Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

9. Jun. 2006

kann nicht ganz dicht sein.

So, das lief ja besser, als ich dachte. Zwar haben diesmal noch die deutschen Stürmer mehr Tore gemacht, als die deutsche Abwehr reinließ – aber dennoch ist ein 4:2 des ach-so-tollen Favoriten gegen die ach-so-poplige Fußball-Provinz Costa Rica ja kaum das, was alle erwartet haben.

Man darf gespannt sein, wie es gegen richtige Gegner aussieht. Schon gegen Polen könnte sich das Blatt wenden – wenn zum Beipiel Poldi und Klose vergessen, welches Tor ihres ist…

Begeistert war ich von dem dummen Gesicht, das Lehmann macht, wenn er hinter sich greifen muß. Das hat fast Kahn-Niveau. Mal ehrlich Jens… hast Du lange vorm Spiegel geübt?

1 Kommentar »

  1. Der Rüdnitzer schreibt:

    “Steh auf, wenn Du ein Deutscher bist”…

    solchen Dünnsch…, frei nach “Go West” von den Petshop Boys, sangen die Fußball-Fans in der 2. Halbzeit der Partie Deutschland gegen Reiche Küste, die 4:2 endete.

    Lehmanns Fuß hielt und Frings machte das letzte Tor, so dass er si…

    9. Jun. 2006 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel