Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

18. Jul. 2006

Jaja, was der olle Raab kann, das kann ich auch, dachte ich mir mal so. Daher stand der heutige Tag ganz im Zeichen von “Pleite in Gefahr”. Meine heutige Mission lautet: Schrei, so laut Du kannst!

Hätte ich jetzt minderwertigejährige Leser, dann wüßten die sofort, wo ich war. Ihr seid aber alle erwachsen genug, um es nicht zu wissen. Hoffe ich für Euch. Und für Euren Musikgeschmack…

Ich war nämlich… Hust… Beim Video-Dreh von Tokio Hotel. KREISCH! Genau. Die drehen nämlich heute in Berlin auf dem Dach eines alten Kinos für die nächste Single “Der letzte Tag”. Top Secret, ursprünglich. Bis dann die Bravo (HA!!!) letzte Woche gedruckt hat, wo der Dreh stattfindet. Wie die an die Infos kamen, weiß irgendwie keiner… Das Entsetzen bei der Plattenfirma war groß.

Na jedenfalls war ich gerade da, auf der Suche nach einer großen Story. Irgendwie ist Tokio Hotel nämlich ein ziemlich großes Thema bei uns.

Eben kam ich zurück. Meine Speicherkarte ist knallvoll mit Fotos… ich hätte eine zweite brauchen können. (Mag mir irgendjemand eine schenken, zufällig? Nein? Schade. War ein Versuch wert…) Und ich bin fix und alle. Draußen ist es nämlich schweineheiß und ich stand gerade stundenlang in der prallen Sonne rum.

Jetzt bin ich ein bißchen mehr braungebrannt, habe einen Hörsturz von dem vielen Gekreische all dieser Mädels, Kopfweh, weil es so knalleheiß war und ziemlich schöne Bilder gemacht. So schön die halt werden können, bei Tokio Hotel vor der Kamera…

Bill beim Videodreh von Tokio Hotel

10 Kommentare »

  1. vivec schreibt:

    du tust mir Leid…

    18. Jul. 2006 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Ich fands interessant. Mal was anderes – und prima, um Fotos zu üben. Und die Musikbeschallung war auszuhalten – der Song wude natürlich bei jedem Take gespielt, aber zwischen den Takes war immer ewig Pause.

    Mein Lieblings-Gesang der Fans war übrigens “Tokio Hotel sind besser als US5″ auf die Melodie von “Yellow Submarine”… ;-)

    18. Jul. 2006 | #

  3. Matthias schreibt:

    Früher[tm] hätte man sowas “Content-Schlampe” genannt … ;-)

    (Und ja, bei einem Tokio-Hotel-Videodreh sowas wie einen “Lieblings-Gesang der Fans” zu haben, *ist* bedenklich …)

    19. Jul. 2006 | #

  4. Markus schreibt:

    du hast es nicht anders verdient! ;)

    19. Jul. 2006 | #

  5. André schreibt:

    Das Erwähnen von Tokio Hotel führt vor allem unweigerlich zu Kommentaren von deren Fans. Bei mir warens nur 1-2, aber irgendwo ist das voll ausgeartet – also freu dich schon mal :-)

    19. Jul. 2006 | #

  6. Steve schreibt:

    So you were in the video or just at the video …

    19. Jul. 2006 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    @ Matthias: Du meinst, das war ein Post, um Google-Traffic zu erzeugen? Ganz sicher nicht… Ist nicht meine Zielgruppe – so ich denn überhaupt eine habe.

    @ Markus: Ruhe auf den billigen Plätzen! Mit Menschen, die ihre Köpfe in SadoMaso-Masken stecken, spreche ich doch gar nicht… :-P

    @ André: Ich hatte mich schonmal darüber ausgelassen, ohne auch nur einen einzigen Fankommentar zu bekommen. Damals gings um die Fotos im Rock. Wir werden ja sehen – hoch lebe die manuelle Freischaltung von Kommentaren :-)

    @ Steve: Oh no!! I was not IN the video. I was at the video, taking pictures, observing 13-year-old girls (They all screamed things like “I wanna have your baby!”) and looking for a good story.

    You might remeber that from the flat: I hate being in front of a camera. And if I’d ever get over that and take part in a video, it should contain some juicy scenes with Robbie Williams ;-)

    19. Jul. 2006 | #

  8. Steve schreibt:

    Juicy scenes – you would both be eating oranges? ;)

    19. Jul. 2006 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    Exactly! :-)

    19. Jul. 2006 | #

  10. Kirsten schreibt:

    Ich mach mir grad Sorgen, weil ich beim Stichwort “Schrei, so laut Du kannst!” sofort wusste, um wen es ging… Aber ich kann mich ja auch mit der Zielgruppe rausreden. ;-)

    19. Jul. 2006 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel