Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

15. Aug. 2008

Ach, schenken wir uns doch all das Bier, die Chips und die Aufregung. Ich sag Euch einfach, was in ner Stunde in München beim Auftaktspiel passiert, und wir können uns alle anderen Dingen zuwenden.

Die Ausgangslage ist bekanntermaßen spannend: Der HSV ohne den Star van der Vaart, dafür mit dem, in einem monatelangen Casting-Marathon gefundenen Trainer Jol.
Der FCBayern nicht nur auch neue Stars – sondern auch ohne die alten. Allen vorweg fehlen Kahn, Toni und Ribéry. Einziger vermeindlicher Star: Neu-Trainer Klinsmann.

Es kommt, wie es kommen muß. Rensing entpuppt sich erwartungsgemäß als Fliegenfänger, schon nach 6 Minuten führt der HSV mit 3:0. Zur Halbzeit wechselt der verzweifelte Klinsmann Rensing, Klose und Lahm aus, ersetzt sie durch drei Buddha-Statuen, die eifrige Helfer in der Pause vom Dach holen. Und tatsächlich: Das Spiel des Rekordmeisters wird dadurch besser!

Immerhin, die Bayern-Abwehr steht nun sicher, der Torbuddha vereitelt einige Großchancen von Guerrero und Olic, der Sturmbuddha scheitert einmal nur knapp an HSV-Keeper Frank Rost.
Dennoch, das Ergebnis bleibt, doch in der Nachspielzeit muß Bayern einen weiteren Schock verdauen: Schweinsteiger rutscht aus, schlittert mit dem Kopf voran vom Spielfeld – und sticht mit seinen hochgegelten Haaren ein Loch ins Schlauchboot.

Ein lautes Pfffft! – und dann ist die Luft erst mal raus beim Rekordmeister.

Ich wünsch Euch allen ne schöne Saison 2008/09! Möge der Beste Meister werden… also der HSV!

5 Kommentare »

  1. kirscheplotzer schreibt:

    Dein Optimismus ist beneidenswert! Falls wirklich ein Buddha auftaucht… das könnte dann auch ich sein…

    15. Aug. 2008 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    An dem Tag, an dem ich nicht mehr an mein Team glaube, trete ich aus dem Verein aus und häng den Schal an den Nagel. Ich glaube IMMER an einen Sieg. Deshalb hab ich auch jedes Tippspiel verkackt – aber inzwischen kann ich ja nicht mehr tippen, wegen dem Aberglauben.

    15. Aug. 2008 | #

  3. Aquii in LA schreibt:

    Die Hoffnung stirbt zuletzt, schon ein merwuediges Syndrom, an was die Rauten Fans so leiden. Voellige Selbstueberschaetzung mit woechentlichem Realitaetsverlust….

    15. Aug. 2008 | #

  4. pleitegeiger schreibt:

    @Aquii in LA Schließt Du etwa von Dir auf andere? Kein Bayernfan ohne Selbstüberschätzung mit Realitätsverlust, das ist ein alter Hut. Und es steht inzwischen völlig verdient zwozwo. Noch ist alles drin. HSV hat klar mehr Chancen.

    15. Aug. 2008 | #

  5. Aquii in LA schreibt:

    Nein, ich bin alles aber kein Bayern Fan, du irrst gewaltig. Es ist so ausgegangen, wie ich es getippt habe – unendschieden. ich bleibe aber dabei, der HSV wird sich nicht ueber die Liga international qualifizieren. Bayern wird nur Meister, wenn wieder der beruehmte Dusel kommt, und darauf ist ja bekanntlich verlass.

    15. Aug. 2008 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel