Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

13. Mrz. 2008

Heute hat es in Hamburg geregnet. Gerüchten zufolge passiert das dort öfter mal… aber das heute, das hatte schon Sintflut-Ausmaße. So kam es also, daß nicht nur ich pitschepatsche-naß war, sondern auch der gesamte Inhalt meiner Tasche. Inklusive meiner online gebuchten und ausgedruckten Zugfahrkarte.

Auf dem Rückweg im ICE führte das dann dazu, daß ich von der Kontrolleuse bepöbelt wurde. So sehr, daß sich andere Gäste eingeschaltet haben, um sich auf meine Seite zu schlagen.

Also sorry, das Ticket ist noch perfekt lesbar – es war einfach nur NASS. Wasser soll aber, so habe ich gehört, nicht schädlich sein. Das einzige Problem war, daß dieses Scan-Dngens oben rechts in der Ecke des Fahrscheins ein wenig verschmiert war und daher nicht mehr funkionierte. Dafür gibt es aber diese Kennziffer, die auf den Tickets steht – man kann damit jedes Ticket von Hand einlesen. Tja. Wenn man es denn kann.

Die Kontrolleuse war dazu anscheinend nicht in der Lage. Und darüber so frustriert, daß sie meinte, frech werden zu müssen. Dabei habe ich genau das getan, was auf dem Ticket steht: Ich habe es auf Din A 4 ausgedruckt, bin mit genau dem angegebenen Zug gefahren und hatte die passende Identifikationskarte dabei. Auf dem gesamten Ticket steht nirgends, daß die Karte nicht nass sein darf… ;-)

Ich erwarte ja echt nicht, daß man mir als Kunde die Füße küsst. Aber wenn ich Geld dafür bezahlen möchte, um mich anpöbeln lassen – dann gehe ich zu einer Domina und nicht zur Bahn.

7 Kommentare »

  1. Papapleite schreibt:

    Tja Frau Pleite. Die Bahn ist auch nicht das, was sie früher mal war. Aber die Bediensteten der DB tragen Namensschildchen an der Jacke und da kann man mal einen Hinweis an die DB Zentrale geben. Die Bahn fährt bei Unwetter und höherer Gewalt auch nicht oder hat erhebliche Verspätungen ohne daß man als Kunde was machen kann. Dann sollte doch auch die Kundin bei starkem Regen wegen eines nassen Fahrscheins keine Probleme bekommen.
    Schade, daß Hamburg es nicht geschafft hat.

    Gruß Papapleite

    13. Mrz. 2008 | #

  2. Jan Theofel schreibt:

    Klugscheißmodus: Naja, Wasser ist an sich nicht schädlich. Aber dieses gefährliche H20 ist in größeren Mengen durchaus tödlich. Zumindest wenn man nicht genug oder zu viel NaCl hineingibt…

    Und noch was: Wenn du zur Domina gehst… Vergiss nicht Fotos davon zu machen und die hier zu bloggen. Nicht dass du danach sagst, wir hätten dich nicht danach gefragt. :-)

    13. Mrz. 2008 | #

  3. pleitegeiger schreibt:

    Jan, ich muß vorerst nicht zur Domina… ich fahre regelmäßig mit dem Zug ;-)

    13. Mrz. 2008 | #

  4. DonParrot schreibt:

    Öffentliche – was soll man dazu sagen?

    13. Mrz. 2008 | #

  5. Sachar schreibt:

    Wenn die Bahn endlich privatisiert werden würde, würde vielleicht auch das Wort “Service” bei der Bahn eine wichtige Rolle spielen.

    13. Mrz. 2008 | #

  6. André schreibt:

    Was soll’n dieses Gemecker? Ich bin neulich statt um 23:00 erst gegen kurz nach 1:00 in HH angekommen, durfte eine Stunde mit dem Bus fahren, wobei ich stehen musste, statt 15 Minuten mit dem ICE… Und für diese Ochsentour kriege ich von der Bahn ca. 9,90 erstattet. Mehr Service geht ja nun echt nich.

    13. Mrz. 2008 | #

  7. pleitegeiger schreibt:

    Wohl! Der Busfahrer hätte Dir dafür auch noch Schläge androhen können :-p

    13. Mrz. 2008 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel