Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

6. Sep. 2010

Na, was wohl? Mit seiner großen Schwester, der Nudelmaschine, Nudeln!

Zum Beispiel rote Tagliatelle mit ner vegetarischen Arrabiata-Soße. Sehr, sehr lecker und fast so gut wie Fußball. Und weil es sonst grad nix zu bloggen gibt, nehme ich mir ein Beispiel an Anke Gröner und blogge mal das Rezept.

Für zwei Portionen:
200g Mehl
2 Eier
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 EL kaltes Wasser
2 EL Tomatenmark

In das Mehl eine Mulde drücken, Eier, Öl, Wasser, Salz und Tomatenmark reingeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten, durch die Nudelmaschine jagen und zum Schluß von der Tagliatelle-Walze in Streifen schneiden lassen.

Kochen müssen die Nudeln nur ganz kurz, nach 2-3 Minuten sind sie fertig.

Und so sah das dann aus:

Keine Sorge, demnächst gibt’s dann auch wieder Fußball hier. Beschwerden bitte nicht an mich, sondern an die Länderspielpause.

16 Kommentare »

  1. Stadtneurotiker schreibt:

    Wenn auch andere die Pausen so anschaulich mit brauchbaren Rezepten wie diesem füllen könnten, hätte ich zwar keine neuen Gerüchte, aber immerhin mehr Gerichte.
    So lasse ich mir “Spitzenreiter” schmecken… ;-)

    (Aber das Tomatenmark ist auch auf diesem Bild so dunkel…)

    6. Sep. 2010 | #

  2. Christoph schreibt:

    Ich hätte so gerne gesehen, wie sich Ballack zum Horst machen … egal zurück zum Thema: Das Tomatenmark sieht wirklich aus wie Himbeeren … Aber ich werde auch diesen Rezeptvorschlag mal testen ;)

    6. Sep. 2010 | #

  3. nedfuller schreibt:

    Hmmmm lecker.

    Die wichtigste Frage, die sich das Publikum stellt: Wo ist das Hack ;-)

    Sie echt lecker aus.

    6. Sep. 2010 | #

  4. pleitegeiger schreibt:

    @stadtneurotiker :-)) Dankeschön! (Ich glaube tatsächlich, mein Tomatenmark ist sehr dunkel. Ich mache heute Abend mal den Farbvergleich – denn Mehl und Schüssel sind schon recht farbgetreu…)

    @Christoph Himbeernudeln…?! Hmmm. Nee, lieber nicht. Au ja, nachkochen und Fotos machen!!!

    @nedfuller Hack war leider aus. Seit “Schwiegertochter gesucht” und dem 3-Tonnen-Mettigel in der prallen Sonne weiß ich auch, warum ;-)

    6. Sep. 2010 | #

  5. MC Winkel schreibt:

    Kann das Ding auch Pommes Schranke?

    6. Sep. 2010 | #

  6. pleitegeiger schreibt:

    Klar. Und Currywurst, die man unter jeder Tür durchschieben kann! Also etwa so, wie meinen Humor…

    6. Sep. 2010 | #

  7. papapleite schreibt:

    Tschuldigung; aber Bild 4 siehr aus wie nach einem schlimmen Motorradunfall wenn die Sanis dem Fahrer den Helm abnehmen.
    Aber trotzdem…. bin stolz auf dich dass du dir an deinem freien Tag so eine Arbeit machst.
    Schönen Gruß aus Baden Würschtlesberg

    papapleite

    6. Sep. 2010 | #

  8. Dave schreibt:

    Vegetarische Arrabiata? Versuchst Du Dich als nächstes an einer vegetarischen Napoletana? :D

    Aber die Nudelmaschine macht sich ja bezahlt. Wenn es nicht bei dem einen mal bleibt, ein Schicksal das so viele Nudelmaschinen in deutschen Haushalten teilen…

    6. Sep. 2010 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    @papapleite ….sagt der Mensch, der sich freut, auf seinem Teller Kutteln zu finden. :)

    @Dave Ist die “klassische” Arrabiata nicht mit Speck? Hatte ich nicht, daher das “vegetarisch”.
    Und: Die Nudelmaschine wird viel zu tun haben, ich hab ja in Sachen HSV-Motivation jetzt vom Nudelholz auf den Maschinenbetrieb umgestellt. Ich komme außerdem aus einer Familie, in der regelmäßig Maultaschen aller Art gemacht werden – die Nudelmaschine bleibt sicher in der Übung :-)

    6. Sep. 2010 | #

  10. Dave schreibt:

    Stimmt, jetzt wo Du es sagst, hab die auch schon mit Speck gegessen. Mag ich aber nicht so, besser so viel Knoblauch wie ein durchschnittliches griechisches Lokal am Tag verbaucht :D

    7. Sep. 2010 | #

  11. papapleite schreibt:

    Aber hallo…
    wir bringt mir denn von seinen Geschäfts- bzw. Urlaubsreisen die ganzen exotischen Schweinereien ( Hägis, Mockturtlesuppe oder Fleckensuppe ) mit ?
    Aber bei saueren Kutteln gehen die Gäule mit mir durch. Da können nur Feinschmecker mitreden (mitschreiben ) die das schon gegessen haben bzw. wie ich regelmäßig essen.
    Schönen Gruss

    papapleite

    7. Sep. 2010 | #

  12. Norman schreibt:

    Da nehme ich doch mal die Currywurst Pizza, die ist auch schön flach.

    9. Sep. 2010 | #

  13. moz schreibt:

    Nix gegen Deine Pasta, Pleite. Aber wird Zeit, dass endlch wieder Buli ist, statt Kochrezepte austauschen ;-))

    9. Sep. 2010 | #

  14. pleitegeiger schreibt:

    @Norman Mein Humor paßt auch bequem unter jeder Tür durch – und das ganz ohne Nudelmaschine.

    @Moz Stimmt! Diese fußballlose Zeit macht komische Dinge mit mir ;-) Bist Du bei den beiden Auswärtsderbys dabei?

    9. Sep. 2010 | #

  15. Norman schreibt:

    @Pleite Ich wollte nicht deinen Humor als flach bezeichnen, eher wollte ich damit zum Ausdruck bringen das man in Hamburg neben der flachen Hot-Dog Pizza inzwischen auch die Currywurstpizza bekommt. Schwarzer Humor kann garnicht flach sein, so wie ich es immer bei Twitter mitlese…

    10. Sep. 2010 | #

  16. moz schreibt:

    leider, leider nein; die nächsten wochenenden wird es zeitlich schwer. höchstens mal spontan ein heimspiel. bleibt nur der schale tv-ersatz… :-(

    10. Sep. 2010 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel