November 2018
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten

Blogroll

Suche

9. Jun. 2006

So, zur Nacht noch ein paar Anekdötchen und News rund um den Ball….

Schon wieder ein Patzer!
Nachdem everybody’s Darling Monica Lierhaus neulich beim Testspiel gegen Japan schon zur „Frau Löw“ wurde, verwechselte Claus-Erich Boetzkes gestern schlimmeres als den Namen und fragte „Herr Lierhaus, wie ist die Stimmung?“

Wir haben doch keine Zeit!
„Die Hand Gottes“ Diego Maradona hat so wenig Zeit, daß er gleich zwei Uhren braucht, um zu merken, wie sie verrinnt. Blöd nur, daß Maradona zig Millionen Steuerschulden hat und gleich zwei Rolex’ am Handgelenk trug. Die Uhren hat er nun nicht mehr – sie sollen versteigert werden

Daum nennt das Kind beim Namen
Wohl das erste Mal, daß ich Daum recht gebe. Im Playboy sagte er „Der deutsche Fußball steht vor einem Riesenknall. Es wird nur wegen der WM im Augenblick alles unter Verschluß gehalten. Nach der WM wird einiges hochgehen, der Fall Hoyzer war nur der Anfang.“
Bundesligaskandal, ick hör Dir trapsen. Der Riesenknall wird wirklich kommen. Aber mich fragt ja keiner… wo ich doch sogar Namen habe (aber nicht blogge. *nänä nänä näää näää*)

Mystischer Buhei der deutschen Elf
Scheinbar vertraut man beim DFB nicht mehr nur auf die Spieler und den Fußballgott – da müssen schon andere Mittelchen her.
Gestern wurde bekannt, daß Ballack und Co einen Wunderheiler aufsuchen, von dem sie heiliges Wasser bekommen. Heute lese ich, daß sie magische T-Shirts tragen, die Energie speichern.
Wenn man das so hört, fragt man sich, wie die Helden von Bern überhaupt drei Minuten geradeaus laufen konnten ohne all diesen Schnickschnack…

4 Kommentare »

  1. Matze schreibt:

    Boah, Nicole,

    du bist Madame Kalaschniblog! Unglaublich, was du hier alles raushaust.

    9. Jun. 2006 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    *lach* Und das ist erst der Anfang… ;-) Wäre doch gelacht, wenn wir zur WM den Feedreader nicht zum glühen bringen würden!

    9. Jun. 2006 | #

  3. André schreibt:

    muahahaha, wie geil, Kalaschniblog. Der neue Spitzname ist damit klar.

    9. Jun. 2006 | #

  4. pleitegeiger schreibt:

    Ja, und ich finde den verdammt geil.
    Vielen Dank an Matze :-)

    9. Jun. 2006 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel