Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

26. Mai. 2009

Scheiße, das darf doch nicht wahr sein!!

Da bejubelt man grad so schön ein versöhnliches Saisonende und freut sich, daß der aus 10000 Casting-Teilnehmern als Hamburgs Super-Trainer gekürte Martin Jol ein superdupertoller Trainer ist, mit dem man in ein paar Jahren die ganze Welt erobern könnte…

Und schwupps – bekommt man eine mitten in die Fresse. Martin Jol verlässt den HSV zu Ajax Amasterdam.

Bisher gibt’s zwar keine Bestätigung vom HSV, aber nachdem Abendblatt und Kicker das auch berichten und sich auf eigene Quellen beziehen… Seufz.

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

Bleibt die Frage, wer kommt. Slomka? Loddamaddäus? Tauscht man mit Dortmund die Statue von Uwes Fuß und ne Tafel Kinderschokolade gegen Jürgen Klopp? Sitzt zum Start der neuen Saison gar einer von Klinsmanns Buddhas auf der Trainerbank?

Fragen, die ich mir eigentlich diese Saison gar nicht stellen wollte… :-(

34 Kommentare »

  1. donvanone schreibt:

    Und ich dachte das Gerücht um Borowski wäre schon die schlechteste Nachricht der Woche…

    26. Mai. 2009 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Ich sitze hier und starre Löcher in den “Jol weg”-Aufmacher. Kann das alles gar nicht glauben!

    Aber vielleicht ist es ja einfach nur eine Beschäftigungstherapie, damit es uns nicht so langweilig wird in der Sommerpause… Ein Trainer-Memory.

    Dann kommt Stevens zurück, nachdem ihm Red Bull Salzburg Flüüügel verliehen hat. Oder Doll hat den Drops fertig gelutscht, alle Böcke umgestoßen und läßt jetzt Fußball spielen. Und wie fest ist das eigentlich mit Magath und Schalke, kann man den da nicht gegen ein, zwei Veltins auslösen?

    26. Mai. 2009 | #

  3. Der Borusse schreibt:

    Also, wenn das tatsächlich passiert, habt Ihr mein aufrichtiges Mitgefühl. Wäre schade, er ist ein richtig guter.

    26. Mai. 2009 | #

  4. Curi0us schreibt:

    Puh. Wenn das sich bewahrheitet frage ich mich echt, wer kommt. Wobei – Jol war ja auch eher überraschend und ist dann gut eingeschlagen. Aber.. Uff. Übel. Reduziert für mich auch ganz klar die Sympathiepunkte, die Jol sich erarbeitet hat. Das ist, finde ich, schlechter Stil.

    Doll oder Loddamadäus wären grausam, Magath ist unrealistisch. Veh geht zu Wolfsburg. Klinsmann wollt ihr nicht, wen gibt’s denn im Moment im Markt?

    26. Mai. 2009 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    @DerBorusse Danke! Die Anzeichen, daß es stimmt, verdichten sich immer mehr :-(

    @Curi0us Ich möchte wenn schon, dann bitte Slaven Bilic. Wenns mit dem Fußball nimmer klappt, kann der immer noch feiern und Musik machen.
    Oder wir holen endlich Kevin Keegan nach Hause.

    Oder ich mach das einfach. Kann ja nich so schwer sein. Und auf ne Frau mit Nudelholz hören die bestimmt!

    26. Mai. 2009 | #

  6. André schreibt:

    Angeblich solls ja daran liegen, dass er nicht so viel Geld für Verstärkungen kriegt, wie gefordert. Das hat man Jol auch schon bei den Spurs vorgeworfen, viel ausgeben, wenig erreichen… Würde also ins Schema passen

    26. Mai. 2009 | #

  7. moz schreibt:

    @donavone: dachte ich auch!

    Thesen:
    1.) Jol macht Druck mit der Ajax-Kiste, weil er will, dass endlich mehr Geld für vernünftige Einkäufe ausgegeben wird. Der Vorstand reagiert aber nicht, weil eventuell
    2) Der Vorstand nicht versteht, warum die Abwehr schlechter stand als letzte Saison und vorne mit zunehmender Saisondauer das Spiel statischer, unsauberer wurde, weil
    3) Sie dafür lieber das Training etc. des Trainers verantwortlich machen als die durch Ausfälle (z.B. Reinhardt) verschärften Lücken/Unzulänglichkeiten der Personaldecke (und Inkonsequenz der Transferpolitik).
    @andre: viel ausgeben durfte er bei uns ja noch nicht, also stimmt der vorwurf für uns nur bedingt. und bei den spurs hat es erst sehr gut funktioniert; bis dann die lücken in der abwehr, hihi…

    26. Mai. 2009 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    @André Hab ich auch gelesen. Aber was ist das denn für ne Kleinkinderkacke? Wenn Papa mir das Eis nicht kauft, geh ich eben zu Mama?

    Mannmannmann. So eine Scheiße!

    26. Mai. 2009 | #

  9. Andre schreibt:

    Und wenn Herr Hoffmann wirklich hinter der Trennung steckt, dann solltet ihr so viel Druck auf den ausüben, dass er seinen Hut gleich mit nimmt.

    Jol war die größte Trainerüberraschung diese Saison. Er hat seine Klasse bewiesen. Wie kann man so einen gehen lassen, mit dem man echt was aufbauen kann.

    Nun beginnt vieles erstmal wieder bei null.

    Wirklich schade!

    Nachfolger? Im Moment sehe ich keinen… aber bitte nicht Loddar, dann verlasse ich die Stadt

    26. Mai. 2009 | #

  10. pleitegeiger schreibt:

    @moz Die Idee, daß er so nur Druck machen will, hatte ich auch. Aber… In Holland gab es ja schon ein paar Tage Gerüchte. Jetzt hat Horst Becker gegenüber der Sportbild.de auch noch Gespräche bestätigt

    Ehrlich gesagt hab ich grade wenig Hoffnung, daß er bleibt.

    26. Mai. 2009 | #

  11. André schreibt:

    @moz Der Vorwurf ging eher in die Richtung, dass er, der ja angeblich auch junge Spieler formt/formen kann, bei den Spurs sehr viel Geld für fertige Spieler ausgab und man bei denen in seiner Amtszeit keine Fortschritte gesehen hat.

    26. Mai. 2009 | #

  12. Marcus schreibt:

    Da hats dann wohl richtig geknallt zwischen Hoffmann und Jol. Verständlich wenn der Trainer im Mai plötzlich das Gemecker über den Kader anfängt und davon spricht, dass man sich jetzt Monate vom Bremen-Schock erholen muß. Aber man kann sich dann doch bitte mal wieder zusammenraufen. Vielleicht holen wir jetzt mal einen ambitionierten Trainer. Ein Trainer der vom HSV zum 3. der holländischen Liga wechselt, dem gehts wohl nicht so sehr um Titel.

    26. Mai. 2009 | #

  13. Curi0us schreibt:

    Hmm, Bilic.. was war doch gleich mit dem? Schalke wollte, aber er nicht? Irgendwas war da doch, diese Saison.

    Anyway, ich verstehe da euren Vorstand – fast unabhängig von der Personalie Jol – auch nicht wirklich. Ihr *habt* in der letzten Saison 3(4?) wichtige Spieler abgegeben, jeweils gegen nennenswerte Ablösesummen.
    Dazu dann der Abgang von Olic, der ja auch von der Toranzahl ein durchaus ordentlicher Stürmer war (v.a. im Europapokal). Unabhängig von der Bewertung ist es nicht so leicht, jemanden als Ersatz zu finden, der 9(?) Tore international schießt.

    Von daher fände ich es naheliegend, wenn der/ein Trainer das damit erwirtschaftete Geld auch wieder reinvestieren will (gerade bei der Vorgabe, dass bestimmt nächstes Jahr ähnlich erfolgreich gespielt werden soll wie dieses).
    Ich hab irgendwo 20 Millionen gelesen, die er investieren hätte dürfen. Aber irgendwie ist das doch ungefähr das, was ihr allein für $Winterpausenwechsel (wenn ich mir mal Namen merken könnte…) bekommen habt? Was ist denn mit der Kohle für vdV etc.? Zurücklegen für schlechte Zeiten?

    26. Mai. 2009 | #

  14. moz schreibt:

    @marcus: Jol meckert ja zu Recht. Und zwar WEIL er ambitioniert ist. Phasenweise hat er überdurchschnittlich viel aus einem doch teilweise sehr unerfahrenen Kader (Aogo, Boateng, Pitroipa), teilweise bemühten, aber durchschnittlichen Kader (Gravgard, Benjamin) und teilweise arrogant bis pomadig agierenden Kader (Demel, Petric) rausgeholt. Am Anfang der Saison haben doch alle Angst gehabt, was es ohne VdV, auch ohne Komapny und dann sogar noch De Jong (JA, DER HAT GEFEHLT IM AUFBAUSPIEL) geben soll.
    Und Jol hat es anfangs gut aufgefangen, hat immer wieder Spieler rangeführt (Aogo, Pitroipa). Ich finde, es sein gutes Recht auf die dennoch existierenden Grenzen hinzuweisen. Und wenn man sieht, dass der HSv angeblich an Madlung als Ersatz für hinten dran war, kann ich Jol verstehen. Das soll eine Verstärkung im Vergleich zu Reinhardt sein? Nee. Marin kommt ja wohl auch nicht, die anderen Namen verheißen größtenteils auch nicht diesen Tick internationale Klasse, den es für den nächsten Schritt braucht.

    Wenn er sich deswegen mit Hoffmann entzweit hat, kann ich das gut verstehen. Soll Hoffmann doch auf den Millionen sitzen und munter brüten. Toll.

    26. Mai. 2009 | #

  15. pleitegeiger schreibt:

    @Curi0us Ja, De Jong allein brachte schon 19.5 Millionen. Die vdV-Kohle ist ja in den ein oder anderen Transfer geflossen. Hier ein bissel Kohle für Jansen, dort ein paar Euro für Petric, hier eine Fehlinvestition in Nevez…

    Trotzdem ist noch ne Menge Geld da. Aber hey.. So eine Vorstandsvilla will auch bezahlt werden… ;-)

    Ach, und Bilic wollten wir letzten Sommer schon mal, er uns aber nicht.

    26. Mai. 2009 | #

  16. moz schreibt:

    was macht eigentlich huub gerade? ;-))

    26. Mai. 2009 | #

  17. pleitegeiger schreibt:

    @moz Hatte ich mich auch gefragt (siehe Kommentar 2) – er hat zur neuen Saison bei Red Bull Salzburg unterschrieben… Aber Doll hat wohl Zeit ;-)

    26. Mai. 2009 | #

  18. pleitegeiger schreibt:

    Oh, SpOn berichtet, daß auch Didi zur Debatte steht und Sergej Barbarez sein Nachfolger werden könnte…

    26. Mai. 2009 | #

  19. DonsTag » Die “HSV”/”Kacke”-Tag-Kombination bekommt Nachschub schreibt:

    [...] mich auch nicht glücklicher, genau wie Borowski als Spielerneuzugang. Doch wen holen? Nicole schlägt Slaven Bilic vor, aber der hat ja schon letzte Saison dankend abgelehnt und letztens auch erst gegenüber [...]

    26. Mai. 2009 | #

  20. donvanone schreibt:

    @pleitegeiger: Sag mal, meinst du das mit dem Doll wirklich ernst?

    26. Mai. 2009 | #

  21. pleitegeiger schreibt:

    @donvanone Nee. Also ja, der hat nix zu tun. Aber wiederhaben will ich ihn nicht, mit dem bin ich durch…

    26. Mai. 2009 | #

  22. MC Winkel schreibt:

    Wirklich eine Katastrophe! :(

    26. Mai. 2009 | #

  23. TheBigEasy schreibt:

    Also wenn ich mal einen Tipp geben darf: Bernd Schuster würde m.E. gut zu euch passen.

    26. Mai. 2009 | #

  24. nedfuller schreibt:

    So, Jol will Weg?
    Mein Vadder sagt immer “Reisende soll man nicht aufhalten”
    Bei McKlinsi oder dem Lodda muss ich mich echt überwinden überhaupt nochmal in die Arena zu gehen.
    Slomka ist frei, hat Schalke in die CL geführt.

    Oh mann, so ein Hammer nach der Saison, musste ja so kommen.

    Mist verfluchter Scheißdreck Pisskack!

    26. Mai. 2009 | #

  25. pleitegeiger schreibt:

    Also bei Lodda oder Klinsi würde ich wohl auch nochmal über meine Dauerkartenbestellung nachdenken.
    Slomka ist so… hm. Hm. Hmhmhm.

    ICH WILL JOL BEHALTEN!!! (Ja, ich wollte auch Hüüb behalten. Und Doll. Und gnarf, Veränderungen sind doof.)

    26. Mai. 2009 | #

  26. me@home schreibt:

    Naja, wenn man alle Spekulationen (Bild, Spon) zusammenfasst läuft das so: Es wird eine neue Trainerfindungskomission gebildet. Zunächst übernimmt Sergej das Training, damit Didi bis Jahresende Matthijsen, Trochowski, Jarolim und Petric meistbietend verscherbeln kann. Zum 1.1.2010 wird dann Sergej Manager, Slomka Trainer und der HSV versinkt wieder im Mittelmaß. Schließlich kann man den langjährigen Fans (VPS, Westkurve, Block D anyone?) es nicht weiter zumuten, ständig von Modefans umlagert zu sein, also braucht es mal wieder Jahre mit den Plätzen 7-13.

    Wer in diesem Text Galgenhumor findet, hat die vergangenen 22 Jahre beim HSV nicht richtig mitverfolgt.

    26. Mai. 2009 | #

  27. pleitegeiger schreibt:

    @me Ja, das könnte ein realistisches Bild sein…
    Ich biete VPS, Westkurve, Block E – dank damals 600km einfachen Anfahrtsweges und knapper Kasse wegen Schule/Studium allerdings damals noch ohne Dauerkarte.

    26. Mai. 2009 | #

  28. moz schreibt:

    @me: Bernd der Große übernimmt mit Katja der Großen gleich höchstpersönlich Training und sportliches Management, pardon, natürlich nur den VERkauf von Spielern.

    26. Mai. 2009 | #

  29. me@home schreibt:

    Vor Block E hatten meine Eltern Angst (O-Ton: “Was man da so alles drüber liest und hört!”), aber da die meine Dauerkarte finanziert haben, blieb mir nichts anderes übrig, als einen Block weiter zu wandern. Aber bei aller Nostalgie: Ich vermisse das alte VPS kein Stück (noch nicht mal den Namen)! Und die damaligen Ergebnisse schon gar nicht …

    @moz: Du machst mir Angst!

    26. Mai. 2009 | #

  30. Stadtneurotiker schreibt:

    Das ist bitter, wenn vielleicht auch nicht ganz überraschend. Hat Jol nicht während der Saison immer wieder mal mit England kokettiert?

    Von den vielgepriesenen Bundesliga-Novizen vor der Saison war Jol der einzige, bei dem so tewas wie eine Handschrift zu erkennen war. Als Typ hat er mir auch ganz gut gefallen.

    26. Mai. 2009 | #

  31. Norman schreibt:

    Martin Jol ist jetzt weg, wurde gerade auf der HP vom HSV bekannt gemacht. Shit

    26. Mai. 2009 | #

  32. moz schreibt:

    Oh Mann.

    26. Mai. 2009 | #

  33. Aquii schreibt:

    Das ist ja wieder Schmierentheater erster Güte ;) Man macht morgens ein Auge auf und erfährt von Verhandlungen mit Ajax, 2 Stunden später ist er schon weg. Was für ein Vorstand, der eine gute Saison durch schlecht Personalplanung gleich wieder umstoesst. Fuer mich sieht Kontinuität einfach anders aus. Aus neutraler Sicht ist mir das HSV Management einfach zu Geldgeil. Bilanz so vor der Saison: keinen konkurrenzfähigen Sturm, keinen Spielgestalter, personelle Probleme in der Innenverteidigung und ein Torwartproblem.

    Aber ich freue mich schon darauf, das der neue Trainer Slomka heißt und dann der Konflikt mit Rost wieder aufbricht, so ab Mitte der Saison ;)

    26. Mai. 2009 | #

  34. pleitegeiger schreibt:

    Mannmannmann. Da is man mal eben 90 Minuten bei ner Präse, die eigentlich 60 Minuten dauern sollte – und wenn man wiederkommt, hat man keinen Trainer mehr.

    Didi, ich bin hier, wenn Du mich brauchst!

    @me In Block E stand ich auch nur ein oder zwei mal. Bin damals meist auswärts mitgefahren, Spiele in der Umgebung kann man sich vom Taschengeld halt eher leisten. Ich vermisse die alte Schüssel auch nicht, und auf die Plätze 9-13 verzichte ich auch liebend gern!

    26. Mai. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel