Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

7. Mai. 2009

So, vorm Halbfinal-Rückspiel muß ich noch eben das Hinspiel abfrühstücken. Könnte man ja fast in die Rubrik “Pleite in Gefahr” packen – schließlich begab ich mich (zum ersten Mal!) in die verbotene Stadt, nach Bremen.

Auf den ersten Blick: Wenn es nicht Bremen wäre, wäre es wirklich ein hübsches Städtchen.

Der zweite Eindruck relativierte das schon ein wenig: Wer auch immer das nette Liedchen “Alle Bremer stinken/ alle Bremer stinken/ weil sie aus der Weser trinken” erfunden hat – er wußte, wovon er sprach. Meine Fresse! Ich konnte die Weser schon riechen, lange, bevor ich sie sehen konnte. Und das lag NICHT an meinen schlechten Augen….
So riecht es also, wenn etwas ver-weser-t. (Sorry, mußte sein.)

Und dann, Bremen fußballerisch: Das Bremer Stadion ist ja mal extremst klein. Haben die das zu heiß gewaschen, oder was genau ist da schiefgelaufen???

Beim Auflaufen twitterte irgendwer (leider vergessen, wer) sinngemäß “Igitt, als Auflaufkind würde ich mich weigern, Tim Wiese die Hand zu geben” – und das war in etwa genau das, was ich mir auch dachte…

Ich weiß nicht, wie viele Hamburger wir waren – ich weiß nur: Wir waren verdammt laut. Ich habe von den Bremern fast nichts gehört… und wenn, dann war es nur “Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!”. Da hatte wohl jemand vergessen, daß es sich nicht ums DFB-Pokal-Halbfinal-Rückspiel handelte…

Freundlich um Aufklärung bedacht sangen wir auf die Melodie von “Zieht den Bayern die Lederhosen aus” (Jaja, ich weiß schon. “Yellow Submarine” und so.) ISTANBUL IST SCHÖNER ALS BERLIN.

Nachdem unser kleines Kopfballungeheuer Trochowski für das einsnull gesorgt hatte, wurden wir wohl noch lauter als sonst. War aber auch viel zu geil.

Der Rest ist Geschichte. Tolles Spiel, tolles Ergebnis. UND HIER! REGIERT! DER HSV!

Allerdings hat Bremen das mit der An- und Abfahrt zum Stadion wohl auch nicht erfunden. Auf dem Hinweg saß ich erstmal ca. 20 Minuten in einer stehenden, aber knallvollen Straßenbahn am Hauptbahnhof. Als einziger HSV-Fan unter Bremern, wohlgemerkt.

Auf dem Rückweg wurden nicht etwa Entlastungsbahnen eingesetzt… Nee, schön nach Fahrplan. Weils aber schon so spät war (wir wurden netterweise 30 Minuten im Block eingesperrt und haben uns die Zeit mir Singen vertrieben. Vor allem, als Wiese zum auslaufen wieder rauskam ein großer Spaß!) nur alle Schaltjahr.

So stand ich dann, eingekeilt zwischen sehr lustigen Bremern und sehr lustigen Hamburgern in der Bahn. Und die Bahn fuhr Schritttempo. Also… immer dann, wenn sie nicht gerade Minutenlang regungslos stehenblieb.

Und weil das alles so schön war, machen wir das in knapp 20 Stunden einfach nochmal! Also das mit dem Sieg… das sagen doch sogar die Sterne! Und die müssens ja wissen.

NUR DER HSV!

13 Kommentare »

  1. YellowLed schreibt:

    “Irgendwer”. Pöh. Das kam — Man ist versucht zu sagen: Natürlich. Great minds think alike. ;-) — von mir. Weiß ich genau, weil ich mich ab dem Tweet fragte, ob “Einlaufkind” überhaupt die korrekte Bezeichnung für diese armen Knirpse sei. Weiß ich bis heute nicht.

    7. Mai. 2009 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Autsch. Hast Du echt? Wie konnte ich das vergessen!
    Zu meiner Entschuldigung: ich stand im Stadion, war aufgeregt und hab nur ab und an via Handy kurz reingeschaut. Zählt das…?
    Und: Die Kinder heißen Auflaufkind. Wenn Du mein Blog lesen würdest, wüßtest Du das :-p

    7. Mai. 2009 | #

  3. YellowLed schreibt:

    Na, das will ich so grad noch mal gelten lassen, hm? (Dazu passend wüsste ich einen Witz mit einer Hafenkaschemme, einer abgehalfterten Bordsteinschwalbe und einem Papagei, aber das gehört jetzt nicht hierher. Gibt auch wieder fiese Google-Hits.)

    Tatsache. “Auflaufkind”. Unfassbar. Mea maxima culpa.

    7. Mai. 2009 | #

  4. paracuda schreibt:

    Ach, DA standste. Dann haste mich ja uasi sehen können mitten im Rauch. :D

    Hab Angst wegen heute abend, aber ich konnte zumindest diesmal durchschlafen.

    7. Mai. 2009 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    @paracuda Wenn man im Rauch was hätte sehen können… ja :-)
    Diesmal wird alles gut. Ich hab wieder die erfahrenen HSV-Socken am Start!

    7. Mai. 2009 | #

  6. nedfuller schreibt:

    Noch 09:26 h
    Ich freue mich total auf das Spiel.
    Bin aufgeregt, aber auch glücklich endlich mal ein UEFA Cup Halbfinale zu sehen.
    Das es gegen die blöden Fischköppe geht ist zwar doof, aber ändern können wir es nicht.

    7. Mai. 2009 | #

  7. moz schreibt:

    Ich hab mal wieder vom Fußball geträumt. Aber ohne Ergebnisse. Zumindest war es kein reiner Horrortraum, das Gefühl beim Aufwachen war neutral. Ich bin schon ganz hibbelig.

    7. Mai. 2009 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    Ich hab zum Glück diesmal nicht von Fußball geträumt. Der letzte Traum war ja wirklich schrecklich….
    Neutral wäre unentschieden, wäre Finale. Damit könnten wir ganz gut leben, denk ich! :-)

    Bei mir kribbelt es aber auch schon ganz schlimm… um 16 Uhr fahren wir los!

    7. Mai. 2009 | #

  9. Curi0us schreibt:

    Irgendwie sind sowohl Einlauf- als auch Auflauf-Kind komische Begriffe, oder? Also wenn die im Stadion einen Einlauf äh.. und wo die mit Käse überbacken sind muß mir auch mal jemand…

    Oh und… danke, jetzt weiß ich woher ich den komischen Yellow-Submarine-Ohrwurm habe… Auch wenn ich gar nicht im Stadion war.

    7. Mai. 2009 | #

  10. YellowLed schreibt:

    Oh. My. God. Dank Curi0us kann ich jetzt nie wieder assoziationsfrei diesen Knirpsen zusehen. (“Einlauf” hatte ich bis eben gedanklich wirklich maximal mit “beim Waschen eingelaufen” in Verbindung gebracht.)

    7. Mai. 2009 | #

  11. nedfuller schreibt:

    lalalalalala (ichhaltemirdieOhrenzuundhabeauchdieAugenzudamitichdiebösenDingehiernichtlesenkan)

    Noch 05:27h

    7. Mai. 2009 | #

  12. MC Winkel schreibt:

    Ich bin JETZT SCHON sooooooooo aufgeregt, es ist kaum auszuhalten!
    Wir packen das!!!

    7. Mai. 2009 | #

  13. WoT schreibt:

    Wer hatte denn da doch wieder die weißen Söckchen an und sie dann kurz vor der 83. an der Grundlinie entsorgt?

    Mitleidiger Gruß

    7. Mai. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel