Da is’ das Ding!

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

15. Aug. 2007

Ich habs gestern noch gesagt, daß van der Vaart uns den Boulahrouz macht… und schon ist es passiert.

Das Engelchen hat nun nicht mehr nur Herzschmerzen, weil er nicht wechseln darf – er hat auch noch Rücken. Beim Hochheben von Damian ist es passiert, und schwupps kann van der Vaart morgen wahrscheinlich “leider” nicht spielen.

Ich würde ihn zur Strafe für diese extreme Kollegen-Schweinerei ins Dino-Kostüm stecken. Denn der arme Studi, der da sonst drin steckt, will sicher auch mal Urlaub.

33 Kommentare »

  1. DonParrot schreibt:

    Was für ein armseliges Würstchen.

    Der Simak hat bei uns wenigstens bis zum Schluss gut gespielt.

    15. Aug. 2007 | #

  2. lars schreibt:

    Naja, noch sagt es in Deutschland nur die Bild…warten wir also ab. Wäre aber der absolute Hammer, wenn das stimmt.

    15. Aug. 2007 | #

  3. donvanone schreibt:

    Zum kotzen…

    15. Aug. 2007 | #

  4. donvanone schreibt:

    (schreibt man “kotzen” da eigentlich groß?)

    15. Aug. 2007 | #

  5. Yalcin [Fehlpass.com] schreibt:

    Das wird immer besser…

    Demnach sei der Großvater Rafael Garcia Peci ein wahrer Fan von Rafael, Bilder und Poster sollen das großelterliche Haus in Chicalana schmücken.

    “Rafaels Opa möchte einmal seinen Liebling für ein spanisches Team spielen sehen. Das ist ein Lebenstraum. Und diesen möchte Rafael ihm gern verwirklichen.”

    Natürlich will er nur wegen den Grosseltern.. Na wenigstens mal eine andere Ausrede, als “neue Kultur kennenlernen” oder ähnliche Phrasen… :-)

    15. Aug. 2007 | #

  6. Yalcin [Fehlpass.com] schreibt:

    Ach ja… die Rückenschmerzen kommen sicherlich nur deswegen, weil der Kleine die Umzugskartons gestern schon alleine in den LKW wuchten musste :-D

    15. Aug. 2007 | #

  7. noidea schreibt:

    Das ist doch echt armselig. Also wenn ich was zusagen hätte, dann würde der bis zum Ende seines Vertrages auf der Bank… achwas… auf der Tribühne schmoren.
    Jeder normale Arbeitnehmer würde für so ein Verhalten eine Abmahnung kassieren.
    Unglaublich, was sich die Herren Fussball-Millionäre erlauben.

    15. Aug. 2007 | #

  8. pleitegeiger schreibt:

    @ Lars: Es ist aber nichts, was die Bild in die Welt gesetzt hat – es steht so im “De Telegraaf”.

    @ Donvanone: Ja. Zum Kotzen. :-)

    @ Yalcin: Er sagte ja auch gestern, Valencia sei kleiner als Real, die hätten nicht so viel Geld, daher passe das schon mit den 14 Millionen.

    Und Deine Rückenschmerzen-Theorie find ich gut… ;-)

    15. Aug. 2007 | #

  9. lars schreibt:

    Das mit der Abmahnung zieht doch überhaupt nicht, ist doch genau das, was er will. Nach der Abmahnung kommt noch eine und dann der Rauswurf. Letztendlich hat der Spieler immer das letzte Wort. Der HSV wird es sich kaum leisten können, RvdV ein Jahr lang auf die Tribüne zu setzen.

    Und Donvanone: Vielleicht auch der Situation angemessen und alles groß schreiben?

    15. Aug. 2007 | #

  10. pleitegeiger schreibt:

    Jörn Wolf, Pressesprecher des HSV, hat bestätigt, daß vdV sich vorm Abflug hat behandeln lassen. Nähere Angaben zur Verletzung machte er nicht.

    15. Aug. 2007 | #

  11. pleitegeiger schreibt:

    Achso, und noch was:
    Wenn er beim HSV bleibt, und als “Strafe” schlecht spielt, oder nur rote Karten und verletzungen provoziert, schneidet er sich ja ins eigene Fleisch. Denn dann will ihn nächste Saison auch kein Top-Club mehr!

    15. Aug. 2007 | #

  12. Stefan (Weltsicht Südtribüne) schreibt:

    Statt ins Dino-Kostüm: 85 Minuten auf der Bank schmoren lassen und die letzten fünf Minuten mitspielen lassen. Dann ist er für Valencia uninteressant und er erklärt morgen, dass er immer nur falsch zitiert worden ist.

    15. Aug. 2007 | #

  13. lars schreibt:

    Oder, um es zu kombinieren, 85 Minuten im Dinokostüm auf der Bank und dann fünf Minuten spielen lassen…

    15. Aug. 2007 | #

  14. sohnvonsohnvonpeter schreibt:

    …und die EM kann er sich dann auch abschminken.

    Wenn er das wirklich durchziehen will (“Ich kann nicht spielen”), dann würd ich ihn trotzdem auf den Spielbogen schreiben, mit 10 Mann aufn Platz und ihn dann in der 1 . Minute “auswechseln”.

    Wird sich zeigen, ob Valencia ihn dann immer noch sofort will oder noch bis zur Winterpause bzw. noch ein Jahr warten kann.

    15. Aug. 2007 | #

  15. pleitegeiger schreibt:

    ODER… 85 Minuten im Dinokostüm spielen lassen und dann 5 Minuten auf die Bank! :-D

    15. Aug. 2007 | #

  16. DonsTag » 85 Minuten im Dinokostüm spielen lassen und dann 5 Minuten auf die Bank! schreibt:

    [...] hat doch immer die  besten Ideen… Tags: HSV, Idee, Pleitegeiger, Van der Vaart Ähnliche Beiträge: 19 [...]

    15. Aug. 2007 | #

  17. DonParrot schreibt:

    Ich seh’ das genau wie Sie, Frau Pleitegeiger. Einfach auf die Tribüne setzen bis der Marktwert sinkt. Dann wird er sich schon wieder darazuf besinnen, dass ihn niemand gezwungen hat, bei Euch einen langjährigen Vertrag zu unterschreiben.

    Genau das hab’ ich auch gesagt, als Simak damals trotz noch fünf Jahre laufendem Vertrag unbedingt aus Hannover weg wollte. Ich bin keineswegs der Ansicht, dass der Spieler immer das letzte Wort hat.
    Das mag vielleicht ein Jahr vor Vertragsende der Fall sein, ansonsten jedoch schneidet er sich durch solche Aktionen durchaus auch ins eigene Fleisch.

    15. Aug. 2007 | #

  18. André schreibt:

    Was mich an der ganzen Sache am meisten stört: Ich hatte mir mein van der Vaart Trikot eigentlich als Wertanlage gekauft (deswegen auch die limitierte Europapokal-Version). Dass kann ich mir nun wohl von der Backe schmieren, egal ob er bleibt oder geht. Is ja schlimmer wie anner Börse hier.

    15. Aug. 2007 | #

  19. Rafael van der Vaart bashing : Bundesliga-Blog schreibt:

    [...] Und täglich grüßt das Charakterschwein. Beste Idee von Frau Pleite: “85 Minuten im Dinokostüm spielen lassen und dann 5 Minuten auf die Bank!” Findet übrigens auch der Donvanone gut. Van der Vaart: Willkommen im Club der Geldgeier Ist es nur das Geld? War da nicht was, dass der Opa ihn gerne als Spieler eines spanischen Clubs sehen möchte? [...]

    15. Aug. 2007 | #

  20. Verstand in Gefahr?! schreibt:

    Parallelen in Hamburg…

    Beim Hamburger Sportverein muss man sich gerade ans letzte Jahr erinnert fühlen. Damals verletzte sich der wechselwillige Khalid Boulahrouz rein zufällig vor einem Champions-League-Qualifikationsspiel. Hätte er dieses Spiel für den HSV absolviert, …

    15. Aug. 2007 | #

  21. Basti schreibt:

    Ich geh immernoch davon aus, dass er morgen spielt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er wirklich so ein Charakterschwein ist, wie es jetzt den Anschein macht.

    Sollte er es wider Erwarten doch nicht aufs Feld schaffen, haben wir ja immernoch ganz gute Alternativen, z.B. den jungen Trochowski, den viele schon abgeschrieben haben. Ich mag den Jungen, er wird sicher noch groß rauskommen.

    15. Aug. 2007 | #

  22. pleitegeiger schreibt:

    Basti, daß er ein Charakterschwein ist, hat er doch mit den Interviews schon bewiesen – oder siehst Du das anders?

    Mich wundert es nicht, wenn er morgen nicht aufläuft. Ich plädiere dafür, ihn dann in der 90. verletzt aufs Feld zu tragen und so einzuwechseln. Auge um Auge, Zahn um Zahn.

    Und Troche ist sicher einiges – der neue van der Vaart aber nicht! Dieser Schuh ist dann vielleicht doch ne Nummer zu groß.

    15. Aug. 2007 | #

  23. André schreibt:

    Um die vdV Position mache ich mir keine Sorgen, Trochowski, dahinter ein de Jong, der langsam sein wahres Potential andeutet, Castelen auf rechts soll ja auch ganz gut sein – nur was ist mit links?? Da haben wir einen alten, haarsträubend überbezahlten, verletzungsanfälligen Latino der nix taugt und einen ebenfalls verletzungsanfälligen, zwischen Genie und Wahnsinn pendelnden Dribbelkönig und sonst nix. Ich habs schon länger gesagt, aber die werden Alex Laas noch hinterher weinen.

    15. Aug. 2007 | #

  24. pleitegeiger schreibt:

    Es ist gar nicht so sehr die Position aufm Platz, sondern eher die Position in der Mannschaft…

    Achja: Die Binde würd ich dem auch wegnehmen. Sofort. Soll er sich ne Camelia aufn Arm kleben, wenn er weiterhin eine will. Aber die mit der Raute hat er nicht mehr verdient!

    15. Aug. 2007 | #

  25. Basti schreibt:

    Ich glaube, es war einfach nur unklug von ihm. Er will nunmal unbedingt nach Spanien, und das schon immer. Madrid, sind wir mal ehrlich, stinkt (also die Stadt). Da will man nicht leben. Valencia hingegen ist eine Traumstadt, auch wenn der Verein nicht besser ist als unser HSV.

    Wie auch immer, wenn er merkt, dass er nicht weg kann, dann wird er auch wieder alles geben für den HSV. Schießlich beißt er sich ins eigene Fell, wenn er sich nicht weiter präsentiert.

    Den Spruch mit der Camelia fand ich übrigens Klasse! :)

    15. Aug. 2007 | #

  26. Hellseher oder inzwischen normal? » Ball-Blog.de schreibt:

    [...] sind einige Blogger mit hellseherischen Fähigkeiten ausgestattet oder man traut den Bundesligaprofis [...]

    15. Aug. 2007 | #

  27. Jan schreibt:

    Van der Vaart wird sicher nächste Saison nicht für die 2. Bundesliga seinen Vertrag verlängern ;o) (um ein wenig Öl ins Feuer zu gießen), also 14 Mio kassieren und ihm Hals und Beinbruch/Kreuzbandriss wünschen… Das ist Fußball, da kann man sich doch gleich über das Wetter beschweren! 14 Mio sind ja fast schon ein Zweitligaetat… also zuschlagen und in die Zukunft investieren (wird mein Beitrag eigentlich gelöscht, wenn ich zu böse bin?)

    LG aus HD
    Jan

    16. Aug. 2007 | #

  28. YellowLeds Weblog schreibt:

    Das Verwirrspiel geht weiter…

    Soeben via kicker:Rafael van der Vaart wird beim UEFA-Cup-Quali-Spiel in Budapest nicht im Kader stehen. Der Niederländer verzichtete wegen Rückenbeschwerden auf einen Einsatz.Diese Meldung erhärtet die Theorie vom Charakterschwein, auch wenn Sportc…

    16. Aug. 2007 | #

  29. der Hönower schreibt:

    Ich sag nur: “Sch…-Legionäre”!
    Dieses Schauspiel kann man aber bis in die “unteren Spielklassen” – sprich Regionalligen bzw. Verbandsligen in allen möglichen Facetten bewundern. Plötzlich erkrankte oder kränkliche Leistungsverweigerer wechseln häufig zu anderen Vereinen. In diesem Fall ist es aber doch wohl noch etwas niedlicher: Herr (“Niemand hat die Absicht einen Spieler gewinnbringend zu verhökern”) Beiersdorfer ziert sich nur zum Schein. Wetten, ab 18 Mio wird der ganz kleinlaut?
    Übrigens, auch bei meinem Lieblingsverein, dem 1.FC Union Berlin, kann man solche Kabinettstückchen live mit verfolgen. Nur eben ein paar Nummern kleiner!

    17. Aug. 2007 | #

  30. lars schreibt:

    Ich bin auch sehr gespannt, wie Beiersdorfer aus der Sache wieder rauskommt, sollte van der Vaart wirklich wechseln.

    Gestern Abend sah der Arme zwar ganz schön fertig aus, er sagte aber ganz klar, dass RvdV nicht gehen wird. Wir werden sehen…

    17. Aug. 2007 | #

  31. DonParrot schreibt:

    Nie würde ich den gehen lassen.

    Wenn der dann nicht vernünftig spielt, dieses Jahr, versaut er sich doch seine eigene Karriere.

    Andererseits haben die Bayern auch fett abgelatzt für Klose – und der hat ja nun wirklich ‘ne Rückserie zum Gotterbarmen gespielt.

    Ach – ich weiß es nicht…

    17. Aug. 2007 | #

  32. catenaccio » Blog Archive » Rafa und die Babys… schreibt:

    [...] Kann es sein, dass Rafael van der Vaart sich wirklich dumm verhält? Wie schon diverse Blogger vermuteten, ereilte VdV eine mysteriöse Verletzung des Rückens beim Gewichtheben heben seines [...]

    17. Aug. 2007 | #

  33. mbmdotnet 2.0b » Blog Archive » Heh… schreibt:

    [...] geht natürlich um Rafael van der Vaart und dieses unsägliche Theater der letzten Tage. Von wem kommt dieses Zitat? Valencias Kapitän David Albelda… Tags: football, fuckedup, [...]

    18. Aug. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel