Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

11. Aug. 2007

Oder wie soll ich es mir sonst erklären, daß man mir für mein UEFA-Cup-Ticket 4 Euro Versandkosten berechnet (der Ticketversand erfolgt normalerweise als Einwurfeinschreiben), und die Karte dann per normaler Snailmail für 55 Cent bei mir eintrifft?

Was passiert mit der Differenz von 3,45 Euro? Sind die für den Briefumschlag? Wurde die Karte in Hamburg als Einschreiben losgeschickt und hat sich auf dem Weg nach Berlin “mal kurz frisch gemacht” und einen anderen Umschlag angezogen, wie das diese eitlen Eintrittskarten nunmal gern machen?

Das ärgert mich. Vor allem vor dem Hintergrund, daß meine letzte Ticketbestellung für den UI-Cup unterwegs in der Post verloren ging und ich bis zuletzt zittern mußte, ob der Ersatz rechtzeitig ankommt… Und wer im Shop Versand per Einschreiben verspricht, der sollte das, verdammt nochmal, auch halten!

Ich beschließe hiermit:
Ich habe heute einen Anteil in Höhe von 3,45 Euro an Rafael van der Vaart erworben und muß folglich an der Entscheidung über seine weitere Zukunft beteiligt werden. Tja, Herr Schuster… Schade für Sie und Real, nech??

6 Kommentare »

  1. sohnvonsohnvonpeter schreibt:

    Die 3,45 bekommt der nette alte Herr fürs Tickets eintüten ;)

    Ne, im sc-forum ist da auch schon ne heiße Debatte drüber entbrannt. Wird ja alles maschinell gemacht.

    11. Aug. 2007 | #

  2. pleitegeiger schreibt:

    Daß beim Versand Kosten anfallen, ist klar. Aber mich nervt es, wenn im Shop ein Versand per Einwurf-Einschreiben versprochen wird, ich den auch bezahle und nicht bekomme. Das ist schlichtweg Beschiss.

    Und daher gehört mir jetzt auch ein Scheibchen van der Vaart.

    11. Aug. 2007 | #

  3. André schreibt:

    Heh, das is ja wie bei ebay. 5 Euro Versandkosten angeben und dann nen Standard Umschlag und 1,10 drauf, fertig. Sonst verdient man ja auch nix

    11. Aug. 2007 | #

  4. Cez schreibt:

    Noch besser geht es bei seetickets.com: Monate vorher die Karte bestellen, umgerechnet 8 Euro Versandkosten bezahlen, um dann drei Tage vor dem Konzert eine Email zu bekommen, in der man aufgefordert wird, sich das Ticket am Veranstaltungsort abzuholen, weil die Zeit angeblich nicht für den Versand gereicht hätte. Ja, klar.

    12. Aug. 2007 | #

  5. pleitegeiger schreibt:

    Whoa, krass! Da hätt ich dann an der Ticketausgabe wohl ziemlich rumgepöbelt…

    12. Aug. 2007 | #

  6. Basti schreibt:

    Na da werd ich mir auch gleich mal ein Kärtchen bestellen. So ein van-der-Vaart-Anteil ist eine Investition in die Zukunft :)

    13. Aug. 2007 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel