Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

28. Jul. 2007

Mein Blog ist jetzt also auch erwachsen. Ich habe meine erste Abmahnung erhalten. Vom Anwalt von Karl-Heinz Schwensen, weil ich seinen Mandanten bei seinem seit vielen Jahren bekannten und weit verbreiteten Spitznamen genannt habe. Der Name sei “rassistisch, diskriminierend, abwertend und daher ansehensmindernd”.

Innerhalb von 10 Tagen soll ich eine Unterlassungserklärung unterschreiben. Der Gegenstandswert beträgt 15.000 €, das wurde gerichtlich bestätigt. Die Kostenrechnung beträgt 899,40 €. Dafür muß ne alte Frau ganz schön lang stricken!

Immerhin bin ich damit nicht allein – MC Winkel ist auch betroffen, insgesamt sind wir schon zu viert. Derzeit stelle ich mir, genau wie MC, diverse Fragen… zB, wieso Kalle Schwensen in einem Musikvideo mitspielte, in dem dieser Name vorkam. Es gibt noch nen Haufen anderer Ungereimtheiten…

…aber jetzt rufe ich erstmal meinen Anwalt an.

41 Kommentare »

  1. DonParrot schreibt:

    Das zieht ja Kreise.
    Gute Güte, dem muss es ja wirklich schlecht gehen.

    28. Jul. 2007 | #

  2. Kirsten schreibt:

    Ach Du Sch…

    Dann wünsch ich Dir alles Gute!

    28. Jul. 2007 | #

  3. andreas schreibt:

    Bei mir das gleiche. 899,40 Euro.

    28. Jul. 2007 | #

  4. Markus schreibt:

    wenn Du jetzt adsense auf der seite hättest, hätte ich glatt draufgeklickt, um dich finanziell zu unterstützen ;)

    Alles Gute und viel Erfolg.

    28. Jul. 2007 | #

  5. DonDahlmann schreibt:

    Ich sammel die Abmahnungen hier drüben
    http://abmahnung.blogger.de/stories/866607/

    Und vermute, dass ich auch eine im Briefkasten habe, da ich ich mal was über den Herrn geschrieben hatte. Dummerweise bin ich gerade unterwegs…

    28. Jul. 2007 | #

  6. Stadtneurotiker schreibt:

    Das ist doch wohl ein schlechter Witz, oder? Der Spitzname ist sogar mir in München geläufig. Ich drücke Dir die Daumen!

    28. Jul. 2007 | #

  7. Patrick schreibt:

    Mich hat es auhc erwischt :-( Würde mich freuen, wenn es ein gemeinsamens vorgehen gibt. Vielleicht meldest Du Dich einfach mal.

    Gruß
    Patrick

    28. Jul. 2007 | #

  8. Abmahnung vom Anwalt des Karl Heinz Schwensen | neunzehn72 schreibt:

    [...] Pleitegeiers Weblog [...]

    28. Jul. 2007 | #

  9. zappi schreibt:

    Diesen einen Satz verstehe ich nicht:

    Der Gegenstandswert beträgt 15.000 €, das wurde gerichtlich bestätigt.

    Welches Gericht hat da was im Falle des Spitznamens des Herrn Schwensen bestätigt?

    28. Jul. 2007 | #

  10. André schreibt:

    Na dann pack mal deine “mad lawyer skillz” aus und zeig dem Kerl was ne Harke ist ;)
    Ich hol schon mal Popcorn…

    28. Jul. 2007 | #

  11. Dreh dich nicht um, der Kalle geht um… « Zappis Welt schreibt:

    [...] sind bisher MC-Winkel, der Pleitegeier (bei den Namen müsste doch dem Anwalt schon klar sein, dass bei dem genauso viel oder wenig zu [...]

    28. Jul. 2007 | #

  12. Dreh dich nicht um, der Kalle geht um… « Zappis Welt schreibt:

    [...] sind bisher MC-Winkel, der Pleitegeier (bei den Namen müsste doch dem Anwalt schon klar sein, dass bei dem genauso viel oder wenig zu [...]

    28. Jul. 2007 | #

  13. pleitegeiger schreibt:

    @ all: Erstmal danke für den Zuspruch! Ich werde weiter berichten…

    @ DonDahlmann: Vielleicht bleibst Du verschont – konnte Dich über Google zumindest auf die Schnelle nicht finden. Viel Glück!

    @ Stadtneurotiker: Ich bin eigentlich aus Heidelberg, kenne den Namen auch schon viele Jahre. Er steht in der Wikipedia, im 5 Sterne Deluxe-Songtext und in zig Zeitungsartikeln… Und das ist sicher längst nicht alles. Meine Recherche beginnt gerade erst :-)

    @ Patrick: Du hast Post.

    @ Zappi: Das ist mir auch noch schleierhaft. Das steht so im Anwaltsschreiben.

    @ André: Ich versuchs!

    28. Jul. 2007 | #

  14. [blog]sau Kalle boxt wieder [powerbook_blog] schreibt:

    [...] des Karl Heinz Schwensen getroffen hat – Autsch. 900 Euro sind ein Batzen Geld – auch für den Pleitegeiger, der seinem Blognamen nun aber alle Ehre macht -, da muss man schon ein paar Jahre auf seine [...]

    28. Jul. 2007 | #

  15. mbmdotnet 2.0b » Blog Archive » … Und ich mag es, wenn Untermieter ein Impressum haben schreibt:

    [...] wär diese Abmahnung noch bei mir gelandet. Zum einen hab ich das schon hinter mir, zum anderen verdien ich so gut nun [...]

    28. Jul. 2007 | #

  16. bosch schreibt:

    So ein Mist aber auch. Bevor ich es beim Winkel las, hätte ich das nicht für möglich gehalten. Mit dieser Aktion steigt die ehemalige Kiezgröße nun endgültig ins Reich der armen Würstchen ab. Kein Wunder, dass nun andere auf der sündigen Meile das Sagen haben.

    28. Jul. 2007 | #

  17. misterx schreibt:

    Wie geil ist das denn… Richtig schade, dass es immer noch Anwälte gibt, die so ihr Lebensunterhalt verdienen… Sorry für dich… Ich musste auch mal eine Abmahnung in Höhe von 600 Euro wegen einer meiner Websites zahlen…

    28. Jul. 2007 | #

  18. RA-Blog schreibt:

    Abmahnwelle *****-Kalle vs. Blogosphäre…

    Wie MC Winkel gestern berichtete, wurde er abgemahnt, weil er in einem Blog-Beitrag aus dem vergangenen Jahr Ex-Boxer und ehemalige Hamburger Kiez-Größe Karl-Heinz Schwensen als “Kalle Schwensen (a.k.a. N****-Kalle)” bezeichnet hat.

    Ebenfalls be…

    28. Jul. 2007 | #

  19. Marc | Wissenswerkstatt schreibt:

    Lächerlich und leider typisch. Dumm, daß solche Anwälte zumindest in erster Instanz bei der Pressekammer des LG Hamburg auf Erfolg hoffen dürfen. Es ist insofern leicht verdientes Geld. Allerdings in der Sache mehr als fragwürdig, da Herr Schwensen jahrelang selbst diesen Namen kultiviert hat.

    Falls Du Fragen hast, wie man in solchen Fällen angemessen reagiert, kannst du dich gerne an mich wenden. Ich habe leider auch bereits Erfahrungen in dem Gebiet gemacht, wobei ich nicht einige Tage, sondern nur gut 5 Stunden Zeit hatte, um die Unterlassungserklärung abzugeben… was vorgefallen war hier .

    Aber, wie gesagt, falls Du Fragen hast, dann sende mir gerne ne Mail.

    29. Jul. 2007 | #

  20. dorfschnack.de » Blog Archiv » Albino Uwe schreibt:

    [...] eins, dann zwei, dann drei, dann vier. Dann steht der Kalle vor der [...]

    29. Jul. 2007 | #

  21. Eric schreibt:

    Bitte halte deine Leser auf dem laufenden!
    Viel Erflg
    Eric

    29. Jul. 2007 | #

  22. Jans Technik-Blog schreibt:

    Abmahngrund: Spitzname…

    Manchmal finden Promis ihren alten aber gebräuchlichen Spitznamen gar nicht mehr spitze. Dann wird es Zeit einen Rechtsanwalt aufzusuchen, ein bisschen zu Googeln und alle Autoren der Trefferseiten, die man findet, abzumahnen. Das macht (vermutlich) …

    29. Jul. 2007 | #

  23. Neue Abmahnwelle: K.H. Schwensen will nicht “N****-Kalle” heißen : mediareloaded schreibt:

    [...] mal wieder einen A-Blogger erwischt: MC Winkel hat eine Abmahnung erhalten. Daneben sind aber auch Pleitegeigers Weblog, das AP-Project und neunzehn72 betroffen. Die Post stammt vom Anwalt des ehemaligen Boxers [...]

    30. Jul. 2007 | #

  24. Neue Blog-Abmahnungen | kranke welt | XSBlog2.0beta schreibt:

    [...] MC Winkel ist nicht der einzige Betroffene. Ebenfalls erwischt hat es neunzehn72,  den Pleitegeier und das ap-project. Ob weitere folgen werden, ist abzuwarten. Ich hoffe jedoch, dass hier [...]

    30. Jul. 2007 | #

  25. Frittenmeister schreibt:

    Oh mann, da braucht wohl ein insolventer C-Promi mal wieder Geld…dabei steht alles sogar bei Wikipedia! Ob er die auch abgemahnt hat? http://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Heinz_Schwensen

    30. Jul. 2007 | #

  26. Frittenmeister schreibt:

    Sogar ein Hinweis auf seine Abmahnerei steht da inzwischen drin…

    30. Jul. 2007 | #

  27. Stefan Niggemeier schreibt:

    [...] in der Zwischenzeit? Er lässt abmahnen. Eine Reihe von Blogs (neunzehn72.de, ap-project, Pleitegeiger, MC Winkel), in denen Herr Schwensen mit seinem alten Rufnamen bezeichnet wurde, haben in den [...]

    30. Jul. 2007 | #

  28. Von Kiezgrößen | jovelblog schreibt:

    [...] Was diese URL mit dieser URL zu tun haben soll? Na, eigentlich nichts, oder doch? [...]

    30. Jul. 2007 | #

  29. Kuriose Abmahnwelle aus dem Kiez | hansi.unblogged schreibt:

    [...] pleitegeiger.de [...]

    31. Jul. 2007 | #

  30. NaschUni.de » Abgemahnt schreibt:

    [...] Scheinbar scheint der Herr Abmahner noch weitere Opfer gefunden zu haben:  Pleitegeier. Traurig das, ob der gute Mann wohl dringend Geld braucht [...]

    31. Jul. 2007 | #

  31. Paintblog » Blog Archiv » “Abgemahnt” Stempel gebastelt schreibt:

    [...] weil alle gerne darüber berichten… dachte ich mir – warum eigentlich nicht. Die Zeile in Pleitegeiers Blog “mein Blog ist nun auch erwachsen”, hat mich dazu inspiriert doch mal den Stift in die [...]

    31. Jul. 2007 | #

  32. hellwig schreibt:

    wen’s interessiert. wir vom öffentlichen Meinungsportal http://www.sozioland.de sind in gleicher sache abgemahnt worden und überlegen auch wie wir in der sache vorgehen sollen

    31. Jul. 2007 | #

  33. Monty Python’s “Das Leben des Blogger” « Das Phantastische Projekt schreibt:

    [...] von Blogs, wie sie Stefan Niggemeier zum Beispiel hier beschreibt (noch mehr steht hier, hier, hier, hier und hier, außerdem gibt es eine Diskussion auf dem RA-Blog). Es geht mir dabei nicht so sehr um [...]

    1. Aug. 2007 | #

  34. Fussball Blog-Wochenschau KW 29 - Fritten, Fussball & Bier schreibt:

    [...] Pleitegeigers Weblog – jetzt auch mit Abmahnung! Auch das muss mit rein! Pleitegeigers-Weblog wird erwachsen. Leider muss eine alte Frau für [...]

    3. Aug. 2007 | #

  35. Im Netz nichts Neues? « Andros Welt schreibt:

    [...] in Erscheinung tritt wie beim Watchblog Islamophobie / Jochen Hoff oder bei der Kalle-vom-Kiez-Sache (via Zappi). Und doch ist Vergrößerung das erklärtes Ziel der deutschen Blog-Szene: [...]

    13. Aug. 2007 | #

  36. SuperAndros schreibt:

    Gibts schon was neues von der Abmahnung? Länger nix mehr davon gehört :-)

    24. Aug. 2007 | #

  37. Kobler Jacob schreibt:

    Schade das man nichts mehr von der Abmahnung hört …Hat der Anwalt pleite gemacht? Oder bist du auch zu einem Auslandhoster “migriert”.
    Ich hoste schon seit ca. einem Jahr nichts mehr in D. nachdem ein Anwalt aus München mit sehr zweifelhaften Ruf von mir wegen einem Bild (das als FREI im Netz markiert war) über 3500 Euro haben wollte.

    Habe mit damals einen Account bei Dateiload.com geholt und nun interessiert mich dieser Möchtegeranwalt der früher schon die Kids (c64, Tina) reinlegte, nicht mehr.

    Las mal was hören wie die Sache nun ausging bitte.

    8. Sep. 2007 | #

  38. Rene schreibt:

    Ich habe Webspace bei http://www.mediaon.de bestellt mit diesem whois protection und kann jedem sowas empfehlen der nicht abgemahnt werden möchte. Mich hat es zum Glück nicht erwischt. Nun habe ich meine .de Domains anonymisieren lassen und kann nun gut schlafen :)

    10. Dez. 2007 | #

  39. Rückblick: Die Säue des Jahres 2007 | marco kitzmann | journalist. blogger. schreibt:

    [...] alten Spitznamen “N***R-Kalle” und überzieht die Blogs neunzehn72.de, ap-project, Pleitegeiger und MC Winkel mit [...]

    13. Dez. 2007 | #

  40. webdesign schreibt:

    Wie war den jetzt der Spitzname? Und was ist jetzt rausgekommen?

    21. Jan. 2008 | #

  41. pleitegeiger schreibt:

    @ webdesign: Ich mag doof sein. Aber so doof, daß ich den Namen hier hinschreibe, dann doch nicht.

    Was rausgekommen ist? Ne fette Rechnung für mich.

    21. Jan. 2008 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel