zu spielen und die (unnoetigen) Kringel aus seinem Spiel zu bekommen.
    Jetzt kommt zu Hause – und wie Carina schrieb: Das konnten wir ja eigentlich ganz gut ;)

    Trotzdem (oder gerade deshalb): NUR DER HSV!

    22. Nov. 2010 | #

  8. MC Winkel schreibt:

    Da sagst Du was! Ich hab’ doch auch keinen Bock mehr auf den Shice! :(

    22. Nov. 2010 | #

  9. rey schreibt:

    Am 13.Spieltag 2 Punkte hinter den Bayern, dies können doch nur noch die Nürnberger von sich behaupten. Also ich hab noch Bock….

    22. Nov. 2010 | #

  10. Carina schreibt:

    Die Welt geht nicht unter, weil der HSV mal zur Ausnahme in der Hinrunde nicht klar kommt, statt erst in der Rückrunde. Klar, hab ich auch noch Bock! Live sowieso. Das ist mein Ausgleich zum Büroalltag ;-)
    So lange man sich von der üblichen Presse fern hält und nicht an diesem Schlechtgerede und dem ganzen Kindergarten teilweise beteiligt, schafft man es auch schnell nach dem Spiel wieder gute Laune zu haben ;-)
    Die ganze Saison ist bisher ein wenig kurios und vieles auf den Kopf gestellt. Noch ist alles sehr eng und ich wage keinerlei Prognose für die Rückrunde und hoffe einfach, dass die Seuche spätestens im Winter weiterzieht… Es bleibt spannend.

    23. Nov. 2010 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel