Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

20. Feb. 2009

Eigentlich ist mir die zweite Liga ja völlig egal. Wieso sollte ich mich als HSV-Fan auch groß darum scheren – war schließlich nie unser Problem, und wird es, so der Fußballgott will, auch vorerst nicht sein.

Inzwischen hat sich meine Sichtweise auf die zweite Liga allerdings ein wenig verschoben. Um genau zu sein wurde mein Interesse mit genau diesem Tweet von Frau Jekylla geweckt:
meister

Ihr werdet es ahnen… ich stehe seither Kanone bei Fuß. Die Kogge muß sinken, ich will endlich die Schale!!

Mainz 05 spielte dann heute -trotz Karnevals- beim Schiffe versenken schonmal genau in meinem Sinne. Und in dem der St. Pauli-Fans, die Rostock den Abstieg an den Hals wünschen.

Während des Spiels begannen Frau Jekylla und ich dann, schon mal den Rest der Saison zu planen. Denn während es förderlich für den Abstieg Rostocks wäre, wenn Wehen-Wiesbaden gegen Nürnberg gewinnt (Rostock wäre dann letzter, aktuell steht Wehen-Wiesbaden noch auf Platz 18), will ich natürlich auf keinen Fall, daß die Morgenluft wittern und meinen HSV demnächst aus dem DFB-Pokal kegeln…
Und dann wäre da noch die TSG 18,99 €, der Frau Jekylla ihr (Zweit)Herz geschenkt hat – die aber bitteschön morgen unbedingt gegen Stuttgart verlieren sollen, um den Weg frei zu machen für den HSV.

Als Einsatz konnte ich immerhin mit meinen Daumen auftrumpfen – denn immer, wenn ich die dem FC St. Pauli drücke, holt er Punkte. Man könnte also erahnen, was ich die letzten Spiele NICHT getan habe… ;-)

Die Tweets, die wir uns um die Ohren hauten, erinnerten ein wenig an einen Basar. Ich sag mal… selbst Hoyzer hätte was von uns lernen können.

Da das Café King aber gar nicht so weit von mir entfernt ist, geh ich da vielleicht einfach mal vorbei. Vielleicht können wir ja mal ne Runde Schiffe versenken spielen, der Robert und ich…

8 Kommentare »

  1. Curi0us schreibt:

    Siehst Du, und weil Du uns Deine Daumen nicht leihweise zur Verfügung gestellt hast, habt ihr in Karlsruhe … Sowas rächt sich immer. (Und ich war auch die letzten Wochen lieb, um auf Deinen Kommentar bei mir einzugehen, und Du hast nicht gedrückt.. tsktsk).

    Also los, Daumendrücken, dann klappts auch mit der Schale (und die Kogge bekommen wir auch versenkt).

    21. Feb. 2009 | #

  2. Jekylla schreibt:

    Wenn ich dann mal Erreichtes unserer kleinen Vereinbarung zusammenfassen dürfte:
    das Daumendrücken am Freitag war ein Erfolg.
    Der HSV hat heute gewonnen. Mein Teil des Deals. Stuttgart-Hoffenheim, da hatte ich gesagt, mehr als ein Unentschieden rücke ich nicht raus. Done.
    Ihr Wunsch nach keiner Morgenluft für Wehen-Wiesbaden ging in Erfüllung, also sind Sie jetzt im Bringschuldbereich für morgen abend.
    Habe ich das soweit alles auf der Reihe?

    22. Feb. 2009 | #

  3. pleitegeiger schreibt:

    Frau Jeky, momentan können Sie alles von mir haben :-D Meine Daumen gehören morgen Abend natürlich dem kleinen Bruder aus dem Rotlichtviertel!
    Ich steh zu meinem Wort. :-)

    22. Feb. 2009 | #

  4. Jekylla schreibt:

    Ich nehm Sie bei selbigem, da können nun wieder SIE sich drauf verlassen!

    Alles? Seien Sie froh, dass Sie mir das angeboten haben, ich bin ja eher der bescheidene Typ *g

    22. Feb. 2009 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    Ach wissen Sie… ich kann das guten Gewissens anbieten. Ich bin nämlich definitiv gerade NICHT zurechnungsfähig *g*

    22. Feb. 2009 | #

  6. Jekylla schreibt:

    Sie reden sich schon vorab raus. Glauben Sie nicht, ich merke das nicht. Ich bin nämlich extrem zurechnungsfähig. Bei mir muss man immer nur mit allem rechnen.

    22. Feb. 2009 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    Nee, nee, keine Sorge. Morgen abend gehören meine Daumen und meine positiven Vibes voll und ganz Sankt Pauli, versprochen!

    Die Einschränkung bezog sich auf alles andere. Denn auch, wenn ich gerade die ganze Welt umarmen könnte – zu 18,99€ lasse ich mich auch in diesem Zustand nicht umpolen.

    Und zu den Bayern schon gar nicht. Aber Sie sind ja zum Glück nicht pervers ;-)

    22. Feb. 2009 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    So, auch nochmal hier:
    Hat ja alles geklappt, die roten Teufel wurden geschlagen. Ich erhoffe daher auf zahlreiche Sankt-Pauli-Daumen für uns gegen Golfsburg!

    25. Feb. 2009 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel