Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

29. Okt. 2007

Auch ich bin großer Loriot-Fan und traurig über den plötzlichen Tod von Evelyn Hamann.

Hier noch einmal “Die Nudel” – einer der wohl besten Sketche aus der Verbindung Loriot/Hamann.


Unvergessen natürlich auch “Lord Hesketh-Fortescue aus Nether-Addlethorpe hat seinen Schlipth… ähh…”, sowie “Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann”.

Darüber lachten wir schon, lange bevor der Begriff “Comedy” in Deutschland bekannt war und lange bevor Woche für Woche neue pseudo-lustige Serien gestartet wurden. Früher war Komik leiser als heute, nicht so brachial. Mit dem Tod von Evelyn Hamann geht eine Ära zuende, an die man sich auch dann noch erinnern wird, wenn die heutigen Comedy-Überflieger längst verglüht sind.

2 Kommentare »

  1. Kirsten schreibt:

    Ich mochte auch: “Sie machen mich ganz verrückt, Herr Melzer!” ;-)

    Schade, dass sie nicht mehr da ist und “die Reihenfolge nicht eingehalten” hat, wie Loriot sagte.

    30. Okt. 2007 | #

  2. Pleitegeiger schreibt:

    Bei uns gibt es schon seit Jahren kein Weihnachten mehr ohne die Hoppenstedts. :-)

    Ja, wirklich schade.

    30. Okt. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel