Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

18. Jan. 2010

Endlich wieder Fußball!! Die unsägliche Winterpause ist um – und der HSV mußte leider gleich mal ohne mich in die Rückrunde starten.

Das war natürlich bei der langen Liste der Verletzten, Afrika-Cup-Teilnehmer und dem rotgesperrten Boateng ein weiterer herber Rückschlag für Labbadia – aber er machte vor dem Anpfiff einfach dem Herrn Nedfuller klar, daß ihm jetzt alles an Support abverlangt wird.

Böse Zungen lästerten ja vor dem Anpfiff, der HSV habe kein Geld, um sich einen neuen Rasen einfliegen zu lassen, daher würden wir auf diesem Acker spielen. Aber das ist natürlich falsch. Ihr habt doch alle keine Ahnung!
Die Wahrheit ist: In der Arena werden demnächst neue Folgen von “Bauer sucht Frau” aufgezeichnet – die Kulisse steht schon…

Wie hieß es noch in einem 80er-Jahre-Song von Climie Fisher? Love changes everything. Mag sein. Aber nicht beim HSV. Nachdem sich Vagner Love trotz HSV-blauen Rastazöpfchen gegen den tollsten Club der Welt entschieden hatte, lief halt Torun neben Petric auf. Ohne blaue Zöpfchen, aber mit mehreren Großchancen. Leider blieben es Chancen – aber das wird sicher auch noch irgendwann.

So wie bei Marcell Jansen, der schon wieder ein hübsches Tor machte. Wo er her kam, haben wir ihm wohl alle längst verziehen… Mittlerweile ist er doch einer von uns, und zwar einer von den Besten.

Anders, als meine Glaskugel prophezeit hatte, fiel das Einsnull auch schon nach sieben Minuten. Damit traf der HSV laut Mopo bereits zum zwölften Mal innerhalb der ersten Viertelstunde – Ligarekord. Es wäre wirklich mal an der Zeit, daß der DFB meinem Antrag, die Spielzeit auf 15 Minuten zu begrenzen, stattgibt.

Immerhin: Damit, daß Petric trifft, hatte ich recht. Und was kann ich dafür, wenn er keine Uhr dabei hat und daher nicht erst um 17:16 Uhr trifft, sondern schon gegen 16:40 Uhr? Egal, Tor ist Tor. Und Tor ist nun mal, wenn der Schiri pfeift – auch, wenn Petric dabei angeblich leicht im Abseits stand… Man muß auch mal Glück haben im Leben, Pech hatte der HSV wirklich schon genug.

Für mich wird auch immer klarer, was ich schon lange ahnte: Petric ist der neue van der Vaart. Und damit meine ich nicht, daß ich bei ihm meinen Vorsatz, keinen Lieblingsspieler mehr zu haben, ganz schnell ad acta legte… sondern wie wichtig er für das Spiel des HSV ist. Mit Petric gab es diese Saison noch keine Niederlage – ohne ihn keinen einzigen Sieg. Hoffen wir, daß Petric nie einfällt, daß seine Oma im Keller noch irgendwo eine Flasche spanischen Rotwein hat, und er daher dringend mal noch bei Valencia, Real Madrid oder Mailand spielen muß. Halt irgendwo in Spanien.

Daß nicht nur ich, sondern auch Jansen und Jarolim den Mladen ins Herz geschlossen haben, zeigt das tolle Jubelfoto vom Einsnull, das mir Stefan Groenveld freundlicherweise überlassen hat. VIELEN DANK!

HSV HAMBURG - SC FREIBURG

In Stefans Blog gibt’s außerdem noch ein Foto von Frank Rost, wie er beim Kasten sauberhalten mit den Stollen seinen Strafraum umpflügt, um nach dem Spiel darin Gänseblümchen anzupflanzen. Die bringen wir dann kommenden Samstag den Dortmundern als Gastgeschenk mit. Das wird allerdings auch das einzige Geschenk, das sie von uns bekommen.

In diesem Sinne… nur der HSV!

10 Kommentare »

  1. nedfuller schreibt:

    Es fehlte nicht an Support, ich habe alles gegeben. Es war wohl ansteckend, selbst in 27A wurde gehüpft, geklatscht und mitgesungen.
    Du siehst, ich habe alles gegeben!

    18. Jan. 2010 | #

  2. Curi0us schreibt:

    Deine Glaskugel hatte recht.
    Du hast bei der Interpretation der Ergebnisse die Zeitverschiebung zwischen Berlin und Hamburg nur nicht berücksichtigt (weil die nicht Teil der offiziellen Zeitmessung ist).
    Der Abstand von Berlin nach Hamburg in “Sonnen-Minuten” ist nämlich ziemlich genau 36 – physikalisch war es bei Dir also einfach schon 17:16, während es in Hamburg noch 16:40 war.
    So ist das!

    18. Jan. 2010 | #

  3. pleitegeiger schreibt:

    @nedfuller *Über TV und Radio auf bundesliga.de klang es auch nach ziemlich gutem Support. Gegen Wolfsburg übernehme ich dann wieder :-)
    @curi0us Aaaaaaah! Danke! Was wäre ich nur ohne Sie, Herr Einstein?

    18. Jan. 2010 | #

  4. MC Winkel schreibt:

    Super Truppe im Moment! Und hoffen wir vor allen Dingen, dass Petric niemals zum FCB geht! NUR DER HSV!

    18. Jan. 2010 | #

  5. Jan schreibt:

    Ich will mal ein bißchen Lob einheimsen, daß die Frankfurter deinen “Zweitlieblingsverein” ;-) abgefertigt haben, kommt ja selten vor… Mann waren die Bremer schwach, die wissen schon, daß man beim Fußball den Ball ins Tor schießen muß?!?

    Gruß aus HD

    Schade, daß das Spiel gegen Golfsburg schon am Freitag ist – bin am Samstag in HH :-(

    18. Jan. 2010 | #

  6. moz schreibt:

    @15 Minuten Spieldauer: So gerne ich die Punkte mitnehmen würde, so ungerne verzichte ich auf komplette, satte 90+x Minuten Fussi. Lieber DFB, weghören, wenn Pleite wieder mal diesbezüglich anruft!
    @ HSV: Tolle Seite mit Aogo und Jansen. Die andere Seite mit Rincon und Troche war nicht ganz so gut. Rincon war aber solide unterwegs auf der Position. Aber zentral defensiv gefällt er mir besser.

    18. Jan. 2010 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    @MC Winkel Mal den Teufel nicht an die Wand…

    @Jan Aaaah, Du lebst! Hatte Dir Ende Dezember gemailt, aber die Mail kam leider zurück.
    Das habt Ihr feiiiin gemacht! Hat mich wirklich sehr gefreut. Für Euch, und natürlich auch für uns. Und für meinen Kollegen (Eintracht-Fan), der mir nach leichten Drohungen einen Heimsieg versprochen hatte. Ich vermute, er weiß, was ich für ne Krawallbraut werden kann, wenn man Versprechen nicht hält und hat Blut und Wasser geschwitzt ;-)

    18. Jan. 2010 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    @moz Dann hast Du irgendwie bessere Nerven als ich ;-) Manchmal wäre weniger wirklich mehr.

    18. Jan. 2010 | #

  9. Tissi schreibt:

    Hi Pleitegeigerin!
    Habe Dir geantwortet. Ich kann alles erklären!
    Es ist nicht das, wonach es aussieht!
    Tissi

    22. Jan. 2010 | #

  10. michael schreibt:

    Habe in der S-Bahn heute in der Bild meines Gegenübers gelesen, dass van Nistelrooy kommt. Das wäre wirklich sensationell. Wie heißt dann das neue HSV-Sturmduo? van Nistelic? oder Petrooy?

    22. Jan. 2010 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel