Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

19. Nov. 2007

…und Frau Pleitegeiger ist traurig.

Ich weiß gar nicht, was die größere Überraschung ist – daß Stevens zum Sommer 2008 den HSV verläßt, um beim PSV Eindhoven in unmittelbarer Nähe seiner kranken Frau zu sein… oder, daß es mir nicht egal ist.

Die Gründe sind sicher anders gelagert als zu Beginn diesen Jahres, als Stevens für Doll kam. Damals war es eher mein Herz, das den Trainer halten wollte… jetzt ist es ganz klar der Verstand – und die Tabellensituation.
Ich kann Stevens’ Beweggründe mehr als nachvollziehen. Ich hoffe allerdings, daß er sich ordentlich in Hamburg verabschiedet. So ne Schale wär schon ein feines Abschiedsgeschenk…

Um 14 Uhr gibt der HSV eine Pressekonferenz. Ich frage mich, wen der HSV als Nachfolger aus dem Hut zaubert – und ob der schon heute verkündet wird. Es bleibt spannend, wo ich eigentlich gerade hoffte, daß endlich mal Konstanz einkehrt. Aber ich weiß schon… wir sind hier nicht bei “Wünsch Dir was”, sondern bei “So isses”…

15 Kommentare »

  1. Los Holstos schreibt:

    Für den HSV ist echt wirklich bitter. Gerade, wo Huub ein Team aufgebaut und zusammengeschweißt hat, verlässt er das Schiff. Ganz nach dem Motto: “Wenn es am Schönsten ist, sollte man aufhören.”

    Das war in Köln auch schon so, als er direkt nach dem Aufstieg seinen Abschied verkündete.

    Aber durch den Grund seiner kranken Frau kann man ihm nicht mal böse sein, sondern die Entscheidung voll und ganz nachvollziehen.

    Mal sehen, wer seine Nachfolge antritt. Derjenige wird es zumindest extrem schwer haben…

    Los Holstos

    P.S.: Nach monatelangem Lesen ist mir erst heute klar geworden, dass dein Blog Pleitegeiger heißt und nicht Pleitegeier. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;)

    19. Nov. 2007 | #

  2. Herr Schmidt schreibt:

    Ja, jetzt teilt ihr Hamburger die gleichen Wunden, wie wir Kölner…

    Hoffentlich findet ihr einen adäquaten Ersatz für Huub.

    19. Nov. 2007 | #

  3. Sachar schreibt:

    1. Auch ich dachte bisher, das Blog würde Pleitegeier heißen. Oh je. Die Augen…

    2. Stevens macht zum zweiten Mal den Fehler, seinen Abschied schon sehr früh zu verkünden. Wie damals auf Schalke. Ich hoffe, dass ihn das Team nicht fallen lässt. Für den HSV hat das insofern negative Folgen, als dass nun die Argumente fehlen, um van der Vaart zu halten. Oder möchte Beiersdorfer etwa Mourinho verpflichten? Wobei: Klopp könnte kommen. Würde prima in die Medienstadt Hamburg passen, und spätestens dann müsste Zidan das Tor auch wieder treffen.

    19. Nov. 2007 | #

  4. donvanone schreibt:

    Ich war ja echt gespannt, ob du dich freust, oder doch traurig bist, dass dein einstiger Hass-Trainer nun von uns geht.
    Und klopp zum HSV? Außer dem Zidan-Effekt seh ich da nicht viele Vorteile. Nö, lieber nicht. Wir brauchen nen Weltklasse-Trainer, sonst sind wir bald wieder alle tollen Spieler los und dann auch wieder unten drin.

    19. Nov. 2007 | #

  5. Sachar schreibt:

    Wieso sollte ein Weltklasse-Trainer zu einem Verein wie dem HSV gehen?

    19. Nov. 2007 | #

  6. André L. schreibt:

    Weil es ein Weltklasse-Verein ist. Ganz einfach!

    Wenn Stevens den HSV ebenso erfolgreich verläßt, wie damals Schalke, wäre ich nicht unzufrieden. Denn den DFB-Pokalsieg gab es zuletzt 1987.

    Klopp? Muß nicht sein. Wir hatten doch erst einen Dampfredner und everybodys darling, der einen Bock nach dem anderen umgestossen hat. Und Zidan kommt auch ohne Papa wieder auf die Beine und wird das Tor auch in Hamburg noch finden.

    19. Nov. 2007 | #

  7. Sachar schreibt:

    Ein Weltklasse-Verein, der in den letzten zehn Jahren keinen Titel gewonnen hat. Klar…

    19. Nov. 2007 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    @ Los Holstos: Da muß also erst der Erfolgstrainer gehen, damit Du vom stillen Mitleser zum Kommentator wirst…
    Und wenn ich für jedes Mal, wo man mich Pleitegeier genannt hat, nur einen Cent bekommen hätte… Hallo Karibik! ;-)

    @ Herr Schmidt: Danke. Immerhin hat noch keiner Loddamaddäus gesagt. Das macht Hoffnung.

    @ Sachar (3): 1. Judas, DU?? gerade Du müßtest doch diesen wahnsinnig witzigen Wortwitz dahinter verstehen. Oder hast Du etwa dieses Mal Deine Hausaufgaben nicht gemacht?

    2. Ich denke nicht, daß van der Vaart nur wegen dem Trainer geblieben wäre. Selbst auf sein jüngst geäußertes “Wenn der HSV Meister wird, bleibe ich (wahrscheinlich)” gebe ich nichts. Ich gehe leider davon aus, daß er lange bevor feststeht, wer Meister ist, irgendwo unterschreibt.

    Klopp will ich nicht. (Ja, ich weiß – ich wollte auch Hüüüb nicht) Der paßt nicht zum HSV.

    @ donvanone: Es ist nicht das Herzbluten wie im Februar. Es ist eher ein sehr rationales, lautes Fluchen. Mit sehr häßlichen Schimpfworten.

    @ Sachar (5): Da gibt es nur eine einzige Antwort: WEIL DER HSV EIN WELTKLASSE-VEREIN IST!!!

    19. Nov. 2007 | #

  9. pleitegeiger schreibt:

    @ André L: Ha! Great minds think alike…

    19. Nov. 2007 | #

  10. Sachar schreibt:

    Klar, den Wortwitz verstehe ich. Nur habe ich ihn nicht gesehen. Erst jetzt. Hörst Du mein Lachen auf der anderen Seite der Spree denn nicht?

    Wegen Klopp: Das passt in der Tat nicht. Der HSV braucht einen harten Hund – keinen Kumpel wie Doll.

    19. Nov. 2007 | #

  11. Pistolero schreibt:

    Ich bin für Hitzfeld… :-)

    20. Nov. 2007 | #

  12. Pistolero schreibt:

    Und was die Überschriften unserer Artikel angeht, das zeigt doch nur, dass wir HSV Fans nicht nur Talent sondern auch Spaß daran haben, über den Tellerrand des eigenen Vereins, ja des Planeten Fußballs zu schauen und aktuelle Ereignisse des Fußballs mit denen der Poitik auf charmante und unterhaltende Art und Weise zu verbinden ;-)

    Ja, so sind wir…

    :-D

    20. Nov. 2007 | #

  13. Stefko schreibt:

    Was macht eigentlich Peter Neururer?
    Der sitzt doch bestimmt schon wieder ganz fickrig neben dem Telefon und wartet, dass es bimmelt ;-)

    20. Nov. 2007 | #

  14. DonParrot schreibt:

    Finger weg von Hecking! Sonst jibbet’s Ärjer!

    22. Nov. 2007 | #

  15. mbmdotnet 2.0b schreibt:

    Neue Umfrage…

    Es ist mal wieder an der Zeit für eine neue Umfrage. Da der HSV einen neuen Trainer sucht, bot sich dieses Thema ja förmlich an. Ich habe lange überlegt, eine Anforderungsmatrix erstellt und präsentiere nun die meiner Meinung nach geeignetesten Kan…

    25. Nov. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel