Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

29. Mai. 2008

Vor zwei Jahren, als die WM rum war, habe ich mich gefragt, wo all die Deutschlandfahnen jetzt landen. Vier Wochen lang sahen sämtliche Privatautos aus wie sonst nur Staatskarossen. Ohne Fahne ging gar nix. Es gab sogar Autos, die nicht nur an allen vier Fenstern, sondern auch noch an der Kühlerhaube Autofahnen befestigt hatten. Schwarzrotgold natürlich.

Es gab Federboas in schwarzrotgold, Hula-Hula-Blumenketten in schwarzrotgold, undundund. Im Alltag trägt man sowas wohl eher selten, und so viele Bad Taste-Partys gibt es ja auch nicht. Außerdem wurden diese Sachen dadurch, daß sie plötzlich deutschlandweit zur Pflichtuniform wurden, zum Good Taste befördert.

Ich widersetzte mich also vier Wochen tapfer dem Massengeschmack und wehrte mich gegen den Dresscode schwarzrotgold. Daher weiß ich wirklich nicht, wo all die Fahnen überwintert haben.

Jetzt sind sie jedenfalls wieder da. An Autos. In Milchmischgetränk-Sechserpacks. Als Zugabe beim Waschmittel oder als Bonus zu einer Flasche Alkohol. Überall.

Einzig ich wehre mich nach wie vor. Ich habe auch manchmal eine Fahne. Aber nur nach überhöhtem Alkoholgenuß. Die ist dann allerdings auch nicht schwarzrotgold – und hat den Vorteil, daß ich sie nach der EM nicht in den Keller oder zum Mülleimer tragen muß.

7 Kommentare »

  1. Lonari schreibt:

    Okay, jetzt schäme ich mich. Für meine Staatskarosse. Oh, jetzt habe ich mich auch noch geoutet… weia!

    31. Mai. 2008 | #

  2. DonParrot schreibt:

    Und das ganze Theater nur für so ein regionales Vorbereitungsturnier für die nächste WM in Deutschland. Oder glaubt noch Irgendjemand daran, dass die das in Südafrika hinkriegen?

    2. Jun. 2008 | #

  3. Frl.Wunder schreibt:

    Also auf meine Federboa lass ich ja mal gar nichts kommen. Und ne Blumenkette hab ich auch. So. Und die und der andere WM-Kram haben zwei Jahre in ner rosafarbenen Ikea-Kiste in meinem Zimmer geschlafen und warten auf ihren Einsatz, Sie schwarz-rot-gold-Fahnenlose, Sie.

    2. Jun. 2008 | #

  4. Welt Hertha Linke - Hertha BSC Berlin Blog schreibt:

    Das deutsche Fahnenmeer – Eine Abrechnung…

    Foto: WM-Blog “Schwarz, rot, geil!”, werden wir die nächsten Wochen wieder öfter zu hören bekommen. Deutschland wird nach der WM2006 im eigenen Lande wieder Erster sein und zwar im Patriotismus-Wellenreiten. Das steht schon mal fest. Die ersten Ma…

    2. Jun. 2008 | #

  5. Kirsten schreibt:

    Mh, macht es wohl Sinn, die Fahne ans Auto zu bappen, obwohl ich gar nicht damit fahre? ;-)

    3. Jun. 2008 | #

  6. Jekylla schreibt:

    Naja, zumindest Rot ist in meiner Fahne drin, das geht wohl dann noch so durch. Leute mit gelb-weiss Schwaeche werden dann nur noch das Braun seltsam finden. Aber keiner wird was sagen. Da baue ich drauf.

    Kirsten, der gute Wille und so!!!

    3. Jun. 2008 | #

  7. Die Europameisterschaft 2008 » Bundesliga-Blog schreibt:

    [...] den Strassen kommen die Fahnen wieder raus, die nach der WM im Keller verschwunden waren. Auf den Strassen laufen die Leute jetzt [...]

    7. Jun. 2008 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel