Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

14. Dez. 2007

Naja, fast. Kirsten hat mir ein Weihnachtsstöckchen hinters heutige Adventskalendertürchen (Wir erinnern uns: Ich habe keinen) gepackt. Auf los geht’s los!

3 (materielle) Wünsche zu Weihnachten:
Tjaja. Wenn ich das wüßte, würden sich meine Eltern freuen. Hmmmm. Ich kann mich nicht dran erinnern, wann ich den letzten Wunschzettel geschrieben habe. Also, ähm… Ich bräuchte einen neuen Wintermantel. Und angesichts der Tatsache, daß ich derzeit wie eine Bekloppte Abend für Abend Friends-Folgen in mieser Qualität auf stage6.com schaue, wären DVD-Boxen toll. Viiiele DVD-Boxen :-)
Ansonsten hätte ich gern HSV-Handschuhe, aber die, die es dieses Jahr nicht im Fanshop gibt. Und ich habe einen Amazon-Wunschzettel. Wobei auf dem in erster Linie eins steht: DVD-Boxen :-)

3 Menschen, mit denen ich gern Weihnachten feiern würde:
Meine Eltern! Das recht völlig. Vater, Mutter, Kind hat sich in den letzten 27 Jahren als perfekte Weihnachtsfeierkonstellation bewährt. Gut, ganz früher war es eine wesentlich größere Familienrunde, das war auch nett. Aber inzwischen genießen wir Jahr für Jahr den gemütlichen Heiligabend mit lecker Essen und Weinchen, Familie Hoppenstedt und Familie Heinz Becker.

3 Menschen, die von mir ein Weihnachtsgeschenk erhalten
Ich werd doch hier nicht verraten, wer letztes Jahr brav war! Dann kommt der Nikolaus und brät mir mit der Rute eins über. Nee, nee…

3 Menschen, die das Stöckchen fangen sollen:
Bediene sich, wer möchte.

6 Kommentare »

  1. Herr Schmidt schreibt:

    Ich bin ja auch ein großer Freund von kleinen Weihnachtsfeiern. Die Familie reicht eigentlich vollkommen aus. Allerdings überlege ich schon, ob ich dieses Jahr nich mal etwas Neues probieren soll und nach der besinnlichen Familienfeier mit ein paar Freunden Party machen soll. Hm, mal sehen…

    14. Dez. 2007 | #

  2. Pleitegeiger schreibt:

    Das hatten wir auch schon mehrfach angeplant. Aber dann finden es alle viiiel zu gemütlich bei ihren Familien und keiner traut sich, den anderen anzurufen, weil, man könnte ja die Feierlichkeiten stören… *g*

    14. Dez. 2007 | #

  3. Kirsten schreibt:

    Sehr gut, sehr gut. Noch eine Mutter-Vater-Kind-Feier. Irgendwie hab ich diese Übereinstimmung geahnt. :-)

    14. Dez. 2007 | #

  4. Pleitegeiger schreibt:

    Noch ne Übereinstimmung: Daß wir früher oder später beschließen, daß auch die Jogginghosen ein Recht darauf haben, Weihnachten mit uns zu feiern… ;-)

    14. Dez. 2007 | #

  5. Kirsten schreibt:

    Wenn es gesellschaftlich akzeptiert wäre, hätten wir die schon in der Kirche an. :-D

    14. Dez. 2007 | #

  6. DonParrot schreibt:

    Ich würde Ihnen ja gern ein paar HSV-Handschuhe schenken. Aber DIE würden SIE ja eh nicht anziehen wollen.

    19. Dez. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel