Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

28. Sep. 2008

Manchmal komme ich mir vor, als sei mein Leben eine einzige Folge “Löwenzahn”. So nach dem Motto: Hallo Kinder. Das da ist der HSV. Der HSV ist Tabellenführer der Bundesliga. Klingt komisch – is aber so.

Ganz ehrlich, ich habe mich am Samstag ein-, zweimal dabei erwischt, wie ich stupide Löcher in die Premiere-Konferenz starrte, als der Kommentator irgendwas von “der Spitzenreiter” faselte. Denn daran, daß das (wieder) der HSV ist, muß man sich ja auch erst mal gewöhnen. Könnte man aber. Sehr, sehr gerne.

Der HSV ist also wieder da, wo er hingehört – auf Platz eins. Ich war wieder nicht im Stadion. Und habe mir wieder in den Allerwertesten gebissen. Das wird langsam sowas wie ein Ritual. Na ja, was tut man nicht alles für so ne Meisterschaft… Da muß jeder sein Opfer für bringen. Auch ich.

Das Spiel gegen Gladbach war jedenfalls nicht so wirklich rühmlich. Hüüb Stevens hatte sich als Martin Jol verkleidet. Dadurch war der Fußball nicht so richtig schön, es wurden nicht mehr Tore geschossen, als irgend nötig – die Null stand aber. Beim Gegner im Tor.

Nachdem dann das Kinderparadies in der Arena geschlossen hatte, wurde Marin doch noch eingewechselt – und kostete mich einige Nerven, den HSV aber immerhin keine Punkte. Grade nochmal gut gegangen. Ich möchte gar nicht drüber nachdenken, was passiert wäre, wenn Friend dieses Ding kurz vor Schluß reingesemmelt hätte. Dann wären er und ich aber in diesem Leben definitiv keine Freunde geworden.

Aber, viel wichtiger… ich höre seit einigen Tagen so ein leises, scharrendes Geräusch. Hört Ihr das auch? Es scheint aus zwei Richtungen gleichzeitig zu kommen.

Ich bin der Sache für Euch mal nachgegangen… Das trügt nicht, es sind tatsächlich zwei sehr ähnliche Geräusche.

Das eine Kratzen ist etwas lauter, weil es näher ist. Dabei handelt es sich um Uli Hoeneß, der schonmal anfängt, an Klinsis Stuhl zu sägen. Das andere ist Loddamaddäus, der in Israel ungeduldig mit den Hufen scharrt. Nicht mehr lange, und er bringt sich mal wieder selbst ins Gespräch. Als Bayerntrainer.

Derweil verkommt die TSG Hoffenheim immer mehr zur TSG Hoppenheim. Der Fußball steht da momentan leider eher selten im Vordergrund, wenn auch die 5:4-Niederlage bei den Fischköppen wirklich spannend war.
Vor dem Spiel wurde von der Bremer Geschäftsführung jedoch ein Fan-Transparent abgelehnt. Aufschrift war eine Textzeile aus einem alten Kinderlied: Hoppe, Hoppe, Reiter, wenn er fällt, dann schreit er.

Ich habe mich lange gefragt, wieso man das Transparent abgelehnt hat. Ich weiß es immer noch nicht genau, überlege aber, nur deshalb zum HSV-Auswärtsspiel nach Bremen zu fahren. Mit im Gepäck: Ein Shaun, das Schaf-Transparent. Vielleicht ist das auch verboten, weil sich Thomas Schaaf dadurch beleidigt fühlen könnte. Man weiß es nicht genau.

Möglicherweise darf man im Ruhrpott auch nicht mehr Alle meine Entchen singen. Schließlich gab es nicht nur ein’ Rudi Völler, sondern auch nur ein’ Ente Lippens.

Manchmal ist diese Bundesliga eben doch nichts anderes als ein großer Kindergarten. Womit wir wieder bei Löwenzahn wären…

15 Kommentare »

  1. DonParrot schreibt:

    Nicht zu vergessen den beliebtesten arbeitslosen Trainer der Welt, dessen Porsche Cayenne schon seit Tagen auf dem Münchner Ring kreisen soll. Mir allerdings wär’s lieber, wenn die Bayern noch bis zu Beginn der Rückrunden an Klinsmän festhalten würden. Dann könnte der nämlich sein Projekt ‘Rache’ beenden und noch ein paar deutsche Nationalspieler an Bundesligakonkurrenten verscherbeln.

    Und mal abwarten, wann er ‘ganz aus versehen’ einen Spieler zu viel einwechselt. *fg*

    29. Sep. 2008 | #

  2. MC Winkel schreibt:

    WAAAAAAAAS, das kann nicht sein. Der Uli muss halt Geduld haben. Es dauert halt so 1,5 bis 2 Jahre, bis Klinsis Plan aufgeht. Da muss man halt auch mal eine Saison mehr so im Mittelfeld verbringen. Im Hinteren Mittelfeld. :)

    Was den HSV betrifft: WWDM? :)

    29. Sep. 2008 | #

  3. pleitegeiger schreibt:

    @DonParrot: Wie jetzt, echt? Herr S. in München? Oder fährt noch ein anderer arbeitsloser Trainer Porsche Cayenne?

    @MC Winkel: Heißt WWDM “Was würdest Du machen”? Sie wissen doch, ich bin zu alt für diesen Jugendsprech…

    29. Sep. 2008 | #

  4. DonParrot schreibt:

    Herr S? *grübelt*

    Ich meinte den guten Herrn Neururer.

    29. Sep. 2008 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    Achso? Muahahaha. Das wärs ja. Herr Slomka fährt auch Porsche Cayenne.

    29. Sep. 2008 | #

  6. DonParrot schreibt:

    Was ich wiederum nicht wusste. *gg*

    Aber den Bayern würd’ ich eher den Peter gönnen.

    Der Herr Slomka ist doch viel zu sympathisch für die.

    29. Sep. 2008 | #

  7. Konna schreibt:

    Als nächstes holen die Bayern sich bestimmt irgendwie den Bundesjogi… oder seinen Co! Und was ist eigentlich mit Stefan Effenberg? :D

    Und “WWDM?” heißt denke ich “Wer wird Deutscher Meister?” ^^

    Zu Gladbach sage ich mal, dass es keine Schande ist, beim HSV zu verlieren. Eigentlich haben sie ganz gut mitgespielt, schade, dass Friend den nicht reingedrückt hat. ;)

    29. Sep. 2008 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    @DonParrot: Ich hatte gegoogelt, welche Trainer Porsche Cayenne fahren *hust*

    @Konna MEIN HELD!!! Haha. Die Tabellensituation hat mir dermaßen die Sinne vernebelt… Natürlich! Daß ich darauf nicht sofort gekommen bin. Doh!

    29. Sep. 2008 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    Ich finde ja, die Zeit wäre mal wieder reif für Dragoslav “Lebbe geht weiter” Stepanovic in der Bundesliga.

    29. Sep. 2008 | #

  10. Aquii in LA schreibt:

    was Bayern anbetrifft, da ist ein Loddar gefragt, kein Anderer.

    Und keine Sorge, Der HSV wirds nicht. Bremen, Bayern auch nicht. Leverkusen wird einbrechen, Hoffenheim sich noch steigern. Also Durchmarsch von der Dritten Liga direkt zum Titel. Watt ist das schoen ;)

    29. Sep. 2008 | #

  11. pleitegeiger schreibt:

    Hoffenheim als Meister? Das wird nicht passieren – und wäre in meinen Augen auch fatal. Das wäre ja noch fataler als damals die Meisterschaft der roten Teufel!

    29. Sep. 2008 | #

  12. Pistolero schreibt:

    Ja, so kann’s seh gerne weiter gehen. Was das “Siege-Erzwingen” angeht, sind wir schin gaaaaanz weit vorne… Weiter so… Lustig, wie die Bayern-Krise wahlweise hochgeredet oder beschwichtigt wird, in den üblichen Blogs… Sehr lustig sogar, obwohl eigentlich sehr humorlos… Egal, macht Spaß, dieser Tage…

    29. Sep. 2008 | #

  13. DonParrot schreibt:

    Es gibt nix fataleres als Erfolge der Lauterer. Da wär’ mir ja sogar noch Wolfsburg als Meister lieber. Und da würde ich vermutlich schon vor Wut platzen.

    Und: Es gibt doch nix gegen Goggeln einzuwenden.

    Wie heißt es so schön: Man muss nicht alles wissen – nur wo es steht.

    29. Sep. 2008 | #

  14. sohnvonsohnvonpeter schreibt:

    Am Samstag wurde übrigens nicht nur in Bremen alles, was mit Hopp zu tun hatte, verboten. Auch beim HSV wurden Transparente verboten. Es hätte eine gemeinsame Aktion mit den Borussen geben sollen.

    HSV: “Entschuldigung, Herr Hopp, dürfen wir was sagen?“
    BMG: „Ohne gleich Repressionen zu ertragen…“
    HSV: „Sagen Sie lieber Hoffenheim adé“
    BMG: „…und kümmern sich wieder um SAP!“.

    Das ganze wurde von BH verboten, warum weiß ebenfalls kein Mensch. Imho in keinster Weise beleidigend o.ä.

    2. Okt. 2008 | #

  15. pleitegeiger schreibt:

    @sohnvonsohnvonpeter Danke! ich hab inzwischen auch von der verbotenen Aktion der Chosen Few gehört. Ich verstehe das Verbot auch absolut nicht.

    Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht – ich werde den HSV auswärts gegen Hoffenheim unterstützen. Vielleicht reicht ja bis dahin allein schon das für lebenslanges Stadionverbot… :-/

    Die einzigen, die offenbar sowas ähnliches wie ihre Meinung äußern konnten, waren die Fans der Fortuna.

    2. Okt. 2008 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel