Da is’ das Ding!

 

November 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

RSS-Feeds

Pleite on Tour 2013/14

4.8. Jena (A, DFB)

17.8. Hoppelheim (H)

24.8. Berlin (A)

31.8. Braunschweig (H)

14.9. Dortmund (A)

21.9. Wer da? (H)

20.10. VfB (H)

2.11. Gladbach (H)

24.11. H96 (H)

29.11. Wolfsburg (A)

3.12. Köln (H, DFB)

26.1. Schalke (H)

8.2. Hertha (H)

12.2. FCB (H, DFB)

22.2. BVB (H)

8.3. Eintracht (H)

26.3. Freiburg (H)

4.4. Leverkusen (H)

12.4. H96 (A)

3.5. FCB (H)

10.5. Mainz (A)

15.5. Fürth (H)

18.5. Fürth (A)

Seiten



Blogroll

Suche

12. Mrz. 2006

Die Formel-1-Saison hat begonnen, aktuell läuft der Auftakt-Grand Prix. Ich hab im Vorfeld wenig mitbekommen und bin da auch nicht mehr so begeistert dabei wie vor einigen Jahren noch. Aber dennoch kurz zwei lustige Begebenheiten am Rande:

Wunderlich:
Red Bull hat nun neben dem Jaguar-Nachfolger-Rennstall Red Bull Racing noch einen zweiten Rennstall: Die Scuderia Toro Rosso. Dahinter stecken die sogenannten Red Bull Rookies – und der Nachfolgestall vom Fast-immer-letzten Minardi.

Ich frage mich allerdings: Wählte man den Namen “Scuderia Toro Rosso” in der Hoffnung, daß der Durchschnitts-Formel-1-Zuschauer nicht kapiert, daß Toro Rosso und Red Bull das gleiche bedeuten und daher bei einem Mißerfolg der Rookies nicht an der Flüüüüügel-Verleihkraft von Red Bull zweifelt…?

Großartig:
Einer der Fahrer bei der Scuderia Toro Rosso heißt ausgerechnet Scott Speed. Hihi. Ist das nicht in etwa, als würde ein Stürmer “Tor” heißen…?

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Letzte Kommentare

Letzte Artikel

Archiv

Kategorien

Wunschzettel